Regeländerung



Alles zum Schlagwort "Regeländerung"


  • Vorschlag von BVB-Torwart

    Di., 06.08.2019

    Bürki für Regel-Revolution: Unbegrenzte Auswechslungen

    Dortmunds Torwart Roman Bürki ist für unbeschränkte Ein- und Auswechslungen.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Torwart Roman Bürki hat den Videobeweis kritisiert und wünscht sich eine radikale Regeländerung im Fußball.

  • Fußball

    Di., 06.08.2019

    Bürki für Regel-Revolution: Unbegrenzte Auswechslungen

    Fußball: Bürki für Regel-Revolution: Unbegrenzte Auswechslungen

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Torwart Roman Bürki hat den Videobeweis kritisiert und wünscht sich eine radikale Regeländerung im Fußball. «Ich würde es gut finden, wenn wir jeden Spieler aus unserem Kader auch in einem Spiel einsetzen dürften. Dass jede Mannschaft so oft wechseln darf, wie sie will - und nicht nach drei Einwechslungen Schluss ist», sagte der Schweizer in einem Interview des Nachrichtenportals t-online.de.

  • Tennis: Regeländerungen in Westfalen

    Di., 23.07.2019

    Die Tabelle lügt nicht mehr

    Absolute Konzentration: Durch die beschlossenen Änderungen ab der Tennis-Saison 2020 gewinnt jeder Ball an Bedeutung.

    Spiel, Satz und Sieg! – Zugegeben, ein nicht ganz taufrischer Slogan. Mit Beginn der Sommer-Saison 2020 erfährt er allerdings eine Renaissance, wird aktueller denn je. Dafür sorgen Änderungen in den Durchführungsbestimmungen, die der Sportausschuss des Westfälischen Tennis-Verbands (WTV) erarbeitet und nun das erweiterte Präsidium beschlossen hat.

  • Tennis: Regeländerung

    Di., 23.07.2019

    WTV passt Regeln an – ab 2020 zählt jedes Spiel

    Wie in der 2. Bundesliga, wo Manon Kruse und der TC Union Münster in den vergangenen Jahren gespielt haben, fällt im Zuge einer Regelreform auch auf Verbandsebene der direkte Vergleich weg.

    Ab dem nächsten Sommer wird alles anders im Westfälischen Tennis-Verband. Dann zählt jedes einzelne Spiel. Abschenken wird teuer. Doch es gibt noch weitere Regeländerungen oder -anpassungen, die jeden Spieler im Ligenverbund betreffen.

  • Fußball: Regeländerungen ab 2019/20

    Fr., 26.04.2019

    Angst vor zu viel Zeitschinderei

    Foulspiel, Verletzung – es geht nicht mehr weiter. Ab der Saison 2019/20 können Trainer im Amateurfußball künftig ein viertes Mal wechseln.

    Sinnvoll oder überflüssig: Wie stehen die Fußball-Trainer der Region den Regeländerungen gegenüber, wenn ab der kommenden Saison statt drei nun vier Mal gewechselt werden darf? Und wie bewerten sie die Maßnahme, das Nichtantreten von Mannschaften künftig mit Punktabzügen zu bestrafen? Größtenteils herrscht Einigkeit gepaart mit einer großen Sorge: Die vier Wechsel könnten mehr denn je genutzt werden, an der Uhr zu drehen.

  • Motorsport

    Mo., 04.03.2019

    Regeländerungen für die Formel-1-Saison 2019

    Auffällig sind die breiteren Front- und Heckflügel der Formel-1-Autos.

    Leipzig (dpa) - Tiefgreifende Regeländerungen gibt es zur neuen Formel-1-Saison nicht. Am auffälligsten sind die breiteren Front- und Heckflügel der Autos. Vieles anderes ist Detailarbeit im eher Verborgenen. Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen:

  • Motorsport

    So., 03.03.2019

    Regeländerungen für die Formel-1-Saison 2019

    Die auffälligsten Regeländerungen sind die breiteren Front- und Heckflügel der Formel-1-Autos.

    Leipzig (dpa) - Tiefgreifende Regeländerungen gibt es zur neuen Formel-1-Saison nicht. Am auffälligsten sind die breiteren Front- und Heckflügel der Autos. Vieles anderes ist Detailarbeit im eher Verborgenen. Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen:

  • Betreiber betroffen

    Do., 21.02.2019

    Neue Regeln treffen Ladesäulen für E-Autos

    Betreiber betroffen: Neue Regeln treffen Ladesäulen für E-Autos

    Wolfsburg (dpa) - Betreiber von Ladesäulen für E-Autos haben mit einer auf den ersten Blick unscheinbaren Regeländerung zu kämpfen.

  • WTA

    Mo., 17.12.2018

    Regeländerung für Spielerinnen nach Schwangerschaften

    WTA: Regeländerung für Spielerinnen nach Schwangerschaften

    München (dpa) - Die WTA will Tennisspielerinnen die Rückkehr auf die Damen-Tour nach Schwangerschaften erleichtern.

  • Eishockey

    Do., 06.12.2018

    Regeländerung: Kein Penaltyschießen in WM-Finale

    Ein Penaltyschießen würde es im WM-Finale 2019 nicht geben.

    Zürich (dpa) - Bei Eishockey-Weltmeisterschaften wird es künftig im Endspiel keine Entscheidung im Penaltyschießen mehr geben. Diese Regeländerung hat der Weltverband IHHF auf einer Sitzung in Zürich beschlossen, wie er mitteilte.