Regengebiet



Alles zum Schlagwort "Regengebiet"


  • Wetter

    Sa., 11.11.2017

    Immer neue Regenwolken

    Offenbach (dpa) - Immer wieder Regen und sogar ein Hauch von Winter - es bleibt in den nächsten Tagen ungemütlich. Von Westen her zieht nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes das nächste Regengebiet nach Deutschland heran. Doch auch die Tiefdruckgebiete, die schon da sind, bringen morgen und zu Wochenbeginn anhaltende Schauer vor allem in den Süden Deutschlands. In den zentralen Mittelgebirgen liegt die Schneefallgrenze bei etwa 800 Metern, angesichts nächtlicher Minustemperaturen ist in höheren Lagen auch Glätte möglich.

  • Protestcamp vor dem Schloss

    Di., 18.10.2016

    Wohnungen für Studenten wie immer Mangelware

     

    Es gibt zu wenige bezahlbare Wohnungen in Münster, die vielen Studierenden leiden besonders darunter. Vor dem Schloss wurde am Dienstag öffentlichkeitswirksam gegen den Wohnungsnotstand gezeltet.

  • Unwetter am Niederrhein

    Do., 02.06.2016

    Kampf um den Damm: In Isselburg sind die Einsatzkräfte in Alarmbereitschaft

    Feuerwehrleute  legen auf einer vom Fluss Issel überfluteten Wiese Schläuche zum Abpumpen. Der starke Regen hat zum Anstieg des Flusses und zu Überschwemmungen geführt.

    Die Rettungskräfte am Niederrhein kämpfen noch mit den Folgen der schweren Regenfälle aus der Nacht, da zieht bereits ein neues Regengebiet heran. Und die Menschen in Hamminkeln gucken besorgt auf ihren Damm.

  • Wetter

    So., 05.01.2014

    Der Winter lässt weiter auf sich warten

    In Hamburg ließ es sich bei Sonnenschein am Elbstrand aushalten. Foto: Angelika Warmuth

    Offenbach (dpa) - Heute überquert ein Regengebiet die Osthälfte Deutschlands, wobei es oberhalb etwa 800m schneit. In den anderen Gebieten lockert die Bewölkung von Westen her auf, vor allem nach Norden hin wird es sonnig und es bleibt trocken.

  • Wetter

    Do., 19.12.2013

    Von Westen zieht Regen auf

    Radfahrer mit Hund am Rhein: In den nächsten Tagen breitet sich ein kräftiges Tief von Westen aus. Foto: Marius Becker

    Offenbach (dpa) - Heute breiten sich dichte Wolken und ein Regengebiet im Tagesverlauf ostwärts aus. Noch trocken und sonnig bleibt es im äußersten Südosten Deutschlands, wobei sich dort gebietsweise Nebel oder Hochnebel halten können, meldet der Deutsche Wetterdienst.

  • Wetter

    So., 15.12.2013

    Im Flachland neblig

    Die Höchstwerte liegen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes im Dauernebel zwischen 0 und +3 Grad. Foto: Fredrik von Erichsen

    Offenbach (dpa) - Heute ist es im Bergland teils heiter, teils wolkig, während es im Flachland oft grau und neblig trüb ist. Im Nordwesten und Norden zieht ein Regengebiet durch, danach lockern die Wolken auf.

  • Wetter

    Fr., 29.11.2013

    Eine Regen- und Graupelfront breitet sich aus

    Der winter naht: Mit Eis überzogen ist das Fenster eines alten Bauernhauses. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

    Offenbach (dpa) - Heute zieht von Nordwesten her ein Regengebiet südwärts, südlich der Donau bleibt es noch meist trocken, Richtung Alpen scheint auch die Sonne, meldet der Deutsche Wetterdienst in Offenbach.

  • Everswinkel

    Di., 10.07.2007

    Bond trifft auf die Stasi