Regierungssuche



Alles zum Schlagwort "Regierungssuche"


  • Regierung

    Fr., 18.01.2019

    Löfven wieder Schwedens Ministerpräsident

    Stockholm (dpa) - Die lange Regierungssuche hat ein Ende: Stefan Löfven ist in Schweden erneut und damit zum zweiten Mal zum Ministerpräsidenten gewählt worden. Dem 61-Jährigen reichte im Reichstag in Stockholm aus, dass weniger als die Hälfte der 349 Abgeordneten gegen ihn stimmten. Löfven erhielt 115 Ja-Stimmen, 153 votierten gegen ihn. In Schweden muss ein Kandidat für das Regierungsamt bei der Abstimmung keine Mehrheit haben, sondern es reicht, wenn keine Mehrheit gegen einen stimmt. Bundeskanzlerin Angela Merkel wünschte Löfven viel Erfolg und eine glückliche Hand.

  • Löfven wieder Regierungschef

    Fr., 18.01.2019

    Regierungssuche in Schweden nach mehreren Monaten beendet

    Stefan Löfven ist erneut zum Ministerpräsidenten Schwedens gewählt worden.

    Nach turbulenten Monaten bekommt Schweden eine neue Regierung. Der alte Ministerpräsident Löfven soll es erneut mit einer rot-grünen Minderheitsregierung richten. Für Mehrheiten im Stockholmer Reichstag ist er auf die Hilfe bisheriger politischer Gegner angewiesen.

  • Regierung

    Fr., 18.01.2019

    Regierungssuche in Schweden beendet

    Stockholm (dpa) - Die lange Regierungssuche hat ein Ende: Stefan Löfven ist in Schweden erneut zum Ministerpräsidenten gewählt worden. Dem 61-Jährigen reichte im Reichstag in Stockholm aus, dass weniger als die Hälfte der 349 Abgeordneten gegen ihn stimmten. Löfven erhielt 115 Ja-Stimmen, 153 votierten gegen ihn. Es gab 77 Enthaltungen, vier Abgeordnete waren abwesend. In Schweden muss ein Kandidat für das Regierungsamt bei der Abstimmung keine Mehrheit haben, sondern es reicht, wenn keine Mehrheit gegen einen stimmt.

  • Regierungssuche in Rom

    Mo., 21.05.2018

    Politik-Neuling Conte soll Italiens Regierungschef werden

    Giuseppe Conte, Universitätsprofessor und Rechtsanwalt, soll Italiens neuer Regierungschef werden.

    Die Geburt war schwer, aber auch danach wird es nicht leichter: Die Fünf-Sterne-Bewegung und die Lega haben sich auf einen Premier geeinigt. Italiens riskantes populistisches Experiment kann beginnen - wenn der Präsident zustimmt.

  • Regierungssuche in Italien

    Do., 05.04.2018

    Flirt der EU-Kritiker: Lega will mit Fünf Sternen regieren

    Regierungssuche in Italien: Flirt der EU-Kritiker: Lega will mit Fünf Sternen regieren

    Auf der Suche nach einer Regierung in Italien flirten die Rechtspopulisten heftig mit der Fünf-Sterne-Protestbewegung. Aber ein alter Bekannter steht zwischen dem neuen Paar. Die Verhandlungen gehen nun in eine neue Runde.

  • Hintergrund

    Fr., 15.12.2017

    Groko, Koko und Co.: Die Optionen bei der Regierungssuche

    Dunkle Wolken ziehen über das Kanzleramt in Berlin.

    Berlin (dpa) - Vor vier Jahren waren Union und SPD schon etwas weiter bei der «Operation große Koalition». Am 14. Dezember 2013 stimmten 75,96 Prozent der SPD-Mitglieder für den Koalitionsvertrag, der Weg zur Wiederwahl von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) war frei.

  • Wahlen

    Do., 07.05.2015

    Hintergrund: Kompliziertes Prozedere Unterhauswahl

    Bei der konstituierenden Sitzung des Parlaments - der sogenannten Queen's Speech - wird das Programm der neuen Regierung verlesen - voraussichtlich am 27. Mai.

    London (dpa) - Britische Wähler sind eigentlich schnelle Klarheit gewohnt. Am Tag nach der Parlamentswahl gibt es einen neuen Premierminister - oder der alte bleibt im Amt. In diesem Jahr könnte alles anders werden.