Regionalliga



Alles zum Schlagwort "Regionalliga"


  • Fußball: Regionalliga West

    Mi., 22.05.2019

    Vertragsverlängerung: Ismail Atalan bleibt Trainer bei SF Lotte

    Bleiben als Team in Lotte (von links): Teammanager Tim Gorschlüter, Cheftrainer Ismail Atalan, „Co“ Joe Laumann.

    Eine Überraschung ist es nicht mehr, nun aber steht es fest. Ismail Atalan als Cheftrainer, Joe Laumann als sein Co und Tim Gorschlüter als Teammanager und Scout blieben bei den Sportfreunden Lotte. Sie haben bis Juni 2021 verlängert.

  • Fußball: Regionalliga West

    Di., 21.05.2019

    Sportfreunde Lotte: Neuer Sportdirektor soll her

    Soll abgelöst oder zumindest in seiner Macht beschnitten werden: Macher und noch Sportlicher Leiter Manfred Wilke.

    Manfred Wilke wird entmachtet. Oder wollen die Sportfreunde Lotte künftig ganz auf den langjährigen Macher verzichten? In jedem Fall soll ein neuer Sportlicher Leiter eingestellt werden. Das ist ein erstes Ergebnis der Gespräche am Montagabend. Weitere Meetings der SFL-Funktionsträger stehen an.

  • Futsal: Regionalliga Frauen

    Mo., 20.05.2019

    Spannung Mangelware – aber der UFC ist erneut Westdeutscher Meister

    Mal wieder jubelte der UFC Münster: Die Frauen gewannen in Paderborn den Titel.

    Erwartungsgemäß haben sich die Frauen des UFC Münster den Titel als Westdeutscher Meister erneut gesichert. Das 8:3 im Finalrückspiel beim Namensvetter Paderborn war in der makellosen Saison ohne Punktverlust fast schon das knappste Resultat.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 20.05.2019

    Nach Abstieg der Sportfreunde Lotte: Umbruch und finanzielle Abstriche

    Paterson Chato (SV Wehen Wiesbaden, rechts) und Adam Straith (Hansa Rostock, hinten) stehen als Abgänge fest. Neben den Leihspielern werden weitere folgen.

    Wie es bei den Sportfreunden Lotte nach dem Abstieg in die Regionalliga im Detail weitergeht, ist noch nicht bekannt. Zu lange tagten die Entscheidungsträger am Montag, um Ergebnisse mitzuteilen. Aber es geht weiter.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    So., 19.05.2019

    Eigentor von RW Ahlen beschert TuS Haltern den Aufstieg

    Bald wird man ihn so nicht mehr sehen: In Haltern bestritt Marco Fiore sein vorletztes Spiel als Abräumer vor der Abwehr von Rot-Weiß Ahlen.

    Der zweite Aufsteiger in die Regionalliga steht fest. Der TuS Haltern hat mit seinem knappen Heimsieg über Rot-Weiß Ahlen den Deckel drauf gemacht. Dafür benötigte er am Sonntag aber ein Eigentor der Gäste und die Mithilfe aus Paderborn.

  • Fußball

    So., 19.05.2019

    Bierdusche, Sprechchöre, Frust: Gefühle in der Regionalliga

    Inka Grings, Trainierin vom SV Straelen.

    Drei prominente Persönlichkeiten sind in dieser Rückrunde bei Vereinen der Regionalliga West eingestiegen. Am letzten Spieltag erlebten sie alle große Gefühle.

  • Fußball

    So., 19.05.2019

    Neururer schlägt Toku als Trainer des Jahres vor

    Trainer Farat Toku von Wattenscheid in Aktion.

    Wattenscheid (dpa/lnw) - Sportdirektor Peter Neururer hat nach dem Klassenerhalt der SG Wattenscheid 09 in der Regionalliga West Trainer Farat Toku für höchste Weihen vorgeschlagen. «Was Farat Toku unter all den Umständen geleistet hat, ist die großartigste Trainer-Leistung, die ich in 30 Jahren erlebt habe. Und ich weiß, wovon ich spreche», sagte der langjährige Bundesliga-Trainer der Deutschen Presse-Agentur: «Deshalb ist er für mich ein Kandidat als Trainer des Jahres. Nicht nur in der Regionalliga.»

  • Fußball: 3. Liga

    So., 19.05.2019

    Nach dem Abstieg der Sportfreunde Lotte folgt nun die Analyse

    Die Enttäuschung war groß, die Spieler verabschiedeten sich dennoch von den Fans und nach dreijähriger Zugehörigkeit auch aus der 3. Liga.

    Wie geht es weiter bei den Sportfreunden Lotte nach dem Abstieg in die Regionalliga? Das ist die große Frage. Am Montagabend treffen sich die Entscheidungsträger. Fest steht, es wird weitergehen. Vorsitzender Ulrich Saatkamp verspricht eine schlagkräftige Truppe für die Regionalliga.

  • Volleyball: Regionalliga NRW

    Fr., 17.05.2019

    Kommando zurück – Union Lüdinghausen bleibt in Liga vier

    Hannah Regenbogen (l.) und Rieke Kaiser wurden im Rahmen des letzten Saison-Heimspiels verabschiedet. Kaiser könnte aber mittels eines Doppelspielrechts weiter für Union aufschlagen.

    Union Lüdinghausen, eigentlich schon abgestiegen, verbleibt jetzt doch in der vierthöchsten Spielklasse. Beim künftigen Klassenkonkurrenten ASV Senden deutet sich eine Neuausrichtung an.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 15.05.2019

    Wagner folgt seinem Trainer Hübscher zu den Preußen

    Fußball: 3. Liga: Wagner folgt seinem Trainer Hübscher zu den Preußen

    Nach Okan Erdogan und Marcel Hoffmeier hat der SC Preußen den nächsten Neuzugang an Land gezogen. Auch er kommt aus der Regionalliga und wird bereits in dieser Saison vom künftigen SCP-Coach Sven Hübscher trainiert. Fridolin Wagner wechselt von Werder Bremen II nach Münster.