Regionalverkehr



Alles zum Schlagwort "Regionalverkehr"


  • Wie ist es mit DB-Konkurrenz?

    Di., 20.08.2019

    Für Gratisfahrten von Soldaten weitere Verhandlungen nötig

    Im Regionalverkehr hat die Deutsche Bahn einen Marktanteil von zwei Dritteln - die restlichen Strecken fahren Konkurrenten.

    Soldaten sollen gratis mit der Deutschen Bahn fahren können - im Fern- und Regionalverkehr. Für die DB-Konkurrenz aber gilt das noch nicht. Und auch bei DB-eigenen Zügen ist das letzte Wort nicht gesprochen.

  • Verkehr

    Fr., 19.07.2019

    Oberleitungsstörung auf linksrheinischer Bahnstrecke

    Koblenz (dpa) - Eine Oberleitungsstörung hat am frühen Freitagabend gut zwei Stunden lang den Regionalverkehr auf der linksrheinischen Bahnstrecke zwischen Koblenz und Andernach unterbrochen. Hinzu kam noch eine Stellwerksstörung. Die Bahn richtete Ersatzbusse zwischen Köln und Andernach, sagte ein Bahnsprecher. Von der Streckensperrung seien zwei Regionallinien der Bahn sowie eine Transregiolinie betroffen. Kurz nach 19.30 Uhr konnte ein Gleis wieder freigegeben werden. Es werde aber noch zu Verspätungen kommen, bis sich der Verkehr wieder einpendele, hieß es.

  • Neuer Bericht nennt Zahlen

    Do., 11.07.2019

    Regionalbahnen waren 2018 seltener pünktlich

    Die Regionalbahnen haben weiter Probleme.

    Die Züge des Regionalverkehrs waren im Jahr 2018 seltener pünktlich als in den Vorjahren: 84 Prozent aller Fahrten erreichten ihr Ziel weniger als vier Minuten verspätet. Die Gründe sind vielfältig.

  • Brände

    Mi., 15.05.2019

    Bahnverkehr nach Kabelbrand in Bottrop gestört

    Bottrop (dpa/lnw) - Nach einem Kabelbrand am Güterbahnhof Bottrop ist der S-Bahn- und Regionalverkehr in der Region voraussichtlich bis zum späten Vormittag gestört. Betroffen sei die Strecke der Linien RB44 und RE14 der Nordwestbahn sowie der S-Bahnlinie 9, sagte eine Bahnsprecherin am Mittwochmorgen. Die S9 verkehre bis auf Weiteres nur zwischen Wuppertal und Bottrop. Auf der Strecke zwischen Haltern am See und Bottrop sei ein Ersatzverkehr mit Bus und Taxen eingerichtet worden, teilte die Deutsche Bahn mit.

  • Sperrung der Ortsdurchfahrt führt zu Fahrplanänderungen

    Di., 07.05.2019

    Linienverkehr neu organisiert

    Ab Montag ist für die Fahrgäste aus der Bauerschaft Rummler ein Zubringerbus im Einsatz.

    Aufgrund von Bauarbeiten wird der Ortskern von Albersloh bekanntermaßen vom 13. Mai an für elf Monate gesperrt. Je nach Bauabschnitt fahren die Busse der Regionalverkehr Münsterland GmbH (RVM) unterschiedliche Linienwege durch Albersloh. Für den ersten Abschnitt musste besonders umfangreich geplant werden.

  • Verkehr

    Mo., 08.04.2019

    Kurzschluss stoppt Züge im Ruhrgebiet

    Duisburg (dpa) - Ein Kurzschluss hat den kompletten Fern- und Regionalverkehr zwischen Duisburg und Mülheim im Ruhrgebiet lahmgelegt. Zahlreiche Züge verspäteten sich und wurden umgeleitet. Einige fielen aus. In mindestens einem Fall blieb ein Intercity auf freier Strecke liegen. Die Störung dauerte gut eine Stunde. An der Abzweigstelle Duisburg-Kaiserberg habe es den Kurzschluss gegeben, sagte ein Bahnsprecher in Düsseldorf. Daraufhin sei der Strom abgeschaltet worden.

  • Linie X15 ersetzt den ExpressBus X150

    Di., 26.03.2019

    RVM übernimmt zum 1. April

    Ab dem 1. April verbindet die X15 der RVM die Strecke Osnabrück – Ladbergen – Flughafen Münster/Osnabrück – allerdings mit einem verschlankten Fahrplan.

    Die Stadtwerke Osnabrück stellen ihren ExpressBus X150 ein, die Regionalverkehr Münsterland GmbH übernimmt: Und damit bleibt die Verbildung Osnabrück – Ladbergen – Flughafen Münster/Osnabrück bestehen. Allerdings unter veränderten Vorzeichen.

  • Wetter

    So., 10.03.2019

    S-Bahnen und Regionalzüge in NRW stehen still

    Düsseldorf (dpa) - Die Deutsche Bahn will den Zugverkehr bei S-Bahnen und im Regionalverkehr in Nordrhein-Westfalen am Sonntag nicht wieder aufnehmen. Auch im Fernverkehr seien lediglich einzelne Fahrten möglich, sagte ein Bahnsprecher am Sonntag.

  • Politik

    So., 10.03.2019

    Sturmtief: Bahnverkehr eingestellt

    Die DB Region hat am Sonntagnachmittag wegen des Sturmtiefs Eberhard auch den Regionalverkehr einstellt. Auch die Verbindung zwischen Münster/Coesfeld und Enschede sind betroffen. Wann die Züge wieder fahren, steht nicht fest. In Gronau ist es bislang (18 Uhr) zu keinerlei sturmbedingten Einsätzen gekommen.

  • Tief „Bennet”

    Mo., 04.03.2019

    Wind weht Bäume und Schilder um - zahlreiche Verkehrsstörungen in NRW

    Tief „Bennet”: Wind weht Bäume und Schilder um - zahlreiche Verkehrsstörungen in NRW

    Heftige Windböen haben am Montagmorgen Bäume umstürzen lassen, Straßenschilder umgeweht und zahlreiche Verkehrsstörungen verursacht. Bei der Bahn gab es vorübergehend Streckensperrungen im Regionalverkehr.