Regionalwahl



Alles zum Schlagwort "Regionalwahl"


  • Regierung

    So., 26.01.2020

    Regionalwahlen als Test für Regierung in Italien

    Rom (dpa) - Die zerstrittene Regierungskoalition in Rom muss sich einem entscheidenden Test stellen: In zwei italienischen Regionen sind heute mehr als fünf Millionen Menschen zur Wahl aufgerufen. Für die regierende Fünf-Sterne-Bewegung und die Sozialdemokraten könnte es in der Emilia-Romagna und in Kalabrien zu einem Debakel kommen. Denn der Chef der rechtspopulistischen Lega, Matteo Salvini, rechnet für das Rechtsbündnis mit großen Erfolgen. Die könnten die Regierung in Rom weiter destabilisieren und Salvinis Machtanspruch untermauern. Die Wahllokale öffneten um 07.00 Uhr und schließen um 23.00 Uhr.

  • Regierung

    So., 26.01.2020

    Test für Regierung in Rom: Regionalwahlen in Italien

    Rom (dpa) - Die zerstrittene Regierungskoalition in Rom muss sich einem wichtigen Test stellen: In zwei italienischen Regionen wird heute gewählt. Für die regierende Fünf-Sterne-Bewegung und die Sozialdemokraten könnte es in der Emilia-Romagna und in Kalabrien zu einem Debakel kommen. Der Chef der rechtspopulistischen Lega, Matteo Salvini, rechnet für sein Rechtsbündnis mit großen Erfolgen. Die könnten die Regierung in Rom gefährden. Die Wahllokale sind in beiden Regionen bis 23 Uhr geöffnet, danach werden erste Prognosen und Hochrechnungen erwartet.

  • Sternenglühen in Rom

    Mi., 22.01.2020

    Di Maio tritt als Parteichef zurück

    Um Luigi Di Maio, Italiens Außenminister und Chef der Fünf-Sterne-Bewegung, gibt es Rücktrittsgerüchte.

    Es sind nur wenige Tage bis zu zwei wichtigen Regionalwahlen in Italien. Da gibt der Chef der Fünf-Sterne-Bewegung, Luigi Di Maio, seinen Parteiposten ab. Die Koalition in Rom steuert auf einem unsicheren Kurs - und ein anderer lauert schon im Hinterhalt.

  • Regionalwahlen bescheren Demokraten in USA Erfolg in Kentucky

    Mi., 06.11.2019

    Dämpfer für Trump

    Andy Beshear präsentiert sich mit seiner Familie nach seinem Wahlerfolg in Kentucky.

    Feierlaune bei den Demokraten: Ihre Erfolge bei den Regionalwahlen interpretieren sie als Stimmungswechsel. Doch sie dürften sich zu früh freuen!

  • Regionalwahlen in Russland

    Mo., 09.09.2019

    Kreml und Opposition zufrieden mit Ergebnis

    Präsident Wladimir Putin kommt in Moskau aus der Wahlkabine.

    Die Moskauer Behörden haben alles versucht, um die Opposition von dem Stadtparlament fernzuhalten. Geholfen hat es nicht. Die Kremlpartei behält zwar in den Regionen die Spitzenpositionen, aber in der größten Stadt Europas feiert die Opposition einen Achtungserfolg.

  • Wahlen

    Mo., 09.09.2019

    Kremlpartei verteidigt Mehrheit

    Moskau (dpa) - Bei den Regionalwahlen in Russland hat die Kremlpartei nach Angaben der Wahlleitung in den meisten Regionen ihre Mehrheit bei den Abgeordnetenmandaten verteidigt. Nach dem Ausschluss Dutzender Oppositionskandidaten holte die regierende Partei Geeintes Russland im umkämpften Moskauer Stadtrat 25 der 45 Sitze. Das meldete die Agentur Interfax. In Moskau hatten als Kandidaten nicht zugelassene prominente Oppositionelle dazu aufgerufen, alles zu wählen - nur nicht die Kandidaten der Kremlpartei.

  • Ärger über Rentenreform

    Mo., 10.09.2018

    Festnahmen und Frust begleiten Regionalwahlen in Russland

    Bei landesweiten Protesten wurde vor allem gegen die umstrittene Rentenreform protestiert.

    Die umstrittene Rentenreform von Russlands Regierung färbt auf die Regionalwahlen im Riesenreich ab: Aufgebrachte Bürger wettern am Wahltag gegen die Politiker, die Polizei greift hart durch. An der Wahlurne erlebt der Kreml Rekordergebnis und Pleiten zugleich.

  • Wahlen

    So., 05.11.2017

    Mitte-Rechts-Lager bei Wahlen auf Sizilien knapp vorn

    Palermo (dpa) - Bei den Regionalwahlen auf Sizilien zeichnet sich ein hauchünner Sieg des Mitte-Rechts-Lagers ab. Favorit Nello Musumeci lag wie erwartet knapp vor seinem Konkurrenten der eurokritischen Fünf-Sterne-Bewegung, Giancarlo Cancelleri. Das geht aus Wählerbefragungen der TV-Sender Rai und La7 hervor. Diese waren kurz nach Schließung der Wahllokale am Abend veröffentlicht worden. Musumeci vereint demnach zwischen 35 und 40 Prozent der Stimmen auf sich. Cancelleri sehen die Wählebefragungen zwischen 33 und 38 Prozent.

  • Wahlen

    Sa., 04.11.2017

    Regionalwahlen in der Slowakei begonnen

    Bratislava (dpa) - In den acht Regionen der Slowakei sind heute insgesamt 4,4 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, die Regionalparlamente zu wählen. Zugleich werden die acht Regionspräsidenten in Direktwahl bestimmt. Die Wahllokale sind bis 22.00 Uhr geöffnet. Nach Umfragen dürften in den meisten Regionen die Sozialdemokraten von Ministerpräsident Robert Fico erneut stärkste Kraft werden. Die größte Aufmerksamkeit der Medien gilt der rechtsextremistischen Volkspartei Unsere Slowakei, die mit großen Zugewinnen rechnet.

  • Wahlen

    Mo., 16.10.2017

    Maduro erreicht Sieg in Regionalwahlen in Venezuela

    Caracas (dpa) - Die Regierungspartei hat bei den Regionalwahlen in Venezuela einen klaren Sieg erreicht. In 17 der 23 Bundesstaaten gewann die Sozialistische Einheitspartei von Präsident Nicolás Maduro die Wahl, teilte die Wahlbehörde nach Auszählung von 96 Prozent der Stimmen mit. Die Opposition werde fünf Gouverneure stellen, in einem Bundesstaat sei der Ausgang noch nicht entschieden. Die Oppositionskoalition «Tisch der Demokratischen Einheit» erklärte, die mitgeteilten Ergebnisse stimmten nicht mit ihren Registern überein.