Regionalwettbewerb



Alles zum Schlagwort "Regionalwettbewerb"


  • „Jugend debattiert“: Regionalwettbewerb im Gronauer Gymnasium

    Fr., 21.02.2020

    Verbaler Schlagabtausch

    Die Bestplatzierten aus Ober- und Mittelstufe mit Sandra Koppelberg und Thomas Herden (Werner-von-Siemens-Gymnasium Gronau) nach der Siegerehrung.

    Schüler von 268 Schulen aus NRW nehmen am Wettbewerb „Jugend debattiert“ teil. Das Werner-von-Siemens-Gymnasium war am Mittwoch erstmalig Ausrichter des Wettbewerbs für die Region Münster I. Das Geschwister-Scholl-Gymnasium Stadtlohn, das Gymnasium Remigianum Borken und das städtische Gymnasium Ochtrup sowie aus Münster das Paulinum, das Schlaun-Gymnasium, die Marien-Schule, das Hittorf-Gymnasiums und das Gymnasiums Wolbeck hatten die erfolgreichsten Teilnehmer ihrer schulinternen Debattenrunden zum Gastgeber nach Gronau geschickt.

  • Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

    Fr., 31.01.2020

    Ausgesprochen erfolgreiche Teilnahme

    Die meistern der erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Musikschule Havixbeck kamen zum Gruppenbild zusammen. Mit den Kindern und Jugendlichen freuten sich Schulleiter Rainer Becker und seine Stellvertreterin Hildegard Laufer.

    Es waren so viele Havixbecker Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker wie noch nie. Und dementsprechend purzelten auch die Preise beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“.

  • Ehrung im Rathaus

    Do., 14.03.2019

    Kein Schüler ist leer ausgegangen

    Die erfolgreichen Schüler mit ihren begleitenden Leherinnen Christa Werning (l.) und Esther Kuck (r.), dem kommissarischen Schulleiter Maarten Willenbrink (5.v.r.) sowie Bürgermeister Wilfried Roos (4.v.r.) und Schulamtsleiter Guido Attermeier (6.v.r.).

    Die Schüler der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule, die erfolgreich am Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ teilgenommen haben, wurden im Rathaus geehrt und stellten ihre Projekte vor.

  • Erfolgreicher „Jugend musiziert“-Landeswettbewerb

    Di., 12.03.2019

    Spitzen-Nachwuchs reist nach Halle

    „Alte Musik“-Ensemble (v. l.): Tara Althaus und Theresia Volbers (Blockflöte), Niklas Wempe (Cembalo) und Ansgar Rohlmann (Cello)

    1100 hoch motivierte Kinder und Jugendliche hatten sich in 24 nordrhein-westfälischen Regionalwettbewerben für den Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ NRW qualifiziert, der rund um das vorige Wochenende in Köln stattfand. Für Musikschule und Jugendakademie Münster war der Wettbewerb einmal mehr ein großer Erfolg.

  • Neun Teams am Gymnasium St. Mauritz

    Sa., 02.03.2019

    „Jugend forscht“: Schüler gehen den Dingen auf den Grund

    Anton Fehnker und Simon Raschke (Q2) beschäftigten sich mit der Frage, wie Schotterstraßen „Sixpacks“ bekommen (1. Preis Physik).

    Beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ tat sich das Gymnasium St. Mauritz als dritterfolgreichste Schule hervor: Neun Teams nahmen teil, sechs wurden ausgezeichnet, zwei sogar mit Qualifikation für den Landeswettbewerb.

  • Musikschule Havixbeck

    Mi., 06.02.2019

    Beiträge mit hoher Qualität

    Einmal mehr haben die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Havixbeck deren hervorragende Arbeit bestätigt und sich beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ ausgezeichnet geschlagen. Im Bild fehlen Catharina Volbers, Bennet Storb und Mira Siering.

    Tolle Ergebnisse brachten die Havixbecker Musikschüler vom Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ mit.

  • Musikschule Albachten

    Di., 05.02.2019

    Erster Preis für Arani Devananthan

    Daumen hoch: Arani Devananthan (r.) und ihre Gesangslehrerin Tünde Gajdos freuen sich über den Erfolg bei „Jugend musiziert“.

    Beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ hat eine junge Schülerin der Albachtener Musikschule ganz hervorragend abgeschnitten. Sie darf deshalb nach Köln.

  • Musikschüler erfolgreich beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“

    So., 03.02.2019

    Nun wartet der Landeswettbewerb in Köln

    Musikschüler erfolgreich beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“: Nun wartet der Landeswettbewerb in Köln

    230 Kinder und Jugendliche aus den Kreisen Steinfurt und Warendorf sowie der Stadt Münster trafen sich zum 56. Regionalwettbewerb Jugend Musiziert. In den Städten Münster, Ahlen, Ibbenbüren und Greven fanden insgesamt 16 Wertungen von Violine solo, bis hin zum Harfenensemble statt.

  • WvSG-Robotics verteidigen erfolgreich den ersten Platz

    Fr., 01.02.2019

    Beste Teamwork in der Lego-Liga

    Die zehn ausgezeichneten WvSG-Robtics mit den betreuenden Lehrern Heike Demming und Fabian Ransleben beim Regionalwettbewerb in Rheine.

    Das Team der WvSG-Robotics hat in den letzten Wochen viel Fleiß, Leidenschaft und Freizeit in die Vorbereitung des Regionalwettbewerbs der „First Lego League“ investiert. Jetzt maßen sich die Fünft- und Sechstklässler des Werner-von-Siemens-Gymnasiums Gronau am Kopernikus-Gymnasium in Rheine zum Oberthema „Into Orbit – Leben und Reisen im Weltraum“ in vier Disziplinen mit zehn anderen Teams aus dem Münsterland: Robot-Game, Robot-Design, Forschung und Teamwork.

  • Musikschule Roxel

    Di., 29.01.2019

    Roxeler Violinschüler darf zum Landeswettbewerb

    Freuen sich mit Jakob Nordalm (M.) über dessen Wettbewerbserfolg: Pianistin Galina Falk (l.) und Lehrerin Anna Piene.

    Freude bei den Verantwortlichen der Roxeler Musikschule: Der elfjährige Schüler Jakob Nordalm hat beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ einen ersten Preis errungen.