Reichstag



Alles zum Schlagwort "Reichstag"


  • Dokumentarfilm und neues Projekt von Christo

    Mi., 10.04.2019

    Verhüllen mit Stoff aus dem Münsterland

    Dicht gedrängt wandern am 24. Juni 1995 Schaulustige zum verhüllten Reichstagsgebäude in Berlin (großes Bild) – eines der spektakulärsten Projekte von Christo und seiner Frau Jeanne-Claude. Den „Floating Piers“ auf dem italienischen Iseo-See ist ein Dokumentarfilm gewidmet, der heute ins Kino kommt. Im nächsten Jahr wird Christo den Arc de Triomphe in Paris verhüllen.

    In Deutschland ist Christo vor allem bekannt geworden mit der Verhüllung des Reichstags. Ein Film würdigt nun den "Verpackungskünstler" und seine Floating Piers auf dem italienischen Iseo-See. Die Stoffbahnen, mit denen er im nächsten Jahr den Arc de Triomphe in Paris verhüllen wird, kommen wieder aus dem Münsterland.  

  • AWO erinnert an Marie Juchacz

    Di., 19.02.2019

    Historische Rede gehalten

    Marie Juchacz hielt vor 100 Jahren als erste Frau im Reichstag eine Rede.

    Als erste Frau hielt Marie Juchacz vor 100 Jahren im Berliner Reichstag eine Rede. Daran erinnert die Arbeiterwohlfahrt Havixbeck.

  • Verhüllung des Reichstags

    Mo., 23.07.2018

    Christo wehrt sich gegen Bezeichnung «Verpackungskünstler»

    Christo.

    Der Künstler verarbeitet bei vielen seiner Projekte Stoff, doch als «Verpackungskünstler» sieht er sich deshalb noch lange nicht. Gerade zeigt er in London eine Skulptur aus tausenden bemalten Ölfässern.

  • Aktion

    Fr., 20.07.2018

    77-Tage-Demo für Einheitswippe vor dem Reichstag

    Anhänger des Vereins Berliner Historische Mitte demonstrieren auf der Wiese vor dem Reichstagsgebäude.

    Wo soll das geplante Einheits- und Freiheitsdenkmal in Berlin errichtet werden? Darüber gibt es unterschiedliche Meinungen.

  • «Sturm auf den Reichstag»

    Di., 07.11.2017

    Abschluss von Milo Raus «Weltparlament»

    Der Schweizer Theatermacher Milo Rau ruft zum «Sturm auf den Reichstag».

    Das «Weltparlament» von Milo Rau hat drei Tage lang debattiert und gestritten. Zum Abschluss der Aktion rief der Schweizer Theaterkünstler zum «Sturm auf den Reichstag» auf.

  • «Sturm auf den Reichstag»

    Di., 07.11.2017

    Abschluss von Milo Raus «Weltparlament»

    "Sturm auf den Reichstag", eine Aktion des Schweizer Theatermachers Milo Rau, in Berlin.

    Das «Weltparlament» von Milo Rau hat drei Tage lang debattiert und gestritten. Zum Abschluss der Aktion rief der Schweizer Theaterkünstler zum «Sturm auf den Reichstag» auf.

  • BMV Nottuln

    Mi., 20.09.2017

    Abschiedsständchen im Garten

    Die BMV bedankte sich mit einem Ständchen im Garten bei Karl Schiewerling. 

    Im Berliner Reichstag konnte die BMV nicht auftreten. Deshalb besuchten die BMV-Musiker Karl Schiewerling nun zu Hause.

  • «Das ist absurd!»

    Fr., 25.08.2017

    Christo sollte unzählige Rathäuser verhüllen

    Der aus Bulgarien stammende Künstler Christo fühlt sich nicht immer verstanden.

    Der Projektkünstler und seine 2009 gestorbene Frau haben 1995 den Reichstag in Berlin verhüllt - ein einzigartiges Projekt. Das hat offenbar jedoch nicht jeder verstanden.

  • Kriminalität

    Sa., 05.08.2017

    Touristen posieren mit Hitlergruß vor dem Reichstag

    Berlin (dpa) - Zwei Touristen aus China, die mit einem Hitlergruß vor dem Berliner Reichstagsgebäude posiert haben, sind festgenommen worden. Sie hatten sich dabei gegenseitig fotografiert. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung von jeweils 500 Euro kamen die Urlauber wieder auf freien Fuß. Gegen die Männer, 36 und 49 Jahre alt, wurden Strafverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet. Zwei Objektschützer hatten die beiden Chinesen vor dem Sitz des Bundestages beobachtet und die Polizei alarmiert.

  • 125 Jahre Stammtisch „Reichstag“

    Mo., 24.07.2017

    Das Nebenparlament

    Sein 125-jähriges Bestehen feierte am Samstag der Stammtisch „Reichstag“ mit einem Ausflug ins Münsterland..

    Seit 125 Jahre besteht der Stammtisch „Reichstag“. Das wurde am Samstag gefeiert. Mit einem Oldtimerbus ging es durch das Münsterland.