Reifen



Alles zum Schlagwort "Reifen"


  • Kriminalität

    Fr., 10.07.2020

    «Spur der Verwüstung»: An über 40 Autos Reifen zerstochen

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Preußisch Oldendorf (dpa/lnw) - Im ostwestfälischen Preußisch Oldendorf haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag über 40 Autos beschädigt. Die «Vandalen» hätten «eine Spur der Verwüstung» durch die Stadt gezogen, berichtete die Polizei. Es seien an mehr als 40 Autos scheinbar wahllos Reifen zerstochen worden. Die Beamten hoffen nun auf Hinweise aus der Bevölkerung bei der Aufklärung. Ob es nur einen oder mehrere Täter gab, sei unklar.

  • Mit Gepäck in den Urlaub

    Do., 02.07.2020

    An möglichst kalten Reifen Luftdruck prüfen

    Den Luftdruck in den Reifen checken Autofahrer am besten vor längeren Fahrten in den Urlaub.

    Wer stark zulädt, muss den Reifendruck an die Ladung anpassen. Den richtigen Druck überprüfen Autofahrer an möglichst kalten Reifen.

  • Unfälle

    Mo., 29.06.2020

    Flucht vor Streife endet mit zerschossenen Reifen

    Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.

    Köln (dpa/lnw)- Die Flucht vor einem Streifenwagen ist für einen Autofahrer mit einem Unfall und zerschossenen Reifen in einer Sackgasse geendet. Nach Angaben der Polizei war der Mann am späten Sonntagabend einer Streife der Kölner Autobahnpolizei auf der A59 in Fahrtrichtung Köln wegen seiner hohen Geschwindigkeit aufgefallen. Auf Halte-Zeichen habe er nicht reagiert, er sei davon gefahren und habe die Autobahn bei Troisdorf verlassen, sagte ein Sprecher. In einer Sackgasse habe er versucht zu wenden und der Streife zu entkommen. Ein Polizist habe deshalb auf die Reifen des Wagens geschossen und so das Wegfahren verhindert.

  • Fahrt in den Urlaub

    Do., 25.06.2020

    Vor dem Start Reifendruck und Flüssigkeiten prüfen

    Wer viel Gepäck geladen hat, muss den Reifendruck erhöhen.

    Bevor sie in den Urlaub starten sollten Autofahrer die Technik ihres Autos checken, dazu gehört auch ein Blick unter die Motorhaube und der richtige Luftdruck der Reifen.

  • EidosPrime

    Mi., 24.06.2020

    Erhebliche Mängel: Polizei zieht Lkw aus dem Verkehr

    Erhebliche Mängel an den Bremsen und den Reifen hatte ein polnischer Sattelzug, den Polizisten am Montag auf der A30 bei Tecklenburg aus dem Verkehr zogen. Die Bußgelder, die die Fahrer, der Halter und der Verlader erwartet, belaufen sich auf insgesamt mehrere hundert Euro.

  • Platte Reifen

    Fr., 12.06.2020

    Fahrradschlauch reparieren leicht gemacht

    Wer dem frischen Schlauch ein längeres Leben schenken will, spendiert ihm ein gutes Felgenband (hier blau) als Unterlage.

    Mit plattem Reifen steht das Fahrrad oft wochenlang in der Ecke. Dabei lässt sich der Schaden mit etwas Know-how rasch beheben.

  • Radurlaub

    Di., 09.06.2020

    Auf einer Acht die dänische Ostseeküste entlang

    Die «8» auf rotem Grund weist den Weg über den dänischen Ostseeradweg - hier auf Fünen.

    Er ist eine der jüngsten Attraktionen Dänemarks: Der neue Ostseeradweg N8 führt an den Highlights der dänischen Ostseeküste vorbei. Und davon gibt es so einige.

  • Unfälle

    So., 31.05.2020

    Mann fährt betrunken mit kaputtem Auto über Bundesstraße

    Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Warburg (dpa/lnw) - Betrunken und mit zwei kaputten Reifen war ein 53-Jähriger in der Nacht zu Sonntag in Warburg unterwegs - bis seine Fahrt in einer Polizeikontrolle endete. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, fiel den Beamten der Bad Driburger auf, weil er sehr langsam über die Bundesstraße von Warburg Richtung Ossendorf fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle stellten sie fest, dass beide Reifen der Fahrerseite platt waren. Außerdem fanden die Polizisten frische Unfallspuren an der linken Fahrzeugseite. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Die Polizei schätzt den Schaden an seinem Auto auf rund 2000 Euro. Wie und wo der Mann sein Fahrzeug beschädigt hat, war zunächst unklar.

  • Bahn

    Do., 28.05.2020

    Unbekannte legen Reifen auf Gleise: Kleiner Brand am Zug

    Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach.

    Mechernich (dpa/lnw) - Nach einem kleinen Brand an einem Regionalzug im Kreis Euskirchen ermittelt die Bundespolizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Die rund 50 Reisenden mussten den Zug verlassen, verletzt wurde niemand, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Nach bisherigen Ermittlungen hatten Unbekannte bei Mechernich einen Autoreifen mit Felge auf die Gleise gelegt. Eine Regionalbahn fuhr am Mittwoch über das Hindernis.

  • Genug Grip?

    Fr., 22.05.2020

    Biker brauchen mehr als das gesetzliche Reifenprofil

    Ob die Motorrad-Reifen ausreichend Kontakt zur Fahrbahn haben, ist unter anderem eine Frage der Profiltiefe.

    Für Motorradfahrer ist der griffige Kontakt der Reifen zur Fahrbahn lebenswichtig. Doch wie tief muss das Profil sein? Und wo misst man am besten nach?