Reisebüro



Alles zum Schlagwort "Reisebüro"


  • Nach Thomas-Cook-Pleite

    Mi., 15.01.2020

    Öger Tours und Bucher Reisen gehen wieder an den Start

    Urlauber können ihre Reise jetzt wieder über den Türkeispezialisten Öger Tours buchen.

    Mit der Insolvenz von Thomas Cook war auch das Schicksal von Öger Tours und Bucher Reisen zeitweise unklar. Nun wagen die beiden Töchter des niedergegangenen Tourismuskonzerns einen Neuanfang.

  • Tourismus

    Mi., 15.01.2020

    Neustart für Öger Tours und Bucher Reisen

    Das Logo von «Öger Tours» aufgenommen auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB).

    Hamburg/Meerbusch (dpa) - Knapp zwei Monate nach dem Aus für die deutsche Thomas Cook sind die beiden früheren Töchter Öger Tours und Bucher Reisen neu gestartet. Urlaube mit dem Türkeispezialisten Öger Tours und dem Last-Minute-Anbieter Bucher seien im Reisebüro wieder buchbar, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. Die Unternehmen mit insgesamt 84 Mitarbeitern sind nach der Übernahme durch die türkische Anex Group Teil der deutschen Anex Tour.

  • Urteil

    Fr., 03.01.2020

    Gericht: Ist der Zug zum Flug zu spät, ist das Pech

    Das Gerichtsgebäude für das Amtsgericht, das Landgericht I und II in München, das Oberlandesgericht und die Staatsanwaltschaft.

    Der Zug zum Flug kann eine gute Sache sein. Keine Parkplatzsuche, keine Parkhausgebühren. Doch wer haftet, wenn die Bahn zu spät ist? Damit hat sich nun das Amtsgericht München beschäftigt.

  • Nach Thomas-Cook-Pleite

    Mi., 11.12.2019

    Kunden mit Pauschalreise meist zufrieden

    Mit dem Veranstalter nach Mallorca und Co.: Mit den Dienstleistungen bei Pauschalreisen sind Kunden laut einer Umfrage in der Regel zufrieden.

    Vertrauen die Urlauber nach der Pleite von Thomas Cook noch der Pauschalreise? Eine neue Umfrage gibt Antworten.

  • Insolvenzverfahren steht bevor

    Do., 21.11.2019

    Aus für Thomas Cook in Deutschland

    Der insolvente deutsche Reisekonzern Thomas Cook hat keine Zukunft mehr.

    Bei Deutschlands einst zweigrößtem Reisekonzern gehen die Lichter aus. Gut knapp zwei Monate nach dem Insolvenzantrag herrscht für die Mitarbeiter traurige Gewissheit.

  • Anlaufstelle für Urlauber

    Mi., 20.11.2019

    Schlichtungsstelle hilft bei Streit mit Reiseportalen

    Baulärm vor dem Hotelzimmer kann den Urlaub ruinieren - und im Anschluss gibt es eventuell noch Streit um eine mögliche Entschädigung.

    Bei Ärger rund um Pauschalreisen haben Urlauber eine neue Anlaufstelle: Erste Online-Reisebüros arbeiten ab Dezember mit der Schlichtungsstelle SÖP zusammen. Was heißt das?

  • Kein Verkauf als Ganzes

    Di., 19.11.2019

    Deutsche Thomas Cook wird zerschlagen

    Die deutsche Thomas Cook war in den Sog der Pleite der britischen Mutter geraten und hatte am 25. September Insolvenzantrag gestellt.

    Für die insolvente deutsche Thomas Cook insgesamt findet sich kein Käufer. Jetzt beginnt der Verkauf in Teilen. Damit sollen möglichst viele Jobs gesichert werden.

  • Jahrestagung der türkischen Reisebüros

    So., 10.11.2019

    „Ohne Bedenken in die Türkei“

    Bei der Reisemesse am Samstag und Sonntag am Flughafen Münster-Osnabrück ging es ausschließlich um die Türkei.

    „Die Luftfahrt bringt seit jeher Menschen zusammen. Sie verbindet uns.“ So sagt es Detlef Döbberthin, Pressesprecher des Flughafens Münster-Osnabrück. Anlass ist der Syrien-Konflikt und die damit einhergehende Kritik gegenüber der Türkei und der zuletzt stattfindende Streik am Flughafen-Terminal. Einige Demonstranten hatten sich vehement gegen Flüge in die Türkei ausgesprochen (wir berichteten).

  • Klimaschutz

    Mo., 04.11.2019

    Neues Projekt macht CO2-Kompensation leichter

    Ab in den Süden? - Flugreisen sind im Vergleich zu anderen Urlaubsformen besonders schädlich für das Klima.

    Klimaschutz kostet - das gilt auch beim Thema Urlaub. Doch kaum jemand zahlt für seine Flugreise zusätzlich einen freiwilligen Umweltbetrag. Eine neue Kooperation will das nun ändern.

  • Reisebürokooperation hat ihre Jahrestagung

    Mo., 04.11.2019

    Reisemesse am FMO auch für Besucher geöffnet

    Am FMO wird vor allem über Reisen in die Türkei informiert.

    Die Reisebürokooperation COOP TRR wird am kommenden Wochenende, 9. und 10. November, ihre Jahrestagung am Flughafen Münster/Osnabrück abhalten.