Reisekosten



Alles zum Schlagwort "Reisekosten"


  • Bundestag

    Fr., 27.12.2019

    Bundestag hat Reisekosten von mindestens 3,46 Millionen Euro

    Berlin (dpa) - Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages haben 2019 mindestens 3,46 Millionen Euro für Dienst- und Delegationsreisen ausgegeben. Das berichtete die «Welt» unter Berufung auf Angaben des Bundestags. Demnach haben Abgeordnete 2019 mindestens 445 sogenannte Einzeldienst- und Delegationsreisen unternommen. Ein Sprecher der Bundestagsverwaltung sagte der Deutschen Presse-Agentur, die Zahlen bildeten den Stand zum 19. September ab, beinhalteten aber auch Kosten für genehmigte Reisen in der Zeit danach, etwa bis Mitte September schon gebuchte Flüge.

  • Berufliche Reisekosten

    Mi., 25.09.2019

    Dienstreise: Kosten für Ehepartner von der Steuer absetzen

    Den Ehepartner mit auf Geschäftsreise zu nehmen, liegt manchmal nahe. Doch die Kosten für die Begleitung können in der Regel nicht als Betriebsausgaben geltend gemacht werden.

    Der Gedanke ist naheliegend: Warum nicht den Ehepartner mitnehmen, wenn die Geschäftsreise an einen interessanten Ort geht? Die dafür anfallenden Kosten kann man mitunter steuerlich geltend machen.

  • Betriebsausgaben

    Fr., 16.08.2019

    Reisekosten der Ehefrau vom Finanzamt nicht anerkannt

    Ein Steuerberater kann die Reisekosten seiner Ehefrau nicht als Betriebsausgaben geltend machen.

    Die berufliche Reise mit der privaten zu verbinden, könnte zu einer Steuerersparnis führen. Das dachte zumindest eine Steuerberater, der die Reisekosten seiner Ehefrau ebenfalls dem Finanzamt vorlegte.

  • Urteile

    Do., 15.08.2019

    Steuerberater kann Reisekosten der Frau nicht absetzen

    Ein Richterhammer aus Holz liegt auf der Richterbank.

    Münster (dpa/lnw) - Ein Steuerberater kann die bei einer beruflichen Auslandsreise entstandenen Reisekosten seiner Ehefrau nicht als Betriebsausgaben geltend machen. Das hat das Finanzgericht Münster entschieden.

  • Bezahlen auf Reisen

    Mo., 23.04.2018

    Restgeld noch im Urlaub zurücktauschen

    Wer im Urlaub Geld in der landeseigene Währung dabei hat, tauscht das restliche Geld am besten noch vor der Abreise um.

    Die meisten Reisekosten lassen sich inzwischen problemlos mit der Kreditkarte bezahlen. Doch wer etwa gern bei Straßenhändlern kauft, ist auf Bargeld in der landeseigenen Währung angewiesen. Am Urlaubsende stellt sich daher manchmal die Frage: Wohin mit dem Restgeld?

  • Urteil

    Do., 13.07.2017

    Reisekosten für Fahrten zum Kind steuerlich nicht absetzbar

    Fahrtkosten für Besuche eines Kindes können nicht in der Steuererklärung angegeben werden.

    Wer beruflich umziehen muss, kann die Kosten steuerlich geltend machen. Wer allerdings ohne seine Kinder umzieht, muss die Fahrtkosten zu seinem Nachwuchs selber tragen. Denn das gehört zum Leben dazu, entschied ein Gericht.

  • Eltern schummeln und müssen dafür zahlen

    Do., 06.04.2017

    84 "Ferienverletzer" im Regierungsbezirk Münster

    Eltern schummeln und müssen dafür zahlen : 84 "Ferienverletzer" im Regierungsbezirk Münster

    Mal eben ein paar Tage eher in den Urlaub und ganz bequem an Reisekosten sparen - was viele Eltern gerne praktizieren, ist verboten und kann sogar richtig teuer werden. Bis zu 1000 Euro werden fällig, wenn die Schulferien illegal ausgedehnt werden.

  • Visum und Reisekosten

    Mo., 30.01.2017

    Einreise in die USA: Bestimmungen und Rechtslage

    Deutsche, die auch einen syrischen Pass haben, erhalten zurzeit kein Visum für die USA.

    Trumps Einreiseverbot hat viele Muslime überrascht - auch in Deutschland. Viele haben für ihre USA-Reise auch bereits Geld investiert. Was gilt für sie?

  • In Millionenhöhe

    So., 04.12.2016

    VW-Vorstände zahlten Reisekosten zurück

    «Die Vorstände haben Firmenflugzeuge stets in Übereinstimmung mit dem damals geltenden Nebenleistungskatalog genutzt», sagt ein VW-Sprecher.

    Berlin/Wolfsburg (dpa) - Vorstände des Autokonzerns Volkswagen haben im Jahr 2014 nach internen Beratungen Reisekosten zurückgezahlt. Zugleich gab es einen Kurswechsel bei der privaten Nutzung von Firmenjets, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Konzernkreisen erfuhr.

  • Arbeit

    Do., 09.06.2016

    Urlaubsgeld: Extra für die Ferien

    Nicht jeder bekommt Urlaubsgeld.

    Reisekosten, Unterkunft, Essen und Trinken: Ein Urlaub geht ganz schön ins Geld. Schön, wenn der Arbeitgeber Urlaubsgeld zahlt. Aber hat man eigentlich einen gesetzlichen Anspruch darauf? Und wer kann es verlangen?