Reitsport



Alles zum Schlagwort "Reitsport"


  • Wenig Turniere

    Do., 27.08.2020

    Es geht um die Existenz: Corona verändert den Reitsport

    Springreiter Marcus Ehning in Aktion,.

    Ausgefallene Turniere, abgesagte Serien: Die Corona-Auswirkungen auf den Pferdesport sind enorm. «Das hat nichts mit dem Top-Sport zu tun, wie wir ihn bisher kannten», sagt der Bundestrainer.

  • Reitsport

    So., 02.08.2020

    Kniffliges Handwerk: Das Geheimnis eines guten Sattels

    Zu 80 Prozent handelt es sich bei der Sattelproduktion um Handarbeit.

    Ein Sattel? Den zu machen, kann so schwer nicht sein, oder? Wer so denkt, sollte sich bei einem Sattler umsehen. Mit großer Wahrscheinlichkeit behauptet der Besucher Stunden später das Gegenteil. Ein Ortstermin.

  • Pferdezucht und Reitsport ab 29. Juli in Handorf

    Mi., 22.07.2020

    Westfalen-Woche bringt Champions hervor

    Bei der Westfalen-Woche des Westfälischen Pferdestammbuches präsentieren die Züchter ab dem 29. Juli wieder ihre edlen Rösser.

    Online-Auktion und einen Tag kürzer: Trotz Corona kann auch in diesem Jahr die Westfalen-Woche des Westfälischen Pferdestammbuchs stattfinden. Zu sehen sind die besten Nachwuchstalente aus Westfalens Pferdezucht.

  • Reitturnier des RuF Greven trotz besonderer Umstände ein voller Erfolg

    Mo., 20.07.2020

    Ein Gewinn für den Reitsport

    Bei besten äußeren Bedingungen hatten die Organisatoren alles im Griff bei der großen Pferdeleistungsschau.

    Anja Venschott freut sich, trotz der besonderen Umstände, das Turnier anbieten zu können. Die Prüfungen waren im Vorfeld ruck-zuck ausgebucht.

  • Reiten: Turniere unter Corona-Bedingungen

    So., 19.07.2020

    „Es gibt einen Run auf Startplätze“

    Die beiden Figuren auf dem Hindernis waren die einzigen Zuschauer, die bei dem Turnier in Drensteinfurt zugelassen waren.

    Monatelang hat die Coronakrise jegliches Turniergeschehen im heimischen Reitsport verhindert. Nun hat der RV Drensteinfurt wieder eins ausgerichtet. Vorsitzender Andreas Kurzhals verrät, wo die Herausforderungen waren und was andere Vereine bei künftigen Turnieren berücksichtigen sollten.

  • Reiten: Turniere unter Corona-Bedingungen

    So., 19.07.2020

    „Es gibt einen Run auf Startplätze“

    Monatelang hat die Coronakrise jegliches Turniergeschehen im heimischen Reitsport verhindert. Nun hat der RV Drensteinfurt wieder eins ausgerichtet. Vorsitzender Andreas Kurzhals verrät, wo die Herausforderungen waren und was andere Vereine bei künftigen Turnieren berücksichtigen sollten.

  • Verwaiste Hallen, strenge Hygiene- und Infektionsschutzauflagen

    So., 29.03.2020

    Auch Reitsport leidet unter der Krise

    Sonnenbad statt Trainingseinheit: Für den Reitsport gibt es zwar keinen Stillstand, aber Hallen und Außengelände am Dinkelhof unterliegen strengen Auflagen in der Corona-Krise.

    Das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde? Wenn da Corona nicht wäre. Das Virus legt auch den Reitbetrieb lahm. Versorgt werden müssen die Tiere trotzdem.

  • RV Metelen stellt Förderantrag

    Fr., 27.03.2020

    Zeitgemäße Plätze für den Reitsport

    Alfons Nienkötter ist Vorsitzender des Reitvereins. Der Boden eines der Plätze soll im Ramen der Sanierungsmaßnahmen der Reitanlage ebenfalls erneuert werden

    Das Land Nordrhein-Westfalen hat ein Förderprogramm aufgelegt, mit dem Sportvereine ihre Anlagen modernisieren

    können. Auch der Reitverein bemüht sich um diese Unterstützung. Mit dem Geld sollen zwei Reitplätze erneuert und die

    Reithalle modernisiert werden.

  • 75. Geburtstag

    So., 22.03.2020

    Schockemöhle: Keine Ruhe für den «Rentner im Unruhestand»

    Wird am 22. März 75: Paul Schockemöhle.

    Paul Schockemöhle ist eine der prägendsten Figuren im deutschen Reitsport der letzten Jahrzehnte. Erfolgreich als Sportler, Trainer, Pferdehändler, Züchter, Veranstalter und Unternehmer. Vor dem 75. Geburtstag steht er noch einmal vor einer Herausforderung.

  • Reiten: Turnier in Dortmund

    Di., 17.03.2020

    Schulze Niehues: „Beklemmendes Gefühl für alle“

    Der Freckenhorster Jan Andre Schulze Niehues spricht im Interview über das abgebrochene Turnier und die Herausforderungen für den Reitsport wegen der Corona-Krise.

    Das internationale Reitturnier in Dortmund wurde im laufenden Betrieb abgebrochen. Jan Andre Schulze Niehues war dabei. Der Freckenhorster spricht im Interview über seine Eindrücke und die Herausforderungen für den Reitsport.