Rekordjagd



Alles zum Schlagwort "Rekordjagd"


  • Abwertstrend

    Di., 12.01.2021

    Bitcoin bricht nach Rekordjagd erneut ein

    Nach Rekordwerten in der vergangenen Woche erleidet der Bitcoin einen Schwächeanfall. Mit der Entwicklung vom Wochenende brach der Kurs zeitweise um mehr als zwanzig Prozent ein.

    Vergangene Woche knackte die Digitalwährung Bitcoin noch die Marke von einer Billion Dollar. Inzwischen sinkt ihr Wert wieder deutlich. Experten sehen damit die Schwankungsanfälligkeit verdeutlicht.

  • Rekordjagd geht weiter

    Do., 07.01.2021

    Bitcoin und Co: Digitalwährungen knacken Eine-Billion-Marke

    Die Digitalwährung Bitcoin setzt ihre Rekordjagd auch im neuen Jahr fort.

    Bei den Digitalwährungen gibt es momentan kein Halten. Immer neue Höchststände werden markiert, vor allem beim Schwergewicht Bitcoin. Der Gesamtwert erreicht nun eine neue Marke.

  • Börse in Frankfurt

    Mi., 06.01.2021

    Dax wieder auf Rekordjagd

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt haben Anleger am Mittwoch den jüngsten Rücksetzer für Zukäufe genutzt.

  • Borussia Dortmund

    Mo., 26.10.2020

    BVB-Jungstar Bellingham will «ein paar Rekorde brechen»

    Der Dortmunder Jude Bellingham (r) möchte sich in die Geschichtsbücher eintragen.

    Berlin (dpa) - Borussia Dortmunds neues Ausnahmetalent Jude Bellingham will in seiner Karriere weiter auf Rekordjagd gehen.

  • Fußball

    Mo., 27.04.2020

    Regionalligisten gehen auf virtuelle Rekordjagd

    Aachen (dpa) - Die Traditionsclubs Alemannia Aachen und Rot-Weiss Essen gehen auf ungewöhnliche Rekordjagd. Um den Fans in der durch die Corona-Krise bedingten fußballlosen Zeit etwas Unterhaltung zu bieten, treten die beiden Teams aus der Regionalliga West am ursprünglichen Spieltermin (9. Mai) virtuell gegeneinander an.

  • Börsen

    Do., 13.02.2020

    Dax-Rekordjagd vorerst beendet

    Frankfurt/Main (dpa) - Nach einer zweitägigen Rekordjagd am deutschen Aktienmarkt haben neue Sorgen um die Coronavirus-Krise für Stillstand im Dax gesorgt. Hinzu kamen eher durchwachsene Bilanzen von der Unternehmensseite. Der deutsche Leitindex ging mit einem Minus von 0,03 Prozent auf 13 745,43 Punkte aus dem Handel. Der Kurs des Euro fiel zwischenzeitlich auf ein Tief seit Mai 2017 und wurde später zu 1,0846 US-Dollar gehandelt.

  • Börse in Frankfurt

    Do., 13.02.2020

    Dax-Rekordjagd vorerst beendet

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Nach einer zweitägigen Rekordjagd am deutschen Aktienmarkt haben am Donnerstag neue Sorgen um die Coronavirus-Krise für Stillstand im Dax gesorgt. Hinzu kamen eher durchwachsene Bilanzen von der Unternehmensseite.

  • Börsen

    Mi., 12.02.2020

    Rekordjagd an der Wall Street geht weiter

    New York (dpa) - An der Wall Street hat sich die Rekordjagd fortgesetzt: Dow Jones Industrial, der marktbreite S&P 500 und auch der Nasdaq 100 kletterten nach weiteren Entspannungssignalen zur Coronavirus-Epidemie erneut auf Höchststände. Zum Handelsende lag der Dow mit 0,94 Prozent im Plus bei 29 551,42 Punkten.

  • Börsen

    Di., 21.01.2020

    Wall-Street-Rally vorerst beendet

    New York (dpa) - Die Rekordjagd an den US-Aktienmärkten ist vorerst beendet. Der Leitindex Dow Jones Industrial gab um 0,52 Prozent auf 29 196 Punkte nach. Der Euro gab Gewinne wieder ab und notierte zuletzt bei 1,1087 US-Dollar.

  • Börsen

    Do., 16.01.2020

    Technologiewerte treiben Börsen auf Rekordhöhen

    New York (dpa) - Die Rekordjagd an der Wall Street hat sich dank starker Tech-Titel mit Schwung fortgesetzt. Sowohl der Dow Jones als auch der marktbreite S&P 500 und die wichtigsten Technologieindizes erreichten im Verlauf Höchststände. Börsianer verwiesen auf unter dem Strich ermutigende Nachrichten aus der Konjunktur. Der Dow legte um 0,92 Prozent auf 29 297,64 Punkte zu. Für den S&P 500 ging es um 0,84 Prozent auf 3316,81 Punkte nach oben.