Rekordstrafe



Alles zum Schlagwort "Rekordstrafe"


  • Nach Derby-Vorfällen

    Do., 23.01.2020

    DFB-Sportgericht legt Rekordstrafe für Hertha BSC fest

    Während des Derbys zwischen Union Berlin und Hertha BSC kam es zu schweren Zwischenfällen.

    Nach den Ausschreitungen im Berliner Bundesliga-Derby gibt es drakonische Strafen. Hertha muss eine Rekordbuße zahlen, auch gegen Union wird eine hohe Geldstrafe gefordert.

  • Zahl der Nutzer steigt

    Do., 25.07.2019

    Facebook macht trotz Rekordstrafe einen Milliarden-Gewinn

    Die Finanzen des Online-Netzwerks wurden schon im ersten Quartal von den Datenschutz-Kontroversen belastet.

    Facebook gibt an einem Tag eine Milliardenstrafe und neue Ermittlungen der US-Behörden bekannt - zugleich wächst das Geschäft des Online-Netzwerks weiter schnell. Die Zahl der Nutzer steigt. Die Anleger zeigen sich vom Gegenwind entsprechend unbeeindruckt.

  • Widerspruch angekündigt

    Mo., 08.07.2019

    Geklaute Daten: British Airways soll Rekordstrafe zahlen

    British Airways kommt ein Datenleck sehr teuer zu stehen.

    Im vergangegen Sommer wurden die vertraulichen Daten von hundertausenden Fluggäste gestohlen. Nun will British Airways gegen eine von der britishen Datenschutzbehörde verhängte Millionenstrafe vorgehen

  • Tourismus

    So., 10.02.2019

    Paris zieht gegen Airbnb vor Gericht

    Paris (dpa) - Die Stadt Paris zieht gegen den Unterkunftsvermittler Airbnb vor Gericht und verlangt nach eigenen Angaben eine «Rekordstrafe» von 12,5 Millionen Euro. «Illegale Touristenunterkünfte, die die Mietpreise erhöhen und die Bewohner belästigen: Es reicht! Ich habe beschlossen, die Websites zur Verantwortung zu ziehen», teilte Bürgermeisterin Anne Hidalgo am Sonntag via Twitter mit. «Airbnb riskiert eine Geldstrafe von 12,5 Millionen Euro», so Hidalgo weiter. Airbnb weist die Vorwürfe zurück.

  • 126 Millionen Euro

    Do., 27.09.2018

    Uber zahlt wegen verschwiegener Datenlecks Rekordstrafe

    Uber hatte im November 2017 eingeräumt, seit Oktober 2016 einen Cyberangriff verschwiegen zu habe

    New York (dpa) - Den US-Fahrdienstvermittler Uber kommt ein verschwiegenes Datenleck teuer zu stehen. Im Rahmen eines Vergleichs mit US-Behörden hat das Unternehmen eine Strafe in Höhe von 148 Millionen Dollar (126 Mio Euro) akzeptiert.

  • Telekommunikation

    Mi., 18.07.2018

    EU zu Rekordstrafe: Google muss Android-Geschäft ändern

    Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission will Google zwingen, rasch mehr Konkurrenz für seine Online-Dienste auf Geräten mit dem Android-System zuzulassen. Auf die Rekordstrafe von rund 4,3 Milliarden Euro können weitere hohe Zahlungen folgen, wenn Google sein Verhalten nicht binnen 90 Tagen ändere, erklärte EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager in Brüssel. Die Brüsseler Behörde wirft Google den Missbrauch einer Marktdominanz bei Smartphone-Betriebssystemen vor. Verbraucher seien um die Vorteile eines wirksamen Wettbewerbs gebracht worden, sagte Vestager.

  • Umgang mit Android

    Mi., 18.07.2018

    Brüssel überzieht Google mit Rekordstrafe

    Die EU-Kommission will Google laut Medienberichten mit der nächsten Rekord-Wettbewerbsstrafe überziehen.

    EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager setzt zum bisher härtesten Eingriff in das Geschäftsmodell von Google an. Der Internet-Konzern soll sein Gebaren beim Smartphone-System Android ändern. Hunderte Millionen Nutzer wären betroffen.

  • Telekommunikation

    Mi., 18.07.2018

    Kreise: EU-Kommission verhängt Rekordstrafe gegen Google

    Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission verhängt gegen Google wegen des Missbrauchs der Marktmacht beim Smartphone-System Android eine Rekordstrafe in Höhe von rund 4,3 Milliarden Euro. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus informierten Kreisen. Es ist die bisher höchste Kartellstrafe aus Brüssel für ein einzelnes Unternehmen. Google war auch der vorherige Rekordhalter im Verfahren um die Shopping-Suche im vergangenen Jahr mit gut 2,4 Milliarden Euro.

  • Telekommunikation

    Mi., 18.07.2018

    Kreise: Brüssel verhängt Rekordstrafe gegen Google wegen Android

    Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission verhängt gegen Google wegen des Missbrauchs der Marktmacht beim Smartphone-System Android eine Rekordstrafe in Höhe von rund 4,3 Milliarden Euro. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus informierten Kreisen.

  • Telekommunikation

    Mi., 18.07.2018

    Kreise: Brüssel verhängt Rekordstrafe gegen Google

    Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission verhängt gegen Google wegen des Missbrauchs der Marktmacht beim Smartphone-System Android eine Rekordstrafe in Höhe von rund 4,3 Milliarden Euro. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus informierten Kreisen.