Rekultivierung



Alles zum Schlagwort "Rekultivierung"


  • Pläne für die Rekultivierung

    Do., 01.11.2018

    Wein-Anbau auf der Deponie

    Auf einer Fläche von rund 1000 Quadratmetern soll auf der rekultivierten Zentraldeponie II Wein angebaut werden. Als Standort für den kleinen Weinberg ist eine kleine Fläche über der Photovoltaikanlage (oben links) vorgesehen.

    Weinanbau auf der rekultivierten Zentraldeponie II in Coerde – das könnte schon bald Realität sein. Die AWM würden gerne auf einer 1000 Quadratmeter großen Fläche Reben anpflanzen.

  • Rekultivierung der Metelener Heide

    Fr., 16.11.2012

    Kein Sonntagsspaziergang

    Rekultivierung der Metelener Heide : Kein Sonntagsspaziergang

    Die Heide soll in Metelen wieder sprießen. Wenn auch in überschaubarer Größe. Auf einem rund 3000 Quadratmeter umfassenden Areal neben dem Parkplatz des ehemaligen Zooparks soll die Heide wachsen. Neben der dreieckigen Fläche hält sich die Projektgruppe, die am Donnerstag 20 Interessierten in der Gaststätte Elling das Vorhaben vorstellte, eine weitere Optionsfläche gegenüber dem Heidecafé offen.

  • Rekultivierung der Metelener Heide

    Mo., 24.09.2012

    Ohne helfende Hände geht es nicht

    Eine Projektgruppe des Heimatvereins Metelen möchte den ursprünglichen Charakter der Metelener Heide wieder in den Vordergrund stellen. Dafür steht eine drei Hektar große Fläche in der Nähe des Heidecafés zur Verfügung (das Tageblatt berichtete). Dort soll die Urform der Metelener Heide, die Calluna vulgaris, mit einigen Begleithölzern neu angesiedelt werden. Da das Projekt komplett in ehrenamtlicher Arbeit gestemmt werden soll, hofft die Projektgruppe auf die Mithilfe möglichst vieler Metelener.

  • Alstätte

    Fr., 29.05.2009

    „Nachsorge“ dauert bis 2030

    Ahaus-Alstätte - Nicht nur den Brookern wird es aufgefallen sein: Auf der ehemaligen Hausmülldeponie „Alstätte III“ herrscht seit einigen Wochen mehr Aktivität als sonst. Von der nahe gelegenen Landstraße kann man gut beobachten, wie Bagger...

  • Coerde

    Do., 04.09.2008

    Bauschutt für Deponieabdeckung