Relegation



Alles zum Schlagwort "Relegation"


  • Fed-Cup-Relegation

    Fr., 19.04.2019

    Klassenverbleib für Tennis-Damen nah: 2:0 in Lettland

    Team-Kapitän Jens Gerlach und Petkovic jubeln nach dem Spiel.

    Der erste Sieg von Andrea Petkovic im Fed Cup seit 2016 könnte ein ganz wichtiger sein. Bei der Relegation in Lettland schlug die Hessin die höher eingeschätzte Jelena Ostapenko. Weil auch Julia Görges mit Mühe gewann, fehlt den deutschen Tennis-Damen nur noch ein Punkt.

  • In Lettland

    Fr., 19.04.2019

    Deutsche Tennis-Damen spielen um Verbleib in Weltgruppe

    Auch ohne Angelique Kerber stehen die Chancen auf einen Sieg in Lettland gut.

    Zuletzt stiegen die deutschen Tennis-Damen im Fed Cup vor sieben Jahren aus der Gruppe der acht Top-Nationen ab. Bei der Relegation in Lettland ist die DTB-Auswahl auch ohne Angelique Kerber leicht favorisiert und will erstklassig bleiben.

  • Volleyball: Frauen-Regionalliga

    So., 14.04.2019

    Klarer Heimsieg reicht nicht: Union Lüdinghausen in der Relegation

    Immer seltener konnten sich die Kölnerinnen im Laufe der Partie gegen den Union-Block durchsetzen. Hier schmettert FCJ-Spielerin Annika Brück gegen Pia Fuchs (l.) und Louisa Kaiser.

    Die wohl beste Saisonleistung lieferte Union Lüdinghausen gegen den FCJ Köln 2 ab. Doch sie reichte nicht. Wenige Stunden nach dem Heimsieg sickerte die Nachsicht durch, dass auch Paderborn und Düsseldorf jeweils mit 3:0 gewonnen haben. Union muss doch noch in die Relegation.

  • Tischtennis: Oberliga

    Mo., 08.04.2019

    Der TB Burgsteinfurt muss nach 1:9 in Köln in die Relegation

    Sascha Beuing und die Burgsteinfurter müssen in die Relegation. Die findet Anfang Mai in eigener Halle statt.

    Wie erwartet muss der TB Burgsteinfurt eine Extraschicht schieben, um in der Tischtennis-Oberliga zu bleiben. Nach dem 1:9 beim 1. FC Köln II steht fest, dass die Stemmerter an der Relegationsrunde teilnehmen. Und dann genießen Sascha Beuing und Co. Heimvorteil.

  • Tischtennis: Bezirksklasse

    Mo., 08.04.2019

    SC VelpeSüd muss in die Abstiegs-Relegation

    Sascha Mochner war für Westfalia Westerkappeln II gegen VelpeSüd einmal im Doppel und Einzel erfolgreich.

    SC VelpeSüd bleibt in der Tischtennis-Bezirksklasse trotz des Unentschieden in Westerkappeln Drittletzter und muss nun auf eine erfolgreiche Relegation hoffen, um dem Abstieg zu entgehen

  • Volleyball: 3. Liga

    Fr., 05.04.2019

    Tebus verzichten auf mögliche Relegation

    Jannik Graw (rechts) und die Tecklenburger Land Volleys erwarten am letzten Saisonspieltag den TVA Hürth.

    Nach reiflicher Überlegung haben sich die Mannschaft und die Tebu-Verantwortlichen dazu entschieden, nicht an dieser Relegation um den Aufstieg teilzunehmen. Das bedeutet aber nicht, dass die 2. Liga für die Tebus auf Dauer keine Perspektive ist.

  • Tischtennis: Bezirksliga

    Do., 28.03.2019

    SG Telgte will für die Relegation Selbstvertrauen tranken

    Dirk Ostrop

    Die SG Telgte kann die Abstiegsrelegation nicht mehr verhindern. In den letzten beiden Punktspielen will das Team Selbstvertrauen tanken – und natürlich noch punkten.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 24.03.2019

    Tebus wirken beim 2:3 in Aligse seltsam verunsichert

    Frederic Frehe und die Tecklenburger Land Volleys unterlagen 2:3 in Aligse.

    Statt mit einem Sieg in Lehrte bei Hannover den 3. Platz und damit die Chance auf die Relegation zur 2. Bundesliga vielleicht schon vorzeitig zu sichern, verloren die Tecklenburger Land Volleys ihr Drittliga-Spiel bei SF Aligse mit 2:3.

  • «Spezialist für Relegation»

    So., 17.03.2019

    Investor Kühne glaubt nur an Platz drei für den HSV

    HSV-Investor Klaus Michael Kühne glaubt nur an den dritten Platz für seine Hamburger.

    Hamburg (dpa) - Investor Klaus-Michael Kühne geht nicht davon aus, dass der Hamburger SV in der 2. Fußball-Bundesliga in dieser Saison einen direkten Aufstiegsrang belegen wird.

  • Volleyball: Letzter Spieltag

    Do., 14.03.2019

    Tebu-Damen wollen Relegation entgehen

    Durch einen Sieg möchte die zweite Damenmannschaft der Tecklenburger Land Volleys, hier im Angriff, in der Bezirksliga den direkten Klassenverbleib schaffen.

    In den Ligen des Nordwestdeutschen Volleyballverbandes tragen die TE-Teams am Wochenende die letzten Meisterschaftsspiele der Saison 2018/2019 aus. Obwohl die meisten Entscheidungen bereits gefallen sind, wollen die Teams nicht locker lassen.