Rennfahren



Alles zum Schlagwort "Rennfahren"


  • Ehemaliger Formel-1-Boss

    Sa., 29.06.2019

    Ecclestone: «Es ist kein Rennfahren mehr»

    Ehemaliger Formel-1-Boss: Ecclestone: «Es ist kein Rennfahren mehr»

    Spielberg (dpa) - Der ehemalige Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone hat seine Kritik an der aktuellen Motorsport-Königsklasse erneuert.

  • Großer Preis von Österreich

    Do., 27.06.2019

    Formel 1 ächzt unter Hamiltons Überlegenheit

    Lewis Hamilton (r) und Toto Wolff feierten mit Mercedes schon etliche Siege.

    Siege führen nur über ihn. Titel führen nur über ihn. Er kratzt an den Rekorden von Michael Schumacher. Wird Lewis Hamilton der «Größte aller Zeiten» in der Formel 1? Die Dominanz löst aber auch Sorgen aus. Die Fahrer wollen Rennfahren zum Verlieben. Hamilton auch.

  • Motorsport

    Sa., 18.07.2015

    GPDA: Brutal erinnert, wie gefährlich Rennfahren ist

    Jules Bianchi verunglückte am 5. Oktober 2014 in Suzuka.

    Monaco (dpa) - Nach dem Tod von Formel-1-Pilot Jules Bianchi hat die Fahrervereinigung GPDA versichert, sich weiter unermüdlich für die Verbesserung der Sicherheit einzusetzen.

  • Motorsport

    Mo., 10.03.2014

    Der Große Preis von Monaco

    Der Große Preis von Monaco wird auf dem Circuit de Monaco ausgefahren.

    Die Strecke durch die engen Häuserschluchten von Monte Carlo verlangt den Fahrern alles ab. Auslaufzonen gibt es nicht, Überholen ist fast unmöglich und nur das geringste Abweichen von der Ideallinie befördert den Piloten in die Leitplanken. «Rennfahren in Monaco ist wie Hubschrauberfliegen im Wohnzimmer», beschrieb einmal der brasilianische Formel-1-Weltmeister Nelson Piquet den Kurs an der französischen Riviera. Der Grundstein zum Sieg wird in der monegassischen Metropole bereits in der Qualifikation gelegt. Auf keiner Rennstrecke ist die Pole Position so entscheidend wie in Monaco.

  • Formel 1

    Do., 23.05.2013

    Monaco-Flair mit Hündchen in der Handtasche

    Das Risiko und die Gefahr gehören bei der Formel 1 in Monaco dazu. Ebenso wie skurrile Gestalten und Protzerei. Das Rennfahren in den engen Straßen lieben die Piloten. Manch andres finden auch sie - zumindest - merkwürdig.

  • Sonstige

    Do., 18.04.2013

    Vettel: Sind hier für den Sport, nicht für die Politik

    Sebastian Vettel hat klargestellt, wofür er und seine Verfolger in Bahrain sind: zum Rennfahren und Siegen. Im WM-Kampf braucht der Titelverteidiger jeden Punkt. Von Psychospielchen lässt er sich nicht ablenken. Die Situation in Bahrain ist ihm aber bewusst.

  • Sonstige

    Sa., 23.02.2013

    Rüstiger Renn-Rentner Herrmann wird 85

    Sonstige : Rüstiger Renn-Rentner Herrmann wird 85

    Stuttgart (dpa) - Rennfahren ist und bleibt seine große Leidenschaft. Auch mit nun 85 Jahren verfolgt Hans Herrmann noch immer begeistert die Hochgeschwindigkeitshatz auf vier Rädern.