Rennsaison



Alles zum Schlagwort "Rennsaison"


  • Einrad: Zebracup in Duisburg

    Di., 07.05.2019

    Liann Brohl von der Einradgemeinschaft Münsterland feiert Juniorinnen-Gesamtsieg

    Viel Spaß und Erfolg hatte das Team der Einradgemeinschaft Münsterland in Duisburg.

    Für die Sportler der Einradgemeinschaft Münsterland wurde die Rennsaison bei den MSV Duisburg Einradzebras, die den traditionellen Zebracup ausrichteten, eröffnet.

  • Triathlon

    So., 05.05.2019

    Perfekter Saisonstart: Frodeno-Sieg in Buschhütten

    Der Erstplatzierte Jan Frodeno jubelt bei seinem Zieleinlauf beim Triathlon Buschhütten.

    Buschhütten (dpa) - Triathlon-Star Jan Frodeno ist mit einem Sieg auf der ungewohnten Kurzdistanz in die Rennsaison gestartet. Der 37 Jahre alte zweimalige Ironman-Weltmeister ließ der Konkurrenz am Sonntag beim Ejot Triathlon im südwestfälischen Buschhütten keine Chance. Frodeno siegte nach einem Kilometer Schwimmen, 40 Kilometern Radfahren und zehn Kilometern Laufen bei kühlen äußeren Bedingungen in 1:38,38 Stunden.

  • Motorsport

    So., 25.11.2018

    Finale der Formel 1 mit Pole für Hamilton

    Abu Dhabi (dpa) - Die Rennsaison der Formel 1 geht heute zu Ende. Beim Großen Preis von Abu Dhabi startet Weltmeister Lewis Hamilton von der Pole Position. Platz zwei sicherte sich in der Qualifikation Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas. Hoffnungen auf den Sieg zum Abschluss der Saison macht sich auch Sebastian Vettel, der im Ferrari von Platz drei aus das Rennen in Angriff nimmt. Daneben steht in seinem letzten Rennen für Ferrari Teamkollege Kimi Räikkönen.

  • Challenge Gran Canaria

    Sa., 21.04.2018

    Ironman-Weltmeister Lange nur Dritter bei Saisonauftakt

    Patrick Lange musste sich mit dem vierten Platz begnügen.

    Mogán (dpa) - Ironman-Weltmeister Patrick Lange hat sich bei seinem Auftakt in die Rennsaison geschlagen geben müssen. Der 31 Jahre Triathlet aus Hessen kam bei der Challenge Gran Canaria in 4:01:17 Stunden nicht über den dritten Platz hinaus.

  • Radsport: Vorbereitung auf die Rennsaison

    Di., 06.03.2018

    NWCT legt los – Max Nickel startet in der Elite

    Das NWCT beim gemeinsamen Training (von links): David Harmouche, Marten Meschkat, Max Nickel, Lukas Menzel, Bent Meschkat, Lukas Bieiermann und Jürgen Rottmann.

    Die Rennsaison 2018 steht vor der Tür und die Fahrer des Nord West Cycling Teams (NWCT) breiten sich bereits seit Wochen intensiv auf die ersten Rennen vor. Am letzten Wochenende trafen sich die Fahrer für ein gemeinsames Training rund um Lengerich.

  • Radsport

    Fr., 09.10.2015

    NWCT: Pankoke ist die Nummer fünf

    Das NWCT-Team (vorne links im blauen Dress) beim 110-Kilometerstart des Münsterland-Giros.

    Am vergangenen Wochenende beschloss das NWCT die rund sechsmonatige Rennsaison mit der Teilnahme am Sparkassen-Münsterland-Giro, sowie an den Radrennen in Kempen und Karlsruhe.

  • Kart AC Ascheberg: Talent vom AC Ascheberg

    Di., 05.11.2013

    Mit Platz drei in die Winterpause

    Mit Pokal ganz groß: Karttalent David Harperniuk (2.v.r.) vom AC Ascheberg beendete den Münsterland-Cup als Dritter.

    Er ist erst acht Jahre alt, aber schon ein Großer im Kart: David Harperniuk vom AC Ascheberg überzeugte in seiner ersten Rennsaison. Er sei derzeit einer der besten Fahrer aus dem ACA-Kader, lobt sein Trainer.

  • Motorrad-Rennfahren

    Fr., 28.06.2013

    Wasserschlacht am Sachsenring

    Endlich startete die Rennsaison auch für den Motorradfahrer Christian Strothmann. Doch die erste Wasserschlacht am Sachsenring verlief enttäuschend. Aber der Saerbecker verbesserte seine Position.

  • Motorsport

    Mi., 24.04.2013

    Yannik Piel fährt aufs Podium

    Die Kartjugend des AC Ascheberg startete in Oelde in die neue Rennsaison. Bester Vereinsfahrer beim Debüt war Yannik Piel.

  • Fabian Wegmann denkt nicht ans Aufhören

    Fr., 04.01.2013

    Wegmann macht das Dutzend voll

    In China endete die Saison 2012 im Oktober: Radprofi Fabian Wegmann.

    Es ist immer noch so, dass Fabian Wegmann wirklich gerne seinem Beruf nachgeht. Mit seinen 32 Jahren macht der gebürtige Münsteraner das Dutzend voll, Rennsaison Nummer zwölf als Berufsfahrer auf dem Rad steht an.