Ressourcenschonung



Alles zum Schlagwort "Ressourcenschonung"


  • Unternehmen Bischof + Klein in Lengerich

    Sa., 30.06.2018

    Weniger Emotionen, mehr Fakten

    Bischof + Klein setzt auf gut ausgebildete Fachkräfte und moderne Technologie.

    Kunststoffverpackungen tragen wesentlich zu Ressourcenschonung und Energie-Einsparung bei“, stellt Angelika Kotscha fest. Die B+K-Nachhaltigkeitsmanagerin verweist auf eine Untersuchung der Beratungsfirma Denkstatt (Wien). Würde Kunststoff komplett durch andere Materialien wie Glas, Papier oder Metall ersetzt, würde das einen Mehrverbrauch an Energie über den gesamten Lebenszyklus von 1240 Gigajoule pro Jahr bedeuten. Das Thema bereitet dem Unternehmen Sorge oder mehr die Diskussion darüber.

  • Start für „Repair-Café“

    Mi., 06.04.2016

    Einfach Wegwerfen muss nicht sein

    Hier werden ein Laptop fit gemacht und ein Staubsauger repariert. Pfarrer Ulf Schlien (stehend l.) gehört zu den Mitorganisatoren des Raper-Cafés.

    Zahlreiche Bürger kamen zum ersten „Öffnungstag“ des „Repair-Cafés“ ins Haus der Begegnung. Der Hintergrund ist die Ressourcenschonung. Defekte Dinge sollen nicht direkt weggeworfen, sondern gemeinsam repariert werden. Die Idee dazu hatten Pfarrer Ulf Schlien und Hans-Joachim Pelz.

  • Ressourcenschonung ist gefragt

    Do., 21.02.2013

    Thema Umwelt als Leitfaden

    Ein sensibler Umgang mit den Ressourcen wird bei Darpe Industriedruck Schritt für Schritt umgesetzt

  • Projekt „Ökoprofit“

    Do., 22.03.2012

    Unternehmen zum Mitmachen eingeladen

    Ressourcenschonung und Umweltschutz im Betriebsalltag optimieren: Das ist Ziel des Projekts „Ökoprofit“, mit dem Unternehmen ihre Materialflüsse und Betriebsabläufe unter die Lupe nehmen können.

  • Wissenschaft

    So., 28.08.2011

    Drei Forscherteams für Zukunftspreis nominiert