Retrospektive



Alles zum Schlagwort "Retrospektive"


  • Neue Ausstellung im Atelier Norbert L. Rumpke blickt zurück und nach vorn

    Mo., 19.10.2020

    Retrospektive geprägt von Freiheit

    Aus einer bronzeähnlichen Speziallegierung mit Zinnanteilen erstellt Norbert L.Rumpke fragile Figuren her, die es auch noch mal in sehr groß zu bestaunen gibt.

    Viele Ideen, gerade auch im Außenbereich, konnte Norbert L. Rumpke seit März nicht verwirklichen – Corona scheint einfach kein Freund der Künste zu sein. So gut wie alle Aufträge fielen dem Lockdown und der bis heute unsicheren Zeit danach zum Opfer. Also besann sich der Wolbecker Künstler auf seine Stärken. Das Ergebnis ist die erste größere Retrospektive seines bisherigen Schaffens. Unbedingt empfehlenswert. Zu sehen ab sofort in seinem Atelier in Wolbeck.

  • Jubiläen

    Mi., 30.09.2020

    Retrospektive «Wir feiern Liebermann» in Wannsee-Villa

    Lucy Wasensteiner, neue Direktorin der Liebermann-Villa am Wannsee, lädt ein zu ihrer ersten Ausstellung im Haus.

    Eine Ausstellung im ehemaligen Sommerhaus des Impressionisten Max Liebermann. Zwei Anlässe: Vor 100 Jahren wurde der Künstler Präsident der Akademie der Künste, seit 25 Jahren gibt es das Museum am Wannsee.

  • Retrospektive

    Mo., 04.05.2020

    Gottorf kehrt mit großer Fetting-Schau zurück

    Der Künstler Rainer Fetting zwischen Helmut-Schmidt-Skulpturen.

    «Here are the lemons» heißt die große Ausstellung mit Werken von Rainer Fetting auf Schloss Gottorf in Schleswig-Holstein. Sie wird ab 19. Mai zu sehen sein.

  • Berlinale

    So., 23.02.2020

    Retrospektive: Wer war eigentlich King Vidor?

    Nina Mae McKinney und Daniel L. Haynes in einer Szene des Films "Hallelujah" von Regisseur King Vidor (1894-1982).

    Die Berlinale ehrt in diesem Jahr mit einer umfangreichen Retrospektive einen der einflussreichsten Pioniere Hollywoods. Auch in Berlin ist er kein Unbekannter.

  • „Compania trifft...“ Moondog im U2

    So., 24.11.2019

    Retrospektive Wohllaute

    Die Formation „Campania“ stellte der Musik von Moondog auch Kompositionen von

    Es gibt Konzerte, deren Thema ist nicht die Musik – sondern ein Ego. Ein solches Konzert widmete „Compania trifft...“ dem Komponisten Louis Thomas Hardin (1916-1999), der als „Moondog“ in die Musikgeschichte einzog.

  • Manhattan

    Mi., 30.10.2019

    Hans Haacke mit Retrospektive in New York

    Das Werk «Gift Horse» von Hans Haacke in New York.

    Seine Kunst hat sich immer eingemishct. Jetzt wird der deutsche Künstler Hans Haacke in New York mit einer Schau geehrt.

  • Fritz-Winter-Haus

    Fr., 04.10.2019

    Die Lesbarkeit der Abstraktion

    Helga Gausling haben es die Werke Hans Jaenischs angetan. Schon seit den 70er Jahren sei sie ein „Fan“, berichtet die Leiterin des Fritz-Winter-Hauses (hier mit der Skulptur Stier, Bronze, 1950-52).

    Das Fritz-Winter-Haus in Ahlen zeigt ab Samstag, 5. Oktober, eine Retrospektive von Hans Jaenisch – ein sehenswerter Gang durch alle Schaffensphasen.

  • Ausstellungshalle Hawerkamp: Retrospektive Ausstellung von Klaus Geigle

    Do., 15.08.2019

    Geheimnisvolle Räume

    Flucht vor der Übermalung? In dieser Pool-Szene waren viele Figuren zugegen. Die Personen an Land hat Klaus Geigle aus der Welt der Gegenständlichkeit durch Übermalung ins Abstrakte überführt. Nur die Frau zu Wasser scheint ihrem Schicksal entkommen zu sein  Flucht vor der Übermalung? In dieser Pool-Szene waren viele Figuren zugegen. Die Personen an Land hat Klaus Geigle aus der Welt der Gegenständlichkeit durch Übermalung ins Abstrakte überführt. Nur die Frau zu Wasser scheint ihrem Schicksal entkommen zu sein.

    Sie sind zu tief, um nur witzig zu sein, und zu gewitzt, um in Erhabenheit zu erstarren. Die Bilder von Klaus Geigle tragen ein Geheimnis in sich, das selbst der Künstler nicht ins Letzte ergründen kann. Oder will. Der Münsteraner vom Niederrhein hat sein 50. Lebensjahr vollendet und mindestens 35 Jahre davon gemalt. Zeit für eine Art Retrospektive in der Ausstellungshalle Am Hawerkamp.

  • KAKTuS zeigt Werke von George Ştefănescu-Râmnic

    Mi., 26.06.2019

    Meister der Farbigkeit

    80 Gemälde umfasst die Ausstellung im Kapitelsaal

    Seine letzten Lebensjahre als aktiver Künstler hat der rumänische Maler George Ştefănescu-Râmnic in der Steverstadt verbracht. Da liegt es nahe, sein Lebenswerk in einer großen Retrospektive zu würdigen. Zur Vernissage am Sonntag lädt das KAKTuS-Kulturforum.

  • Retrospektive

    Do., 16.05.2019

    Archive feiern 25-jähriges Jubiläum

    Retrospektive: Archive feiern 25-jähriges Jubiläum

    Seit Mitte der 90er Jahre haben Archive - ausgehend vom damals sehr populären TripHop - ihr Spektrum Schritt für Schritt erweitert. Ein Rückblick.