Rettungsaktion



Alles zum Schlagwort "Rettungsaktion"


  • Tierische Rettungsaktion

    Mo., 21.09.2020

    Polizei und Bauarbeiter befreien Dackel nach 23 Stunden

    Tierische Rettungsaktion: Polizei und Bauarbeiter befreien Dackel nach 23 Stunden

    23 Stunden steckte Dackel Franz aus Münster in einem Kaninchenbau fest. Ein erster Rettungsversuch der Feuerwehr schlug am Sonntag fehl. Am Montagmorgen hatten dann aber die Polizei und helfende Bauarbeiter Erfolg. Franz ist wieder frei.

  • Projekt von Klaus Röttgermann: Mehr Natur statt Mais

    Mi., 29.07.2020

    Rettungsaktion an der B64

    Statt Mais eine blühende Wiese: Klaus Röttgermann hat an der B64 eine Insekten-Rettungsfläche geschaffen.

    Es ist nicht mehr das gewohnte Bild neben dem Betriebsgelände der Firma Präzi Flachstahl an der Bundesstraße 64. Da, wo sonst zu dieser Zeit der Mais das Bild prägte, schießen jetzt die unterschiedlichsten Kräuter in die Höhe. 

  • Projekt von Klaus Röttgermann: Mehr Natur statt Mais

    Mi., 29.07.2020

    Rettungsaktion an der B64

    Statt Mais eine blühende Wiese: Klaus Röttgermann hat an der B64 eine Insekten-Rettungsfläche geschaffen.

    Es ist nicht mehr das gewohnte Bild neben dem Betriebsgelände der Firma Präzi Flachstahl an der Bundesstraße 64. Da, wo sonst zu dieser Zeit der Mais das Bild prägte, schießen jetzt die unterschiedlichsten Kräuter in die Höhe. Früher hätte man vielleicht von „Unkraut“ und „verwildert“ gesprochen, heute spricht man von „Wildblumen“ und „Umweltschutz“. Klaus Röttgermann hat sich entschlossen, seine Fläche den Bienen, Hummeln, Schmetterlingen und anderen Insekten zur Verfügung zu stellen.

  • Notfälle

    So., 12.07.2020

    Dramatische Rettungsaktion: Frau stirbt nach Zusammenbruch

    Bochum (dpa/lnw) - Nach einer dramatischen Rettungsaktion auf unwegsamem Gelände ist eine junge Frau in Bochum gestorben. Wie die Polizei mitteilte, war die 22-Jährige, die mit zwei Männern im Alter von 21 und 22 Jahren auf dem Brachgelände nahe dem Westpark in Bochum unterwegs war, in der Nacht zum Sonntag plötzlich zusammengebrochen. Einer der Männer habe den Notruf gewählt, den genauen Aufenthaltsort aber nicht nennen können, sagte ein Sprecher. Neben mehreren Streifenwagen und Feuerwehrkräften war auch ein Polizeihubschrauber bei der Suche zum Einsatz gekommen.

  • Loewert hilft bei Rettungsaktion

    Di., 30.06.2020

    Expertin päppelt nun Fledermaus auf

    In China gelten Fledermäuse als Glücksbringer. Dieses Jungtier kann sich glücklich schätzen, in gute Hände geraten zu sein.

    Da war – mal wieder – die Expertise von Robert Loewert gefragt. Der Fledermaus-Fachmann konnte jetzt ein Jungtier, das in Capelle gefunden wurde und zu sterben drohte, an eine Gladbeckerin vermitteln, die derzeit gleich mehrere der nachtaktiven Säugetiere aufpäppelt.

  • Unfälle

    So., 21.06.2020

    Mann stürzt im Siebengebirge: Nächtliche Rettungsaktion

    Königswinter (dpa/lnw) - Die Feuerwehr Königswinter hat am frühen Sonntagmorgen in einer aufwendigen Rettungsaktion im Siebengebirge einen verletzten Mann gerettet. Laut Mitteilung wollte er mit Begleitern die kürzeste Nacht des Jahres in der Nähe der Ruine Löwenburg verbringen, als er im Dunkeln stürzte und sich schwer am Bein verletzte. Die Feuerwehr transportierte den Mann zu Fuß, da der Rettungswagen den Berg nicht erreichen konnte. Weitere Einzelheiten zum Verletzten waren zunächst nicht bekannt.

  • Zu viele Rettungsaktionen

    Sa., 20.06.2020

    «Into the Wild»-Bus aus der Wildnis Alaskas entfernt

    Ein Transporthubschrauber transportiert den alten Bus aus der Wildnis Alaskas.

    Das im Film «Into the Wild» erzählte Schicksal eines jugen Aussteigers in der Wildnis Alaskas hat unzählige Menschen berührt. Viele wollten den Originalschauplatz der Tragödie sehen - und brachten sich so selbst in Gefahr. Nun haben die Behörde Konsequenzen gezogen.

  • Rettungsaktion aus der Luft

    Sa., 23.05.2020

    Wildtiere werden mit Drohnen vor dem Mäh-Tod bewahrt

    Johanna Dahlhues präsentiert ein Rehkitz

    Der Mai ist Mähzeit. Das gilt nicht nur für Gartenbesitzer, sondern auch für viele Landwirte, die ihre Grünfutterernte einholen und dafür anfangen, ihre Wiesen zu mähen. Das Problem dabei: Die Erntetermine fallen oft genau in die Brut- und Setzzeiten vieler Wildtiere. Für deren Nachwuchs herrscht Lebensgefahr. Moderne Technik hilft.

  • Kriminalität

    Fr., 22.05.2020

    24-Jähriger niedergestochen: Rettungsaktion

    Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr.

    Dortmund (dpa/lnw) - Ein 24-jähriger Mann ist in Dortmund nach einem Streit aus einer Männergruppe heraus geschlagen und niedergestochen worden. Ein vorbeifahrender 20-Jähriger mischte sich ein und kam dem Überfallopfer zur Hilfe. Dabei wurde der Helfer an der Hand verletzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Beide kamen ins Krankenhaus, der Helfer konnte nach ambulanter Behandlung aber wieder gehen.

  • Tiere

    Fr., 03.01.2020

    Feuerwehr schneidet Iltis aus Fangkorb

    Eingeklemmter Iltis.

    Ratingen (dpa/lnw) - In einer Rettungsaktion hat die Feuerwehr Ratingen einen Iltis aus einer misslichen Lage befreit. Das Tier aus der Familie der Marder klemmte am Freitag im Schmutzfang eines Gullys fest, wie die Feuerwehr mitteilte. Anwohner erkannten die ausweglose Situation und riefen die Feuerwehr. Diese deckte das Tier mit einem feuchten Handtuch ab und schnitt es frei. Ein Tierarzt untersuchte den Iltis, konnte aber keine Verletzungen feststellen. Das Tier wurde wieder freigelassen.