Rinderzucht



Alles zum Schlagwort "Rinderzucht"


  • Rinderzucht auf dem Hof Stiepermann

    Mo., 02.11.2020

    Mit Kuhbürsten zum Erfolg

    Dirk Stiepermann kennt jede Kuh auf dem Hof beim Namen. Die Rinderzucht ist seine große Leidenschaft.

    Morgens melken, abends melken und zwischendurch mehr als genug Arbeit. Dirk Stiepermann schreckt das nicht. Der 25-Jährige ist auf dem Bauernhof seiner Eltern groß geworden und möchte ihn später übernehmen.

  • Agrar

    Do., 17.09.2020

    Rinderzüchter aus zehn Bundesländern züchten nun gemeinsam

    Ein Kalb schaut in einem Stall durch ein Gitter.

    Woldegk/Berlin/Münster (dpa) - Für eine effektivere Rinderzucht haben sich fünf große Zuchtorganisationen in Deutschland jetzt zusammengeschlossen. Die RinderAllianz GmbH (Woldegk/Bismark), die Rinderproduktion Berlin-Brandenburg GmbH (RBB), die Qnetics GmbH, die Rinder-Union West eG und die Rinderunion Baden-Württemberg e.V. bilden das gemeinsame Zuchtprogramm PhoenixGroup, wie es in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Partner vom Donnerstag heißt. Dabei legen Rinderzüchter aus zehn Bundesländern, darunter auch Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern, ihre Bestände für die Zucht zusammen, was bisher nicht der Fall war.

  • Hommage ans Landleben

    Mo., 07.10.2019

    «Bruder Schwester Herz»: Geschwister-Idylle

    Sebastian Fräsdorf (l) als Franz, Wolfgang Packhäuser (M) als Heinz und Karin Hanczewski als Lilly.

    Eigentlich sind Franz und Lilly ein Herz und eine Seele. Bruder und Schwester, untrennbar. Ihre Heimat: Der Bauernhof mit Rinderzucht, den sie von ihrem Vater übernommen haben. Doch Lilly hat auf einmal andere Pläne und die Geschwisteridylle ist in Gefahr.

  • Tragikomödie

    Sa., 05.10.2019

    «Bruder Schwester Herz»: Cowboys, Eifersucht und Liebe

    Die Geschwister Franz (Sebastian Fräsdorf, rechts) und Lilly (Karin Hanczewski) vertrauen sich blind.

    Die Geschwister Franz und Lilly führen gemeinsam eine Rinderzucht. Lilly verliebt sich und hat auf einmal andere Pläne. Sie muss sich entscheiden - zwischen ihrem eigenen Glück und ihrem Bruder.

  • Raubbau

    Mo., 31.07.2017

    Wenn der Urwald auf dem Grill landet: Abholzung in Paraguay

    Sommerzeit ist Grillzeit. Beim Kauf der Grillkohle sollten Verbraucher genau hinsehen.

    Damit in Europa die Steaks auf dem Grill brutzeln können, wird in Paraguay Tropenwald abgeholzt. Bäume werden zu Holzkohle und gerodete Flächen werden für Rinderzucht und Soja verwendet. Das hat Folgen für Umwelt, Wirtschaft - und nicht zuletzt Menschen.

  • Elisabeth und Hermann Wacker führen den elterlichen Hof gemeinsam

    Di., 11.10.2016

    Rot- oder schwarzbunt zum Erfolg

    Der nächste Siegertyp? Elisabeth und Hermann Wacker beginnen schon Wochen vorher mit dem Training für die Zuchtviehauktion in Hamm.

    Die Rinderzucht hat in der Familie Wacker schon lange Tradition. Wer das Wohnhaus auf dem Hof in Hollich betritt, steht vor einer Galerie mit Fotos und Ehrenurkunden, die Hermann und Bernhard Wacker in den 70ern und 80ern gesammelt haben. Heute treten Elisabeth Wacker und ihr Bruder Hermann in die Fußstapfen ihres Vaters und Großvaters – und das mit Erfolg: Bei der jüngsten Zuchtviehauktion der Rinder-Union West in Hamm stellten die Geschwister Anfang Oktober die Preisspitze bei den Zuchtbullen. „Misfad“ überzeugte „mit Rahmen und Länge sowie einem klaren und parallel gestellten Fundament“ und ging für 2500 Euro in den Oberbergischen Kreis, teilen die Veranstalter in einem Pressetext mit.

  • „Eine exklusive Nische“

    Mo., 16.07.2012

    Reinhard und Melanie Holtmann züchten auf ihrem Hof in Albachten exotische Wagyu-Rinder

    „Eine exklusive Nische“ : Reinhard und Melanie Holtmann züchten auf ihrem Hof in Albachten exotische Wagyu-Rinder

    Geht es ums Thema Rinderzucht, dann kennt sich Reinhard Holtmann (39) ganz besonders gut aus. „Ich interessiere mich für Rinder“, sagt der Albachtener Landwirt. Die Haltung der Tiere ist neben der Schweinemast ein wichtiges Standbein seines Betriebs am Ventrup. Seit Ende vergangenen Jahres gehört Holtmann einem ganz besonderen Zirkel von Landwirten an: Er züchtet Wagyus, eine exotische Rinderrasse, die ursprünglich aus der Region um das japanische Kobe stammt.