Ritus



Alles zum Schlagwort "Ritus"


  • Ritual

    So., 07.04.2019

    Die Lochis schwören vor Konzerten auf Volksmusik

    Die Lochis gehen bald auf Tour und drehen einen zweiten Kinofilm.

    Vor jedem Konzert haben Die Lochis einen festen Ritus: Die Teenie-Stars putschen sich mit dem «Holzmichel» auf.

  • Thronfolgewechsel

    Di., 12.03.2019

    Kaiser Akihito beginnt Riten zur baldigen Abdankung

    Japans Kaiser Akihito ist im kaiserlichen Palast auf dem Weg zu einem Ritual.

    Japans 85-jähriger Monarch wird am 30. April das Zepter an seinen Sohn übergeben.

  • ISS-Mission

    Di., 05.06.2018

    Mit Aberglaube ins All - Kosmische Riten und Bräuche

    Die Sojus-Rakete auf der Startrampe, nachdem sie von einer Lokomotive aus dem Hangar gezogen wurde.

    Der Volksglaube an das Übernatürliche ist fester Bestandteil der «russischen Seele». Das macht an der Raumfahrt nicht Halt. Auch in Alexander Gersts Terminkalender steht vor seinem Flug zur ISS eine Portion Aberglaube.

  • Pater Stephen absolviert Praktikum

    Fr., 08.09.2017

    Andere Kultur und neue Riten

    Pater Stephen steht Pfarrer Rainer Hermes bei der Gemeindearbeit in Ss. Bartholomäus und Johannes d. T. zur Seite.

    Pater Stephen steht seit Anfang September Pfarrer Rainer Hermes und Pastoralreferentin Elisabeth Jahn bei der Gemeindearbeit in Ss. Bartholomäus und Johannes d. T. zur Seite. Im Moment absolviert der junge Benediktiner, der aus Indien stammt, ein Praktikum in der Gemeinde.

  • Das Judentum war Thema beim jüngsten Oase-Feuer

    Di., 29.08.2017

    Eine leidvolle Geschichte

    Heinz Krabbe (stehend) war einer von drei Referenten, der beim Oase-Feuer über das Judentum referierte. Dabei ging er auch auf die Geschichte des Judentums in der Region ein.

    Zum Oase-Feuer trafen sich am Freitagabend Interessierte und Referenten zum Thema „Das Judentum – Riten, Symbole und seine leidvolle Geschichte“.

  • „Oasefeuer“ am kommenden Freitag

    Mo., 21.08.2017

    Das Judentum: Riten, Symbole und seine leidvolle Geschichte

    Gläubige Juden tragen nicht nur in der Synagoge eine Kopfbedeckung. Riten und Symbole des Judentums sind Thema beim nächsten Oasefeuer.

    Das nächste „Oasefeuer“ findet am Freitag (25. August) unter dem Thema „Das Judentum: Riten, Symbole und seine leidvolle Geschichte“ statt. Beginn ist um 19 Uhr auf dem Gelände der Oase am Ende der Dinkelstraße. Hierzu haben sich als Referenten drei Mitglieder des Initiativkreises „Alte Synagoge Epe“ zur Verfügung gestellt.

  • Grevenerin heiratet nach hinduistischem Ritus

    Sa., 27.05.2017

    Eine Märchenhochzeit

    Auch Familie und Freunde aus Deutschland  fanden den Weg nach Indien, um dort gemeinsam mit Christine und Adi ihre Vermählung zu feiern.

    Christine Pande, geborene Riering, hat kürzlich geheiratet. Eigentlich nichts ungewöhnliches. Aber: Ihr Mann ist Inder und die Hochzeit fand in Indien statt - nach einem traditionellen hinduistischen Ritus.

  • Hintergrund

    So., 16.04.2017

    Der päpstliche Segen «Urbi et Orbi»

    Papst Franziskus feiert die Ostermesse.

    Rom (dpa) - Der apostolische Segen «Urbi et Orbi» gehört zu den bekanntesten Riten der römisch-katholischen Kirche. Die lateinische Formel bedeutet «der Stadt und dem Erdkreis» und geht auf die Antike zurück.

  • Kirche

    Do., 13.04.2017

    Papst besucht Häftlinge für traditionelle Fußwaschung

    Vatikanstadt (dpa) - Am Gründonnerstag hat Papst Franziskus Ex-Mafiosi die Füße gewaschen. Für den katholischen Ritus besuchte Franziskus die Haftanstalt Paliano südöstlich von Rom. Dort feierte das Oberhaupt der katholischen Kirche zur Erinnerung an das letzte Abendmahl Jesu eine Messe und wusch zwölf Gefangenen die Füße. Unter den Häftlingen waren laut Vatikan ein zum Christentum konvertierter Muslim und drei weibliche Gefangene. Sie bedankten sich mit Gemüse aus dem Gefängnisgarten und anderen Geschenken. Die Fußwaschung am Gründonnerstag ist der Beginn der Osterfeierlichkeiten.

  • Ausstellung zur Taufe in der Reformation

    Mi., 02.11.2016

    „Die Macht des Wassers“

    Die Taufe wie bei Luther: Dr. Heike Plaß, Stadtmuseums-Direktorin Dr. Barbara Rommé und Superintendentin Meike Friedrich stellten am Montag die Ausstellung des kommenden Jahres vor.

    Der Ritus der Taufe steht im nächsten Jahr im Zentrum einer Ausstellung im Stadtmuseum. Zum Start des Jubiläumsjahres „500 Jahre Reformation“ wurde das Konzept am Montag vorgestellt.