Roboter



Alles zum Schlagwort "Roboter"


  • Folgsamer Mitbewohner

    Fr., 12.01.2018

    Keecker zeigt autonomen Unterhaltungsroboter

    Keecker ist ein Roboter, der unter anderem per Beamer Videos an die Wohnungswand projizieren kann.

    Einen Roboter, der nicht nur von alleine seinen Weg findet, sondern auch aufs Wort hören soll, hat das Unternehmen Keecker entwickelt. Das kugelige Gerät kann Musik abspielen und Videos an die Wand werfen - oder auch auf einer Sicherheitspatrouille durch die Wohnung rollen.

  • zdi-Roboterwettbewerb

    So., 17.12.2017

    Ein solider fünfter Platz

    Die 27 besten Teams aus ganz Nordrhein-Westfalen haben am Samstag das Finale des zwölften zdi-Roboterwettbewerbs in der Innogy-Sporthalle in Mülheim an der Ruhr ausgetragen.

  • MINT-Rallye

    Mo., 11.12.2017

    Von Robotern bis Waschbecken

    Einen ersten Einblick in verschiedene Ausbildungsberufe und Studiengänge im MINT-Bereich vermittelte den Neuntklässlern der Schule am Bagno die Rallye des Zdi-Zentrums.

    Pressfittinge, Doppelmuffen, Nippel, Schrägsitzventil und Thermostat – Sie verstehen nur Bahnhof?

  • Werner-von-Siemens-Gymnasium lud Eltern und Schüler zum Informationstag ein

    Sa., 09.12.2017

    Crêpes, Roboter und viele Infos

    In neuem Outfit präsentierten sich die Mitglieder der Schülervertretung (SV) des Gymnasiums, begrüßten die Gäste und luden zur Mitgestaltung eines Puzzles ein.

    Sie wollen erst noch Teil der Schulgemeinschaft des Werner-von-Siemens-Gymnasiums (WvSG) werden – und doch konnten die Schüler, die am Freitag einer Einladung der Schule zum Aktionstag folgten, schon ihren Teil zu einem bunten WvSG-Logo beitragen, indem sie am Stand der SV ein Puzzleteil gestalteten.

  • Bundespräsident ehrt Forscher

    Mi., 29.11.2017

    Deutscher Zukunftspreis für Jedermann-Roboter

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreicht in Berlin den Deutschen Zukunftspreise 2017 an Sami Haddadin (l) und Simon Haddadin von der Leibniz Universität Hannover.

    Für die Entwicklung eines innovativen und marktfähigen Produkts vergibt der Bundespräsident den Deutschen Zukunftspreis. In diesem Jahr geht es um Roboter, die dem Menschen ähneln sollen.

  • Regionalausscheidung

    Mi., 22.11.2017

    Die Roboter sind los

    Team Lobotics des Gymnasium Johanneum hat den dritten Platz bei den Regionalausscheidungen des diesjährigen zdi-Roboterwettbewerbs erreicht.

    Das Team aus Ostbevern hat beim zdi-Roboterwettbewerb sein bisher bestes Ergebnis erzielen.

  • Wenn Steppkes programmieren lernen

    Do., 09.11.2017

    Nützliche Roboter

    Sieht aus wie Lego – und ist auch Lego. Aber die kleinen Fahrzeuge, die diese Schüler in der Stadtbücherei bauen, reagieren auf die Programme, die von ihnen erstellt worden sind.

    Rechnen lernen? Das reicht heute schon lange nicht mehr. Schüler müssen programmieren können – und lernen es mit Mini-Robotern in der Stadtbücherei.

  • Ferienspaß

    Mi., 25.10.2017

    Von Jedi-Rittern, Rebellen und Klon-Kriegern

     

    Der Name des kugelrunden, orange-weißen Roboters kommt wie aus der Pistole geschossen: „BB-8!“, wissen die Jungs. Sie kennen sich gut aus mit dem Star-Wars-Universum.

  • Kreuzschüler in Enschede

    Fr., 29.09.2017

    Schüler forschen international

    Gemeinsam einen Roboter programmieren: Das war die Aufgabe für die Schüler in der Aula der Paulusschool in Enschede. Und ganz nebenbei sollten die deutschen und niederländischen Schüler dabei auch miteinander in Kontakt kommen.

    Lukas rückt den blauen Helm auf seinem Kopf zurecht und stellt sich in das aufgeklebte Viereck auf dem Boden. Er ist der Roboter, und seine Mitschüler die Programmierer: Und die sollen ihn nun von A nach B befördern – mit Karten in der Hand, auf denen die Befehle stehen: Zwei Schritte vorwärts, Linksdrehung, dann wieder einen Schritt geradeaus, dann die Rechtsdrehung. „Das ist wie ein einfaches Computerprogramm“, erklärt Anika Embregts, Dozentin an der Saxion-Fachhochschule. Und was die Schüler jetzt noch an einem lebenden Beispiel machen, sollen sie später mit echten Robotern am Computer versuchen.

  • «Panda» lernt durch Nachmachen

    Mi., 13.09.2017

    Deutscher Zukunftspreis: Sensibler Roboter und Körper in 3D

    «Panda» lernt durch Nachmachen: Deutscher Zukunftspreis: Sensibler Roboter und Körper in 3D

    Bessere Hilfe bei Krankheit und Behinderung - das ist ein Thema der Projekte, die für den Deutschen Zukunftspreis ausgewählt sind. Neu aufbereitete CT- und MRT-Bilder zeigen den Körper in unbekanntem Detail. Ein sensibler Roboter soll Partner für Menschen werden.