Rockkonzert



Alles zum Schlagwort "Rockkonzert"


  • Treffen in Gotha

    Mi., 18.09.2019

    Innenminister wollen gegen Rechtsrock vorgehen

    Vor dem Rechtsrock-Konzert steht die Körperkontrolle: Polizeieinsatz im thüringischen Apolda.

    Die Innenminister der SPD-geführten Bundesländer wollen ein härteres Durchgreifen gegen rechte Rockkonzerte. Der Kampf gegen rechtsextreme Strukturen ist eines der Themen des Treffens heute im thüringischen Gotha.

  • 20 Jahre „Forum Musaik“

    Do., 27.06.2019

    „Tag der offenen Tür“ mit Rockkonzert

    Die Band „Papergrass“ gibt am kommenden Samstag ein Konzert im „Forum Musaik“

    Die private Musikschule „Forum Musaik“ blickt in diesem Jahr auf ihr 20-jähriges Bestehen zurück. das wird am kommenden Samstag (29. Juni) mit einem „Tag der offenen Tür“ gefeiert. Höhepunkt ist ein Rockkonzert mit „Papergrass“.

  • Neonazis beim Rockkonzert

    Sa., 06.10.2018

    Rechte greifen Polizisten in Apolda mit Steinen an

    Ein Besucher wird vor Beginn eines Rechtsrock-Konzerts in Apolda von der Polizei kontrolliert.

    In Apolda wehren sich Bürger mit einem Volksfest und einem Gottesdienst gegen ein Rechtsrock-Konzert. Am Abend kommen dort Hunderte Rechtsextreme zusammen - und greifen die Polizei an. Es gibt Verletzte.

  • «Zeichen gegen Rassismus»

    Mo., 03.09.2018

    Zehntausende bei Rockkonzert gegen Rechts

    Das Konzert in Chemnitz stand unter dem Motto «#wirsindmehr».

    Etwa 50.000 Menschen protestieren beim Open-Air-Konzert in Chemnitz gegen Rechts. Zwei Gegenkundgebungen werden zuvor untersagt.

  • Rockkonzert auf dem Draum

    Mi., 13.09.2017

    RockNotts heizen wieder ein

    Ulrich Wirostek und die RockNotts spielen wieder.

    Die RockNotts wollen in „Harry`s Speisekammer“ für Stimmung sorgen. Zum Konzert hinzukommen, ist allerdings nicht ganz leicht.

  • Konzert auf dem Rathausplatz

    Mi., 30.08.2017

    DGB setzt Zeichen „gegen Rechts“

    Die Band Soulitude mit Sänger und Gitarrist Florian Seidenstücker wird am Samstag spielen.

    Der DGB-Ortsverband will ein Zeichen „gegen Rechts“ setzen und lädt am 2. September zum Rockkonzert auf dem Rathausplatz ein.

  • Terrorismus

    Do., 24.08.2017

    Weitere Festnahme nach Terrorwarnung in Rotterdam

    Rotterdam (dpa) - Nach der Absage eines Rockkonzerts wegen einer Terrorwarnung in Rotterdam hat die niederländische Polizei in der Nacht einen weiteren Mann festgenommen. Nach Meldungen des öffentlich-rechtlichen Senders NOS wurde der 22-Jährige gegen 02.00 Uhr von Einsatzkräften in seiner Wohnung in der an Belgien grenzenden Provinz Nordbrabant im Zusammenhang mit einer Anschlagsdrohung in Gewahrsam genommen. Sein Haus sei durchsucht worden, der Mann werde verhört. Ein am Vorabend in Rotterdam festgenommener Fahrer eines Lieferwagens mit Gasflaschen sei dagegen wahrscheinlich harmlos.

  • Terrorismus

    Do., 24.08.2017

    Rockkonzert in Rotterdam nach Terrorwarnung aus Spanien abgesagt

    Rotterdam (dpa) - Nach einer Terrorwarnung der spanischen Polizei ist in Rotterdam ein Rockkonzert abgesagt worden. In der Nähe des Veranstaltungsortes sei ein Kleinlaster mit verdächtigen Gasflaschen entdeckt worden, teilte Bürgermeister Ahmed Aboutaleb bei einer Pressekonferenz mit. Zuvor habe es eine konkrete Warnung der spanischen Polizei im Zusammenhang mit dem geplanten Konzert der US-amerikanischen Band Allah-Las gegeben. Nach Angaben des Bürgermeisters hat der von der Polizei beschlagnahmte Kleinlaster spanische Kennzeichen. Der Fahrer, ein Spanier, wurde festgenommen.

  • Rotterdam

    Do., 24.08.2017

    Weitere Festnahme nach Terrorwarnung

    Rotterdam  : Weitere Festnahme nach Terrorwarnung

    Rotterdam - Nach der Absage eines Rockkonzerts wegen einer Terrorwarnung in Rotterdam hat die niederländische Polizei laut Medienberichten in der Nacht zum Donnerstag einen weiteren Mann festgenommen.

  • Rockiges „Tralla-City“-Finale

    Di., 15.08.2017

    Wie ein 68er-Mustang auf der Überholspur

    Dimi lebt die Musik. Bei ihm ist alles echt, handgemacht und intensiv.

    Ein erstklassiges Rockkonzert mit viel Lokalkolorit – inzwischen ist dieses Konzept traditioneller Bestandteil des Ahlener Sommer-Kulturprogramms. In diesem Jahr bestreitet „Dimi on the Rocks“ mit seinem deftigen Rock‘n‘Roll-Blues-Country-Sound den Auftakt dieses fünften und letzten „Tralla-City“-Abends am Freitag, 18. August, ab 21 Uhr.