Rohstoffmarkt



Alles zum Schlagwort "Rohstoffmarkt"


  • Gold über 1600 Dollar

    Mi., 08.01.2020

    Nahost-Eskalation verunsichert Finanzmärkte

    Börse in Südkorea: Nach der Eskalation des Konflikts zwischen dem Iran und den USA gaben die asiatischen Börsen nach.

    Die Finanz- und Rohstoffmärkte haben zunächst stark auf die Raketenangriffe auf US-Stützpunkte im Irak reagiert. Dann aber kehrte schnell eine Beruhigung ein. Airlines stehen aber weiter unter Druck.

  • Eskalation in Nahost

    Mi., 08.01.2020

    Verluste an den Börsen in Asien und Europa

    Eine Mann betrachtet eine elektronische Anzeigetafel in Tokio, auf der die Börsenwerte angezeigt werden.

    Die Finanz- und Rohstoffmärkte haben zunächst stark auf die Raketenangriffe auf US-Stützpunkte im Irak reagiert. Dann aber kehrte schnell eine Beruhigung ein.

  • Hoffen auf Trendwende

    So., 16.04.2017

    Preisanstieg bei Rohstoffen vorläufig gestoppt

    Der Rohstoff Kupfer in der Mansfelder Kupfer und Messing GmbH (MKM) in Hettstedt. Auf den Rohstoffmärkten deutet sich eine Trendwende an.

    Hamburg (dpa) - Nach einer längeren Phase mit steigenden Preisen deutet sich auf den Rohstoffmärkten eine Trendwende an. Der HWWI-Index für Rohstoffpreise ging im März um 6,3 Prozent zurück, teilte das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) mit.

  • Preisrutsch ist zu Ende

    Fr., 23.12.2016

    Rohstoffe werden wieder teurer

    Erntereife Wintergerste: Der jahrelange Preisverfall für Rohstoffe hat ein Ende.

    An den Rohstoffmärkten gab es jahrelang nur eine Richtung: Abwärts. Nun haben sich die Märkte endlich gefangen. Doch das Preisniveau ist immer noch moderat, so dass der Endverbraucher wenig von den anziehenden Preisen bemerkt.

  • Rohstoffe

    Do., 06.08.2015

    Rohstoffpreise brechen ein

    Am stärksten schlug dabei der Rückgang des Ölpreises zu Buche, der den Teilindex für Energierohstoffe um 10,7 Prozent nach unten drückte.

    Hamburg (dpa) - China zieht die Rohstoffmärkte weltweit nach unten. Der Rohstoffpreisindex des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) brach im Juli auf Dollarbasis um 9,1 Prozent im Vergleich zum Vormonat ein, wie das Institut in Hamburg mitteilte.

  • EU

    Mi., 15.01.2014

    EU einigt sich auf striktere Regeln für Finanzmärkte

    Blick auf das Banken- und Versicherungsviertel von London. Foto: Andy Rain

    Brüssel (dpa) - Mit strikteren Regeln für den Handel an Rohstoffmärkten und für den Hochfrequenzhandel wollen die EU-Staaten künftig Exzesse an den Börsen und Spekulationen mit Nahrungsmitteln eindämmen.

  • EU

    Mi., 15.01.2014

    EU einigt sich auf striktere Regeln für Finanzmärkte

    Brüssel (dpa) - Mit strikteren Regeln für den Handel an Rohstoffmärkten und für den Hochfrequenzhandel wollen die EU-Staaten Exzesse an den Börsen und Spekulationen mit Nahrungsmitteln eindämmen. Die Vertreter der Regierungen, des Europaparlaments und der EU-Kommission einigten sich in der Nacht auf eine neue Finanzmarktrichtlinie, wie die Kommission in Brüssel mitteilte. Die Richtlinie sieht strengere Kontrollen von Preisspekulationen an Warenterminbörsen vor. Beim schnellen Hochfrequenzhandel wurden Mindestgrößen für Profite eingeführt.

  • Wirtschaft

    Mo., 15.04.2013

    Ölpreise auf Talfahrt

    Überraschend schwache Konjunkturdaten aus China haben nach Darstellung von Händlern den Ölpreis gedrückt. Foto: Larry W. Smith

    New York/London (dpa) - An den Rohstoffmärkten hat die Talfahrt der Ölpreise zu Wochenbeginn an Tempo gewonnen.

  • Homepage Thema 3

    Mi., 05.05.2010

    Preisdruck belastet Agrarbranche

  • Altenberge

    Mo., 28.12.2009

    Für Gartenfreunde wird´s teurer