Romanik



Alles zum Schlagwort "Romanik"


  • Dziersk beim Reckenfelder Treff

    Mo., 13.11.2017

    Die Zwölf als magische Zahl

    „Ein Bild lügt mehr als tausend Worte“, das zeigte Dr. Martin Dziersk in seinem informativen Vortrag.

    Mit seinem Vortrag „Wo bitte geht’s zum lieben Gott? Oder: Die Kunst in Zeiten, als das Bauen noch geholfen hat“ begeisterte der Kunsthistoriker Dr. Martin Dziersk wieder einmal seine Zuhörer im Landhaus Rickermann. Sein Vortrag zur Romanik beschäftigte sich mit der Lesbarkeit von Kunstwerken und Architektur in dieser Epoche.

  • Tag des offenen Denkmals

    Do., 06.09.2012

    Einblick in altes Handwerk

    Tag des offenen Denkmals : Einblick in altes Handwerk

    Die Stiftskirche gilt als eines der bedeutendsten Bauwerke der westfälischen Romanik. Ihr imposanter Westbau begrüßt die Besucher der Stiftsstadt schon von weitem. Bruchstein ist das bestimmende Baumaterial der Kirche.

  • Kunstführer zum Taufstein vorgelegt

    Mi., 08.02.2012

    Ein hochberühmtes Werk

    Kunstführer zum Taufstein vorgelegt : Ein hochberühmtes Werk

    Ob Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler oder Propyläen Kunstgeschichte – am Freckenhorster Taufstein, einem Meisterwerk romanischer Bildhauerkunst, kommt wohl nichts und niemand vorbei. „In allen kunsthistorischen Epochendarstellungen der Romanik oder größerer Zusammenhänge hat das Werk einen wichtigen Platz“, weiß Dr. Ulrich Schäfer, Kunsthistoriker und Volkskundler aus Münster. „Der Taufstein ist ein hochberühmtes Kunstwerk.“ Gemeinsam mit Dechant Manfred Krampe hat Schäfer soeben einen um theologische Impulse ergänzten Kunstführer vorgelegt, der sich ausschließlich diesem steinernen Zeugnis des Glaubens widmet.

  • Havixbeck

    Di., 14.09.2010

    Mit Zahnstocher und Folie