Rosenstraße



Alles zum Schlagwort "Rosenstraße"


  • Beschilderung an der Rosenstraße ist weg

    Mo., 02.03.2020

    Zu schmal für Fußgänger und Radler

    Weder für den Fußweg links der Rosenstraße noch für das Gegenstück auf der anderen Straßenseite gibt es momentan eine Ausschilderung, nicht mal als Gehweg.

    Jahrelang hingen an der Rosenstraße die Schilder, die auf den Geh- und Radweg neben der Fahrbahn hinwiesen. Jetzt sind sie verschwunden. Grund ist nach Angaben der Stadtverwaltung eine Änderung der Straßenverkehrsordnung.

  • Kreuzung Postdamm/Rosenstraße/Kranenbült

    Mi., 29.01.2020

    Oder doch kein Kreisverkehr?

    Wie soll der Kreuzungsbereich von Rosenstraße, Postdamm, Schöneberg und Kranenbült gestaltet werden? Die Politiker wollten hierüber im Bauausschuss noch nicht endgültig befinden.

    Einigkeit herrschte am Montagabend im Bauausschuss schnell darüber, dass die Politiker noch keine Entscheidung treffen wollen, wie die Kreuzung von Rosenstraße, Postdamm, Schöneberg und Kranenbült künftig gestaltet werden soll.

  • Silvester in der Rosenstraße

    Mi., 01.01.2020

    Einbrecher im Haus – Frau unter Schock

    Symbolbild 

    Schock in der Silvesternacht: In der Rosenstraße traf eine Bewohnerin auf einen Einbrecher. In Vorhelm stoppte die Polizei am Vorabend einen lallenden Autofahrer. Der hatte auch noch einen Schluckauf.

  • Ochtrup

    Do., 15.08.2019

    Einbruch in leerstehendes Wohnhaus

    Symbolbild

    Am Dienstagmittag ist bei der Polizei ein Einbruch in ein derzeit leerstehendes Wohnhaus an der Rosenstraße gemeldet worden.

  • Sperrung der Rosenstraße vorläufig aufgehoben

    Fr., 07.06.2019

    „Die Straße ist gefahrlos befahrbar“

    Die Sperrung der Rosenstraße sorgte für Ärger bei Anliegern. Über das Pfingstwochenende ist die Straße nun wieder freigegeben. Erst danach wird an der Baustelle dort gearbeitet.

    Die Sperrung der Rosenstraße ist übers Pfingstwochenende wieder aufgehoben. Die vom Kreis Steinfurt genehmigte Maßnahme hatte bei Anliegern für Unverständnis gesorgt, weil vor Ort offenbar kein Grund für die Sperrung zu finden war.

  • IG fordert Verkehrsberuhigung der Rosenstraße

    Sa., 01.06.2019

    Zu schnell, zu unübersichtlich

    Die Vorsitzenden der IG Leeden Gerhard Wellemeyer (links) und Uwe Auffahrt regen für die Rosenstraße die Einführung von Tempo 30 an. Der Vorschlag, sagen sie, sei bei einem Treffen mit zahlreichen Vereinsvertretern entstanden.

    Die Einladung der Stadtverwaltung zum sogenannten Bürgerspaziergang am Montag nimmt die Interessengemeinschaft Leeden jetzt zum Anlass, ihrer Forderung nach einer Verkehrsberuhigung der Rosenstraße Nachdruck zu verleihen.

  • Zusammenstoß mit Pkw

    Fr., 17.05.2019

    Zehnjähriger wird schwer verletzt

    Der Rettungshubschrauber (rechts im Bild) wurde ebenfalls zur Unfallstelle an der Einmündung Elbinger Straße in die Rosenstraße gerufen.

    Schwere Verletzungen hat ein Junge bei einem Verkehrsunfall am Freitag um 12.15 Uhr auf der Rosenstraße erlitten. Nach Angaben der Polizei vor Ort war der Zehnjährige mit einem Fahrrad unterwegs

  • Ehrenamtliche zur Lebensmittelabholung

    Mo., 29.10.2018

    Notstand: Forum sucht Fahrer

    Die Lebensmittelspenden sind an der Rosenstraße angekommen: Fahrer Freddy Avdic (M.) ist froh, dass ihn Tom Sablowski (l.) und Celebi Calbay bei den Touren unterstützen. Dennoch soll es kein Dauerzustand bleiben, dass er momentan der einzige Fahrer ist.

    Gleich zwei Fahrer sind dem Forum gegen Armut vor einigen Wochen weggefallen. Freddy Avdic ist der einzig Verbliebene, um Lebensmittelspenden an die Rosenstraße zu transportieren. Darum sucht die Einrichtung für Bedürftige dringend ehrenamtliche Unterstützer.

  • Recke

    Di., 08.05.2018

    Kollision: Kind schwer verletzt

    Recke: Kollision: Kind schwer verletzt

    Recke - Bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Vogteistraße/Rosenstraße ist am Montagnachmittag ein 10-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden.

  • Zwei Neubauten an der Rosenstraße und der Kuhweide

    Fr., 27.10.2017

    Modern und inklusive Dienstleistungen

    Ansicht Rosenstraße: Dort entsteht derzeit ein Neubau mit zehn Wohneinheiten. Im Hintergrund das Gebäude an der Kuhweide mit sechs Wohnungen.

    Gleich zwei Wohnbauprojekte entstehen derzeit im Bereich zwischen Rosenstraße und Kuhweide. „Dort stand vorher ein 100 Jahre altes Haus, das nicht erhaltenswert war“, berichtet Marcel Dünne vom Immobilienzentrum der Verbund-Sparkasse, das die dort entstehenden Wohnungen vermarktet.