Rostbratwurst



Alles zum Schlagwort "Rostbratwurst"


  • «Man muss aufpassen»

    So., 09.02.2020

    Comedian Cantz über Politiker und Thüringer Rostbratwürste

    Nicht auf den Mund gefallen: der Fernsehmoderator Guido Cantz.

    Guido Cantz ist immer für einen Scherz gut. So hatte er eine Erklärung, warum die FDP-Spitze diesmal bei der Ordensverleihung wider den tierischen Ernst nicht dabei war.

  • Auszeichnungen

    Sa., 08.02.2020

    Comedian Cantz: Lindner bei Grillparty mit Rostbratwürsten

    Guido Cantz während einer Moderation.

    Aachen (dpa) - Comedian Guido Cantz hat bei der Ordensverleihung wider den tierischen Ernst die Abwesenheit der FDP-Spitze Wolfgang Kubicki und Christian Lindner mit den Ereignissen in Thüringen erklärt. FDP-Chef Lindner und sein Vize Kubicki hätten eine Verabredung zur Grillparty mit Thüringer Rostbratwürsten, sagte Cantz am Samstagabend bei der Festsitzung im Aachener Eurogress - «aber man muss aufpassen, die werden schnell braun», sagte Cantz. Lindner und Kubicki waren in den letzten Jahren immer wieder Gäste bei der Ordensverleihung wider den tierischen Ernst.

  • Rührei ohne Rostbratwurst

    Do., 07.03.2019

    Wie die Bahn den Bordservice nachschärft

    Neues Geschirr und neue Speisekarte: Die Deutsche Bahn hat ihr Gastronomie-Konzept im Winter geändert - und passt es an einigen Stellen nun erneut an.

    Frühmorgens im Zug: Am Sitzplatz ankommen, per DB-Navigator-App das Ticket entwerten - und dann erstmal ab ins Bordbistro. So machen es Tag für Tag zahllose Reisende in Deutschland. Die Speisekarte im Zug ist seit dem Winter eine neue - und wird nun erneut leicht angepasst.

  • Fest der Kulturen

    Mo., 03.07.2017

    Gemeinsam feiern bei Baklava und Bratwurst

    Zusammen Schach spielen zum Beispiel: Das „Fest der Kulturen“ bot allerhand Gelegenheiten für gemeinschaftliche Aktivitäten.

    Baklava kontra Rostbratwurst als kulinarisches Beispiel für Streit der Kulturen? Von wegen! Rund um und in der Pestalozzischule schmeckte das am Sonntag einträglich nebeneinander oder vielleicht sogar zusammen. Ganz im Sinne des Arbeitskreises „Integration in Ochtrup“, der zu einem bunten „Fest der Kulturen“ geladen hatte.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 19.08.2015

    Ex-Preuße Hergesell: „Eine besondere Motivation“

    Nach dreieinhalb Jahren in Westfalen haben Sie einen Neustart in Thüringen gewagt. Vom Töttchen zur Rostbratwurst – sonst alles im Lot?

  • Handel

    Mo., 05.01.2015

    Minister Schmidt: Regionale Spezialitäten bei TTIP erhalten

    Berlin (dpa) - Bundesagrarminister Christian Schmidt hat klargestellt, dass regionale Spezialitäten trotz des geplanten Freihandelsabkommens mit den USA weiter geschützt werden sollen. Mit ihm werde es keine Nürnberger Rostbratwurst made in Kentucky geben, sagte sein Sprecher in Berlin. Schmidt stehe ganz klar dazu, dass die geschützten Herkunftsbezeichnungen bleiben. Allerdings gebe es in den Verhandlungen mit dem Amerikanern gewisse Irritationen über die Vielzahl an Siegeln und geschützten Spezialitäten in der EU.

  • 1448 Playmobilfiguren

    Do., 27.02.2014

    Das Preußen-Stadion im Miniaturformat

    1448 Playmobil-Figuren stehen oder sitzen im Miniatur-Preußen-Stadion von Oliver Borghardt. Der 12-Jährige hat ein Jahr daran gebaut und gebastelt.

    Die Wurstbude fehlt. Noch. „Sie kommt”, sagt Oliver Borghardt. Eine ordentliche Rostbratwurst gehört halt zu jedem guten Fußballspiel. Ansonsten fehlt nichts. In mühevoller Kleinarbeit hat der zwölfjährige Schüler aus Altenberge – passend zum Derby Preußen Münster gegen den VfL Osnabrück am Samstag – das Stadion an der Hammer Straße in Münster nachgebaut. 2,30 Meter lang, 1,80 Meter breit ist es, sagenhafte 1448 Playmobilfiguren haben einen Platz darin gefunden.

  • Essen & Trinken

    So., 01.09.2013

    In Feierlaune: Seit 700 Jahren geht's um die Wurst

    Eine Nürnberger Spezialität: Drei im Weckla. Foto: Daniel Karmann

    Nürnberg (dpa) - Fingerdick, acht Zentimeter lang und maximal 25 Gramm schwer - so muss sie sein, die Nürnberger Rostbratwurst.

  • Der Anfang ist gemacht

    Fr., 24.02.2012

    Rostbratwurst und Zwiebelmett

    Der Anfang ist gemacht : Rostbratwurst und Zwiebelmett

    Ein Geschäft nach dem anderen hat seine Pforten geschlossen im Stiftsdorf. Die Versorgungslage ist alles andere als rosig. Dem wollen Oliver Michel und Dr. Franz Hubig entgegen wirken: mit einem kleinen Wochenmarkt. Der Anfang ist gemacht.

  • Kommen, gucken, schieben

    So., 23.10.2011

    Das Wetter beschert dem Fettmarkt einen Besucherandrang / Einige Standbetreiber ärgern sich

    Vor allem eines muss es sein: deftig. Egal ob frittierte Pommes, gebackene Pilze oder die Rostbratwurst vom Grill – auf den Appetit der Besucher des Fettmarktes ist Verlass. Zwar ist es nicht mehr das traditionelle „fette Vieh“, das die Händler auf dem Markt anbieten, doch den altbekannten Geschmacksträger machen auch sie sich zu Nutze. Das zeigt nicht nur die riesige Schlange vor dem Zelt mit den Reibekuchen des Heimatvereins, sondern auch die Menschentraube um den holländischen Pommes-Stand. Die Süßwarenhändler schauen dagegen vor allem zur Mittagszeit in die Röhre. Bei den einstelligen Temperaturen punkten sie mit ihren gezuckerten Leckereien eher weniger.