Rundumschlag



Alles zum Schlagwort "Rundumschlag"


  • Bartels legt Bericht vor

    Di., 29.01.2019

    Wehrbeauftragter sieht schwere Probleme beim „Bürokratiemonster“ Bundeswehr

    Soldaten in der Grundausbildung marschieren. Für den dringend nötigen Anstieg der Personalzahlen sorge derzeit vor allem die Verlängerung bestehender Zeitverträge, stellte Bartels fest.

    Rundumschlag des Wehrbeauftragten: Nach langen Jahren des Runtersparens kommt eine Trendwende für die Modernisierung der Bundeswehr kaum voran. In seiner Jahresbilanz wird überbordende Verwaltung als ein Grund genannt - und zu wenig Personal.

  • Verteidigung

    Di., 29.01.2019

    Wehrbeauftragter Bartels sieht Bundeswehr in Problemen

    Berlin (dpa) - Rundumschlag des Wehrbeauftragten: Hans-Peter Bartels kritisiert in seinem Bericht zur Lage der Bundeswehr schwere Ausrüstungsmängel, eine lähmende Verwaltung sowie einen historischen Tiefstand bei der Anwerbung neuer Soldaten. Für den dringend nötigen Anstieg der Personalzahlen sorge derzeit vor allem die Verlängerung bestehender Zeitverträge, stellte Bartels fest. Ein Hauptkritikpunkt der Soldaten bleibe fehlende Ausrüstung. «Das System der Mangelbewirtschaftung besteht in allen Bereichen fort», so Bartels.

  • CDU Vorhelm

    Mo., 28.01.2019

    „Themen wichtiger als Köpfe“

    Hubert Papenfort, Ulrich Averberg, Peter Lehmann, Hubertus Beier, Henrich Berkhoff, Jennifer Schwippe, Thomas Kras, Lukas Fleuter, Wolf-Rüdiger Adler und Ludger Diekmann (v.l.).

    Einen Rundumschlag zu aktuellen politischen Themen bot der Neujahrsempfang der CDU Vorhelm, der nach alter Tradition beim Vorsitzenden ausgerichtet wurde. Hubertus Beier würdigte dabei auch die Arbeit der Ortsausschuss-Mitglieder.

  • Fußball: Kreisliga B1

    Mo., 19.11.2018

    FCE 2 holt zum Rundumschlag aus

    Shemsi Osmani beteiligte sich mit drei Treffern am 6:0-Kantersieg des FC Epe 2 gegen TG Almsick.

    Die letzten Wochen liefen für Spitzenreiter FC Epe 2 in der Kreisliga B1 nicht sonderlich rund. Mit Ach und Krach verteidigten die Blau-Weißen Platz eins. Doch nun holten sie beim 6:0 (4:0) gegen TG Almsick zum Rundumschlag aus.

  • Thema des Spieltags

    So., 21.10.2018

    Bayern-Rundumschlag: Die Liga staunt und hält sich zurück

    Uli Hoeneß (r) und Karl-Heinz Rummenigge hatten zum verbalen Rundumschlag ausgeholt.

    Was hat Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge geritten? Und: Wo ist die Souveränität beim Meister geblieben? Die Bundesliga diskutiert den Rundumschlag der Bayern-Bosse. Den Mund will sich dabei freilich niemand verbrennen.

  • Nach Medienschelte

    So., 21.10.2018

    Ende der Krise? Kimmich lobt FCB-Bosse für «super Zeichen»

    Die Bayern-Profis feiern den Sieg in Wolfsburg.

    Endlich wieder ein Erfolgserlebnis. Der FC Bayern hat in Wolfsburg mit 3:1 gewonnen. Doch der Rundumschlag der Bosse überlagert auch diesen wichtigen Sieg. Er zeigt die strategischen Schwächen des größten deutschen Vereins.

  • Sieg in Wolfsburg

    Sa., 20.10.2018

    FC Bayern gibt Antwort auf Krise und Rundumschlag

    Nach zwei torlosen Spielen hat Robert Lewandowski gegen Wolfsburg wieder getroffen.

    Niko Kovac hat es hinterher gleich mehrfach betont: «Auf diesem Spiel lag sehr viel Druck.» Nach vier Spielen ohne Sieg und einem viel kritisierten Auftritt ihrer Bosse gewannen die Bayern am Samstag mit 3:1 beim VfL Wolfsburg. Endlich wieder ein Erfolgserlebnis.

  • Kommentar und Netzreaktionen

    Fr., 19.10.2018

    Der Rundumschlag der Bayern-Bosse

    Kommentar und Netzreaktionen: Der Rundumschlag der Bayern-Bosse

    In einer denkwürdigen halben Stunde haben sich die Bosse des FC Bayern München zur aktuellen Berichterstattung über den Fußball-Rekordmeister geäußert. Die Aussagen von Präsident Uli Hoeneß und Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge finden nicht überall Gefallen.

  • Rundumschlag

    Di., 18.09.2018

    Özil-Berater teilt aus: Kritik an Kroos und Co.

    Kurz vor der WM posierte Mesut Özil gemeinsam mit Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan.

    Die Debatte um Mesut Özil geht auch Wochen nach seinem Rücktritt aus dem Nationalteam weiter. Jetzt teilt sein Berater gegen mehrere Kritiker des Mittelfeldspielers aus.

  • Tochter Ivanka wiederspricht

    Fr., 03.08.2018

    Trump holt zu neuem Rundumschlag gegen Medien aus

    Donald Trump, Präsident der USA, und seine Tochter Ivanka.

    Immer wieder greift US-Präsident Trump kritische Medien an, inzwischen versteigt er sich dazu, sie zu «Feinden des Volkes» zu erklären. Seine Tochter Ivanka widerspricht ihm nun öffentlich - wenige Stunden später holt Trump zu einer neuen Attacke aus.