Safety-Car-Phase



Alles zum Schlagwort "Safety-Car-Phase"


  • Formel 1

    Mo., 30.04.2018

    Die Lehren aus dem Großen Preis von Aserbaidschan

    Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Aserbaidschan gewonnen.

    Sebastian Vettel verpasst in Baku seinen 50. Karrieresieg - und büßt außerdem WM-Führung ein. Nach einem Chaos-Rennen steht Lewis Hamilton ganz oben, sein Teamkollege Valtteri Bottas ist bitter enttäuscht. Red Bull muss seine Fahrer wieder auf Kurs bringen.

  • Formel 1

    So., 29.04.2018

    Hamilton siegt im Baku-Chaos - Vettel verliert WM-Führung

    Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Aserbaidschan gewonnen.

    Lange sieht beim Großen Preis von Aserbaidschan alles nach dem 50. Karrieresieg für Sebastian Vettel aus. Doch dann kommt alles ganz anders.

  • Großer Preis von Australien

    Mo., 26.03.2018

    Hamilton fühlt sich an der Klippe - Vettel bleibt vorsichtig

    Champagner-Dusche: Sieger Sebastian Vettel (r) mit dem Zweitplatzierten Lewis Hamilton auf dem Podium in Melbourne.

    Sebastian Vettel ist nach seinem glücklichen Formel-1-Auftaktsieg von Überschwang weit entfernt. Im Kampf gegen Lewis Hamilton bleiben nach dem Rennen von Melbourne viele Fragen offen.

  • Motorsport

    So., 25.06.2017

    Vettel droht Sperre für ein Rennen - FIA verhängt Strafpunkte

    Baku (dpa) - Ferrari-Star Sebastian Vettel darf sich beim nächsten Formel-1-Rennen am 9. Juli in Österreich keine weitere Strafe einfangen, ansonsten droht ihm eine Sperre von einem Rennen. Der WM-Spitzenreiter ist beim Rennen in Baku für sein Manöver gegen Lewis Hamilton nicht nur mit einer Zehn-Sekunden-Standzeit an der Box bestraft worden, sondern erhielt vom Automobil-Weltverband FIA auch noch drei Strafpunkte. Vettel hat hier jetzt schon neun Zähler. Wer innerhalb eines Jahres zwölf Punkte anhäuft, muss ein Rennen pausieren. Vettel war in einer Safety-Car-Phase zunächst auf Hamilton aufgefahren, danach hatte er den Briten seitlich gerempelt.

  • Fahrer begeistert

    Fr., 05.05.2017

    DTM-Chef Berger geht mit viel Lob in die Saison

    Gerhard Berger ist als neuer Chef der Rennserie Deutsche Tourenwagen-Masters (DTM) Nachfolger von Hans Werner Aufrecht.

    Gerhard Berger und die DTM: Das scheint zu passen. Zumindest die 18 Fahrer von Audi, BMW und Mercedes sind vom neuen Boss der Serie schon vor dem ersten Rennen in Hockenheim sehr angetan. Dabei kann der Neue für all die Änderungen im Reglement kaum etwas.

  • Alkohol an Ostern

    Mo., 17.04.2017

    Vettel-Freude nach dem Bahrain-Feuerwerk

    Sebastian Vettel holte sich den Sieg beim Großen Preis von Bahrain.

    Der Titel-Vettel ist wieder da. Zweiter Sieg im dritten Rennen. Hamilton versucht alles, das Team beordert ihn sogar zweimal am Stallkollegen vorbei. Vergeblich. Vettel ist zu stark. Entsprechend steigt in Maranello die Zuversicht auf eine neue rote Ära.

  • Formel-1-GP in China

    So., 09.04.2017

    Hamiltons Konter: Souveräner Sieg in Shanghai vor Vettel

    Shanghai-Sieger Lewis Hamilton wirft seine Trophäe in die Luft.

    Nach seiner Niederlage zum Saisonauftakt in der Formel 1 in Melbourne gegen Sebastian Vettel setzt Lewis Hamilton den Konter. Der Brite gewinnt im Mercedes in Shanghai vor seinem Ferrari-Konkurrenten. Schon am Sonntag geht das Duell Silber-Rot in die nächste Runde.

  • Großer Preis von Brasilien

    Mo., 14.11.2016

    Rosberg muss weiter warten: Hamilton siegt im Regen-Chaos

    Lewis Hamilton (r.) hat durch den Sieg in Brasilien weiterhin die Chance auf den WM-Titel.

    Nico Rosberg muss weiter auf seinen ersten Formel-1-Titel warten. Auch in Brasilien behält Mercedes-Kollege Lewis Hamilton die Oberhand und zwingt den deutschen WM-Spitzenreiter zum Showdown im letzten Saisonrennen.

  • Motorsport

    So., 20.03.2016

    «Super Start»: Rosberg gewinnt Auftakt - Vettel Dritter

    Nico Rosberg (M.) feierte seinen Auftakterfolg vor Lewis Hamilton (l) und Sebastian Vettel.

    Was für ein Drama: Nico Rosberg gewinnt den packenden Formel-1-Auftakt. Es ist sein erstes Ausrufezeichen im WM-Kampf. Sebastian Vettel bleibt hinter beiden Silberpfeilen mal wieder nur Platz drei. Fernando Alonso übersteht einen Horror-Unfall.

  • Motorsport

    So., 25.10.2015

    «Unglaublicher Wahnsinn»: Hamilton wieder Champion

    Lewis Hamilton konnte in Austin die Verteidigung seines Weltmeistertitels feiern.

    Lewis Hamilton bleibt der König der Formel 1. Der Brite gewinnt das USA-Rennen und sichert sich damit vorzeitig seine dritte Weltmeisterschaft. Nico Rosberg und Sebastian Vettel sind geschlagen. «Das ist der größte Moment in meinem Leben», sagte Hamilton.