Safety-Car-Phasen



Alles zum Schlagwort "Safety-Car-Phasen"


  • Großer Preis von Brasilien

    Mo., 14.11.2016

    Rosberg muss weiter warten: Hamilton siegt im Regen-Chaos

    Lewis Hamilton (r.) hat durch den Sieg in Brasilien weiterhin die Chance auf den WM-Titel.

    Nico Rosberg muss weiter auf seinen ersten Formel-1-Titel warten. Auch in Brasilien behält Mercedes-Kollege Lewis Hamilton die Oberhand und zwingt den deutschen WM-Spitzenreiter zum Showdown im letzten Saisonrennen.

  • Motorsport

    Sa., 29.08.2015

    Wehrlein trumpft auf: Sieg und wieder Spitzenreiter

    Pascal Wehrlein gewann das DTM-Rennen in Moskau.

    Es krachte zwar zweimal gehörig - und wieder war Audi beteiligt. Aber im Gegensatz zum Funkskandal von Spielberg lief beim elften DTM-Saisonlauf in Moskau alles ohne Boxenbefehl ab. Österreich-Opfer Pascal Wehrlein gewann das packende Rennen.

  • Motorsport

    Sa., 25.04.2015

    Schumacher-Sohn Mick mit starkem Debüt in der Formel 4

    Mick Schumacher zeigte ein starkes Debüt in der Formel 4.

    Oschersleben (dpa) - Mick Schumacher hat ein starkes Debüt in der neuen ADAC Formel 4 gefeiert. Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher fuhr beim Saisonauftakt der Nachwuchsserie in Oschersleben auf Rang neun.

  • Motorsport

    So., 28.09.2014

    DTM: Ekström gewinnt in Zandvoort und erlöst Audi

    Mattias Ekström sicherte sich den Sieg im DTM-Rennen in Zandvoort. Foto: Juergen Tap

    Die lange Durststrecke von Audi ist beendet. Mattias Ekström gelang in Zandvoort der erste DTM-Sieg für den Autobauer aus Ingolstadt seit mehr als einem Jahr. Der älteste Fahrer im Feld musste sogar noch länger auf die Champagnerdusche bei der Siegerehrung warten.

  • Motorsport

    So., 27.07.2014

    Ricciardo gewinnt Großen Preis von Ungarn

    Budapest (dpa) - Formel-1-Pilot Daniel Ricciardo hat den Großen Preis von Ungarn gewonnen. Der Australier lag im Red Bull in einem turbulentem Rennen mit mehreren Safety-Car-Phasen vor Fernando Alonso im Ferrari. Mercedes Pilot Nico Rosberg fuhr hinter seinem Teamkollegen Lewis Hamilton auf Platz vier. Rosberg behauptete damit seine Führung in der Gesamtwertung vor Hamilton, der das Rennen aus der Boxengasse vom Ende des Feldes begonnen hatte. Sebastian Vettel kam auf Rang sieben ins Ziel.

  • Motorsport

    Do., 03.07.2014

    Hülkenberg kritisiert stehenden Neustart

    Nico Hülkenberg hält nichts vom «stehenden Neustart» der in der kommenden Saison eingeführt werden soll. Foto: David Ebener

    Silverstone (dpa) - Nico Hülkenberg hat die Regeländerung für Safety-Car-Phasen ab der kommenden Formel-1-Saison kritisiert.

  • Motorsport

    So., 18.05.2014

    Mercedes-Überraschung in Oschersleben: Vietoris gewinnt

    Der Mercedes-Pilot Christian Vietoris gewann in Oschersleben. Foto: Jens Wolf

    Damit hatte keiner gerechnet: Im eigentlich unterlegenen Mercedes gelingt Christian Vietoris der erste DTM-Sieg seiner Karriere. Neben dem Mut zum Risiko profitierte er dabei auch vom turbulenten Rennverlauf in Oschersleben.

  • Motorsport

    So., 06.10.2013

    Cooler Vettel siegt und greift schon nach WM-Titel

    Sebastian Vettel scheint der vierte WM-Titel nacheinander kaum noch zu nehmen zu sein. Foto: Diego Azubel

    An Sebastian Vettel kommt derzeit niemand heran. Der Heppenheimer gewinnt auch in Südkorea und könnte schon in einer Woche in Japan WM-Titel Nummer vier perfekt machen. Nico Hülkenberg rast auf Platz vier, für Mercedes läuft es in Yeongam dagegen gar nicht rund.

  • Motorsport

    So., 06.10.2013

    «Ich liebe meine Arbeit» - Vettel ohne Konkurrenz

    Mark Webber fehlt beim Siegerfoto von Red Bull. Foto: Jeon Heon-Kyun

    Sebastian Vettel gewinnt auch in Südkorea und kann schon in einer Woche wieder Formel-1-Weltmeister werden. Für die größte Überraschung in Yeongam aber sorgt Landsmann Nico Hülkenberg.

  • Sonstige

    So., 26.05.2013

    Rosberg triumphiert bei verrücktem Monaco-Grand-Prix

    Nico Rosberg ist der Gewinner des Großen Preises von Monaco. Foto: Srdjan Suki

    Was für eine coole Vorstellung von Nico Rosberg: Der Mercedes-Pilot ließ sich beim irren Großen Preis von Monaco durch nichts beirren und gewann den Klassiker im Fürstentum. Der dreifache Formel-1-Champion Sebastian Vettel vervollständigte als Zweiter den deutschen Erfolg.