Saisonabbruch



Alles zum Schlagwort "Saisonabbruch"


  • Volleyball: Saisonabbruch

    Di., 23.02.2021

    Gemischte Gefühle beim TV Westfalia Epe

    Abgeblockt: Wie hier die Spieler des TV Westfalia Epe (r.)

    Im Volleyball geht in dieser Saison nichts mehr. Eine Entscheidung, die beim

    TV Westfalia Epe nicht überraschte. Gleichzeitig richten die Verantwortlichen

    den Blick Richtung Sommer. Dann winkt der Beachvolleyball, aber auch die an

    den Nachwuchs gerichtete Initiative „Vereint zurück“.

  • Handball: Landesliga

    Do., 28.01.2021

    Sparta-Handballer schaffen Klassenerhalt ohne einen Wurf

    Müssen sich wohl noch eine Weile gedulden: Die Spieler von Sparta Münster bis zu ihrem ersten Landesligaspiel..

    Sparta Münster muss sich in Geduld üben. Nach der ersehnten Rückkehr in die Landesliga warten die Männer weiterhin auf ihren ersten Auftritt auf neuem Terrain. Und dennoch beschert dem Aufsteiger der Saisonabbruch so etwas wie einen Erfolg.

  • Interview «Mannheimer Morgen»

    Mo., 28.12.2020

    Löwen-Chefin: Saisonabbruch würde Handball «massiv schaden»

    Jennifer Kettemann, Geschäftsführerin des Handball-Bundesligavereins Rhein-Neckar Löwen.

    Mannheim (dpa) - Geschäftsführerin Jennifer Kettemann von den Rhein-Neckar Löwen hat sich trotz der anhaltenden Geisterspiele in der Handball-Bundesliga für eine Fortsetzung der Saison ausgesprochen.

  • Handball: Saisonfortsetzung ungeklärt

    Di., 15.12.2020

    Reimers: „Das wäre fatal für den Handball“

    Der Handball-Spielbetrieb ruht. Im Moment zeichnet sich nicht ab, ob, wann und wie die Spielzeit fortgesetzt wird.

    „Wenn es uns ganz hart trifft, verlieren wir zwei Jahre. Das wäre fatal für den gesamten Handball“, mag Markus Reimers an einen Saisonabbruch nicht denken. Er ist stellvertretender Abteilungsleiter der Handballabteilung von Vorwärts Gronau, er ist in Sorge.

  • Fußball: Rechenspiele bei Saisonabbruch

    Mi., 25.11.2020

    50 Prozent sind nicht für alle die Hälfte

    Die Pandemie hat den Fußball-Betrieb auf Amateur-Ebene gestoppt. Dass die Saison in manchen Ligen nicht komplett zu Ende gespielt werden kann, ist wahrscheinlich.

    Wie geht es auf den Fußballplätzen weiter? Saisonfortsetzung? Saisonabbruch? Fragen über Fragen, auf die es momentan keine verlässlichen Antworten gibt. Mit einer Frage aber müssen sich die Funktionäre aber beschäftigen: Wie und ab wann wird diese Saison gewertet, sollte eine Fortführung nicht möglich sein? Nicht einfach, zumal 50 Prozent nicht unbedingt gleich 50 Prozent sind.

  • Eishockey

    Mi., 11.11.2020

    Bremerhaven gewinnt zum DEL-Turnier-Auftakt gegen Krefeld

    Ein Eishockey-Spiel.

    Bremerhaven (dpa) - Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven haben zum Start des Vorbereitungsturniers der Deutschen Eishockey Liga gegen die Krefeld Pinguine gewonnen. Knapp acht Monate nach dem Saisonabbruch wegen der Coronavirus-Pandemie setzte sich die Mannschaft von Trainer Thomas Popiesch am Mittwoch in der Gruppe A gegen die Rheinländer vor leeren Rängen mit 3:1 (0:0, 1:1, 2:0) durch. Bremerhavens Miha Verlic (41. Minute) und Alex Friesen (58.) sorgten im dritten Drittel für die Entscheidung.

  • Mercedes-Teamchef

    So., 01.11.2020

    Wolff zu Formel 1 in Corona-Krise: «Stellen kein Risiko dar»

    Mercedes-Teamchef Toto Wolff spricht bei einer Pressekonferenz.

    Imola (dpa) - Trotz der verschärften Corona-Maßnahmen in Europa hofft Mercedes-Teamchef Toto Wolff, dass die Formel 1 einen vorzeitigen Saisonabbruch vermeiden kann.

  • Handball-Bundesliga

    Mi., 21.10.2020

    Löwen-Sportchef: Aktuell kein Gedanke an Saisonabbruch

    Oliver Roggisch ist der Sportliche Leiter der Rhein-Neckar Löwen.

    Mannheim (dpa) - Der Sportliche Leiter des Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen, Oliver Roggisch, fürchtet trotz der aktuellen Corona-Zahlen und der Spielabsage am Dienstagabend keinen Saisonabbruch.

  • Kölner Sportchef

    Mo., 19.10.2020

    Heldt: Saisonabbruch «hängt wie Damoklesschwert über uns»

    Horst Heldt ist der Sportchef des 1. FC Köln.

    Köln (dpa) - Für Sportchef Horst Heldt vom 1. FC Köln ist eine mögliche Einstellung des Spielbetriebs in der Fußball-Bundesliga angesichts der wieder steigenden Corona-Zahlen eine ständige Bedrohung.

  • Fußball

    Mo., 19.10.2020

    Heldt: Saisonabbruch «hängt wie Damoklesschwert über uns»

    Kölns Sportdirektor Horst Heldt steht mit Maske im Stadion.

    Köln (dpa) - Für Sportchef Horst Heldt vom 1. FC Köln ist eine mögliche Einstellung des Spielbetriebs in der Fußball-Bundesliga angesichts der wieder steigenden Corona-Zahlen eine ständige Bedrohung. «Es hängt wie ein Damoklessschwert über uns, dass das passieren kann», sagte Heldt am Montag: «Die DFL hat immer gesagt, dass wir wieder mit dem Spielbetrieb ruhen, wenn es zu Engpässen bei Testkapazitäten kommt. Und wenn es zu Engpässen kommt, ist es wichtig, dass wir Verantwortung übernehmen. Im Moment bekommen wir alles hin und versuchen, unseren Spielbetrieb aufrechtzuhalten.»