Saisonausklang



Alles zum Schlagwort "Saisonausklang"


  • Fußball: Frauen Kreisliga

    Fr., 31.05.2019

    ASC-Frauen am Ende 1:0 gegen Turo

    Nele Ribbers erzielte den Siegtreffer für den ASC Schöppingen.

    Die Kreisliga-Fußballerinnen des ASC Schöppingen feierten mit einem 1:0-Sieg gegen Turo Darfeld II einen versöhnlichen Saisonausklang. Gleichwohl täuschte der Erfolg nicht darüber hinweg, dass die Saison holprig für die Schöppingerinnen verlief.

  • Saisonausklang

    Sa., 18.05.2019

    Mainz verabschiedet Adler und Kapitän Bungert

    Keeper René Adler wird beim Mainzer Heimspiel gegen Hoffenheim verabschiedet.

    Mainz (dpa) - Der FSV Mainz 05 hat beim Saison-Finale Ex-Nationaltorwart René Adler und seinen langjährigen Kapitän Niko Bungert mit Narrenkappen verabschiedet.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 18.05.2019

    Zwickau hat den längeren Atem – Preußen verlieren mit 0:2 und sind Achter

    Fußball: 3. Liga: Zwickau hat den längeren Atem – Preußen verlieren mit 0:2 und sind Achter

    Ronny König und Kevin Hoffmann trafen spät für den FSV Zwickau – und vermiesten dem SC Preußen Münster den Saisonausklang. Der Fußball-Drittligist verdrängte damit den SCP am letzten Spieltag von Rang sieben.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 28.04.2019

    Baumann pariert, der Joker sticht

    Kopfballstark: Jan Bakenecker Serne erlöste Epe.

    Nach nun abgeschlossenen 26 von 30 Spieltagen nimmt Fußball-Bezirksligist FC Epe einen einstelligen Tabellenplatz ein. Das hört sich nach einem versöhnlichen Saisonausklang an – bleibt allerdings brandgefährlich.

  • Tennis: Westfalenliga Frauen

    Di., 19.02.2019

    Nur das Endergebnis passt für die Teams des TC Union nicht

    Neuzugang Anne Kurzweil überzeugte bei Union auf Anhieb und war in der Hallensaison eine Konstante.

    Die Hallenrunde ist beendet, der TC Union Münster erlebte mit seinen beiden Frauen-Mannschaften in der Westfalenliga einen bitteren Saisonausklang. Allerdings gab es auch Lichtblicke, etwa Tina Kötter oder Anne Kurzweil.

  • Mot-Treff-Kotten: 50 neue Mitglieder in einem Jahr

    So., 21.10.2018

    Saisonausklang des Mot-Treff-Kottens

    Leonard Brummer freut sich zusammen mit seinem Vater Michael (r.) sowie dem zweiten Vorsitzenden Michael Schwarz über die 50. Neumitgliedschaft in diesem Jahr.

    Der Verein zur Förderung der Sicherheit motorisierter Zweiradfahrer hat in diesem Jahr bereits 50 neue Mitglieder begrüßt.

  • Triathlon: Bundesliga

    So., 09.09.2018

    W+F überholt Tri Finish zum Saisonausklang auf Rügen

    Die Bundesliga macht Station an der Ostsee. Ein Moment, den die Jungs von Wasser+Freizeit festhielten: (von links) Patrick Hoffmann, Robin Willemsen, Paul Völker, Jonas Osterholt, Cedric Osterholt, Eric Bennemann und Kai Hesterwerth.

    Nicht schlecht, was W+F Münster da in der allerersten Bundesliga-Saison so auf die Schwimm-, Rad- und Laufstrecken zauberte. Zum Ausklang in Binz auf Rügen wurde der Neuling starker Fünfter und schob sich auf Rang neun – vorbei am Lokalrivalen Tri Finish.

  • Tennis: Damen-Westfalenliga

    Sa., 30.06.2018

    Absteiger Westfalia trifft auf Aufsteiger Bielefeld

    Mareen Beermann und Co. wollen sich am Sonntag mit einer guten Leistung aus der Westfalenliga verabschieden.

    Eigentlich war das Spiel am Sonntag als lockerer Saisonausklang gedacht. Das ist es im Prinzip zwar immer noch, doch die Tennisdamen des TSV Westfalia Westerkappeln stehen vor dem Saisonfinale gegen den Westfalenligaersten TTC Bielefeld seit einer Woche bereits als Abstieg in die Verbandsliga fest.

  • Fußball: Frauen-Landesliga 3

    Mo., 28.05.2018

    „Traumfußball“ zum Saisonausklang für GW Nottuln bei Arminia Ibbenbüren

    Johanna Mersmann (r.) von GW Nottuln gewann gegen Arminia Ibbenbüren um Anna Potanin (l.) mit 5:0.

    Wenn die scheidende Trainerin von Traumfußball spricht, dann ist alles im Lot. Das war es auch für die Kickerinnen von GW Nottuln auswärts bei Arminia Ibbenbürens Reserve.

  • Fußball: Westfalenliga Frauen

    Mo., 28.05.2018

    Groth und Kuhlenkötter treffen zum Abschied – BSV bezwingt Gütersloh II 5:3

    Michelle Schlattmann (l.) und ihre Mitspielerinnen verabschiedeten sich mit einem 5:3-Heimerfolg gegen den FSV Gütersloh II aus der Saison.

    Die Westfalenliga-Fußballerinnen des BSV Ostbevern haben zum Saisonausklang den FSV Gütersloh II mit 5:3 (3:0) bezwungen und ihn damit zum Absteiger in die Landesliga gemacht. Gleichzeitig war es für fünf Spielerinnen das (vorerst) letzte Match im Dress der Blau-Weißen.