Saisonpartie



Alles zum Schlagwort "Saisonpartie"


  • Volleyball: 3. Liga

    So., 14.10.2018

    Tiebreak-Drama in Senden – ASV unterliegt SC Union Emlichheim

    Am Ende streckten sich die Sendenerinnen Viktoria Micke und Doreen Luther (r.) wieder vergeblich. Das 2:3 gegen den SCU Emlichheim 2 war die vierte Niederlage im vierten Saisonspiel.

    Der ASV Senden hat auch die vierte Saisonpartie verloren, 2:3 hieß es nach über zwei Stunden Nettospielzeit gegen den SC Union Emlichheim. Nicht nur der knappen Satzergebnisse wegen haderte ASV-Coach Suha Yaglioglu mit der mageren Ausbeute.

  • Handball: Verbandsliga 1

    So., 30.09.2018

    ASV Senden nach Last-Minute-Pleite „am Boden zerstört“

    Traf neun Mal und war damit Sendens bester Werfer: Rückraummann Marius Hintze.

    Der ASV Senden hat auch die vierte Saisonpartie verloren. So dicht dran an einem Erfolg wie beim 29:30 (12:14) in Nordhemmern war das Team von Swen Bieletzki in der laufenden Spielzeit aber noch nie. Was die Niederlage umso bitterer macht.

  • Tennis: 1. Kreisklasse

    Fr., 15.06.2018

    Damen 40 von GW Albersloh sind Doppelköniginnen

    Die Damen 40 von GW Albersloh haben die halbe Spielzeit hinter sich gebracht (v.l.): Sandra Lemke, Mako Säll, Gunhild Rinsche, Christiane Kröger, Annette Meyer, Petra Schlüter-Specht, Bettina Schnecking, Janine Kreienkamp und Renate Uphoff.

    Eigentlich sind die ja ungeschlagen, die Damen 40 von GW Albersloh. Jedenfalls in den Doppeln kassierten sie in ihren bisher drei Saisonpartien noch keine einzige Pleite. Sie haben Halbzeit in ihrer Spielzeit.

  • Tischtennis: Regionalliga

    So., 12.11.2017

    BWO unter Wert geschlagen

    Gewann am Samstag ihr erstes Einzel: Egle Orlovaite.

    Die Damen des SC BW Ottmarsbocholt haben auch ihre sechste Saisonpartie verloren, 2:8 hieß es am Ende gegen WRW Kleve. Allerdings war aus BWO-Sicht eine Menge Pech im Spiel.

  • Volleyball: 3. Frauenliga

    Mo., 16.10.2017

    Niederlage des ASV Senden in Bremen: Sieben sind zu wenig

    Doreen Luther (Foto) und Felicitas Täger brachten die Sendenerinnen im zweiten Satz mit Aufschlagserien wieder ins Spiel

    Mit 1:3 haben die Volleyballerinnen des ASV Senden ihr Auswärtsspiel beim TV Eiche Horn Bremen verloren. Es war die erste Saisonpartie für die Gäste ohne Punktgewinn für die Tabelle.

  • TC Ostbevern Herrentennis

    Di., 23.05.2017

    TCO-Herren sind weiter auf Aufstiegskurs

    Drei Spiele – drei Siege. Die TCO-Herren weisen in der Bezirksliga bislang eine makellose Bilanz auf. Die zweite Mannschaft hat indes andere Probleme.

  • Volleyball: 3. Liga der Frauen

    So., 26.03.2017

    ASV Senden verliert auch „seltsames“ Rückspiel bei der SG Langenfeld mit 1:3

    Keinen schönen Abend verbrachten Suha Yaglioglu und seine Spielerinnen – hier Anna Schulte-Döinghaus (v.l.), Susann Decker und Anna-Lena Voosholz – in Langenfeld.

    Unzufrieden und ohne Punkte musste der ASV Senden aus Langenfeld wieder abreisen. Das Ziel, sich für die 0:3-Hinspielniederlage zu revanchieren, wurde klar verfehlt.

  • Nächster Heimsieg für Hertha?

    Sa., 26.11.2016

    Hertha will gegen reisegestresste Mainzer nächsten Sieg

    Hertha-Trainer Pal Dardai will mit seinem Team den nächsten Heimsieg feiern.

    Berlin (dpa) - Geht es nach dem Gesetz der Serie, sollte Hertha BSC am Sonntag (17.30 Uhr) sein Heimspiel gegen Mainz 05 gewinnen. Mit fünf Siegen in den bisherigen fünf Saisonpartien im Olympiastadion sind die Berliner das heimstärkste Team der Fußball-Bundesliga.

  • Fußball

    So., 15.05.2016

    Elf Zahlen zum letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga

    Der Schalker Joel Matip absolvierte alle 34 Spiele über 90 Minuten.

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

  • Tischtennis-Landesliga 3

    Fr., 22.04.2016

    Union Lüdinghausen 2 springt auf Platz eins

    Mit dem 9:5-Sieg bei Westfalia Kinderhaus hat der SC Union Lüdinghausen 2 die Tabellenführung übernommen. Der bisherige Spitzenreiter DJK BW Greven darf aber noch nachziehen. Die Hoffnungen im Union-Lager auf einen Ausrutscher sind eher gering.