Salzstraße



Alles zum Schlagwort "Salzstraße"


  • „169 Jahre Café Grotemeyer“

    Di., 15.10.2019

    Kaffeehaustradition lebt in Buchform weiter

    Ein ehrgeiziges Buchprojekt haben Michael Kerstiens, Dr. Gabriele Kahlert-Dunkel (M.) und Dorothée Kerstiens verwirklicht.

    Münsters Kaffeehaus-Kultur lebt in Buchform wieder auf: „169 Jahre Café Grotemeyer“ erzählt von Zuckerbäckerei und Kaffeehaustradition - und vom Wiederaufbau der Salzstraße.

  • Sanierung der Dominikanerkirche

    Mi., 09.10.2019

    15 000 Ziegel fürs Baudenkmal

    Der Blick vom Stadthaus 1 hinüber zur Dominikanerkirche zeigt die Dimension der Baustelle auf dem Dach des barocken Baudenkmals. Seit einer Woche steht nun auch der Kran, der gemeinsam von der Nachbarbaustelle als auch von den Handwerkern der Dominikanerkirche genutzt wird.

    Die Sanierung der Dominikanerkirche liegt einigermaßen im Zeitplan. Die Dachdecker hoffen auf ein paar trocken Tage, um voranzukommen. Das Baugerüst an der Salzstraße soll nach den Vorstellungen des Amtes für Immobilienmanagement bis zum Weihnachtsmarkt verschwunden sein.

  • Juwelier an der Salzstraße schließt

    Di., 24.09.2019

    Ernst Mönnig gibt sein Geschäft auf

    Seit 1954 betreibt Familie Mönnig an der Salzstraße ein Uhren- und Schmuckgeschäft. damit ist nun im Dezember Schluss.

    Uhrmachermeister Ernst Mönnig, der seit 1971 das Uhren- und Schmuckgeschäft an der Salzstraße betreibt, geht in den Ruhestand. Damit verabschiedet sich erneut ein traditionelles Geschäft in der Innenstadt.

  • Große Nachfrage

    Fr., 16.08.2019

    Leezen-Ausstellung geht in die Verlängerung

    Große Nachfrage: Leezen-Ausstellung geht in die Verlängerung

    Großer Andrang im Stadtmuseum: Über 17.000 Gäste haben die besonderen Fahrräder schon bestaunt. Das Haus an der Salzstraße verlängert daher seine Ausstellung „Alles auf Leeze!“.

  • Weiteres Schuhgeschäft schließt

    Fr., 10.05.2019

    Nach „Marcus“ geht auch „Roland“

    Das Schuhhaus „Roland“ wird spätestens Ende kommenden Jahres schließen. Das frühere Schuhhaus „Marcus“ (r.) wird entkernt und komplett umgebaut.

    In der Mitte der Salzstraße schließt ein weiteres Schuhgeschäft: Nach „Marcus“ wird auch „Roland“ spätestens Ende 2020 verschwinden. Die Deichmann-Gruppe als Eigentümerin nennt Gründe.

  • Sondierungsbohrungen gestartet

    Mo., 08.04.2019

    Bombe wird an Salzstraße gesucht

    Mit so genannten Sondierungsbohrungen geht der Kampfmittelbeseitigungsdienst der Frage nach, ob sich unter der Salzstraße noch ein Blindgänger befindet.

    In der Innenstadt begannen am Montag sogenannte Sondierungsbohrungen. An der Salzstraße werden Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg vermutet.

  • Salzstraße teilweise gesperrt

    Do., 28.03.2019

    Kampfmittel-Suche in Innenstadt wird vorbereitet

    Das Tiefbauamt begann am Donnerstag mit vorbereitenden Arbeiten für Kampfmittelsondierungen in der Salzstraße in Höhe des ehemaligen Schuhhauses an der Julius-Voos-Gasse.

    Auf der Salzstraße wird es enger: Das städtische Tiefbauamt hat am Donnerstag mit vorbereitenden Arbeiten für eine Kampfmittelsondierung in Höhe des ehemaligen Marcus-Schuhhauses begonnen.

  • Ende der Kaffeehauskultur

    Di., 05.03.2019

    Jetzt schließt auch Café Grotemeyer

    Stückchenweise wie bei einer Torte verschwindet Münsters Kaffeehaus-Tradition: Das Café Kleimann (links), das Café Schucan (rechts) und das Café Müller (rechts oben die Theke, die im Stadtmuseum wiederaufgebaut ist) wurden teilweise schon vor vielen Jahren geschlossen. Ende März hört nun Familie Grotemeyer auf.

    Jetzt schließt auch Café Grotemeyer auf der Salzstraße. 169 Jahre besteht der Familienbetrieb, den Dr. Gabriele Kahlert-Dunkel in fünfter Generation betreibt. Aus Altersgründen möchte sich die 68-Jährige zurückziehen.

  • Polizei sucht Zeugen

    Mi., 20.02.2019

    Junge Radfahrerin flüchtet nach Unfall

    Polizei sucht Zeugen: Junge Radfahrerin flüchtet nach Unfall

    Die Polizei sucht nach einer Teenagerin: Ein junges Mädchen soll am Dienstag an der Salzstraße einen Fahrradunfall verursacht haben - mit schwerwiegenden Folgen.

  • Sechsstellige Finanzspritze

    Fr., 01.02.2019

    Bund fördert Sanierung der Dominikanerkirche

    Die Dominikanerkirche wird demnächst saniert.

    Die Dominikanerkirche an der Salzstraße wird erweitert und saniert. Bis Mitte 2020 sollen die umfassenden Arbeiten abgeschlossen sein. Dafür muss auch das Gerhard-Richter-Kunstwerk weichen. Für die Sanierung der Kirche gibt es eine sechsstellige Summe vom Bund.