Sammelaktion



Alles zum Schlagwort "Sammelaktion"


  • Bürgerverein

    So., 18.10.2020

    Erfolg für Schapdettener Sammelaktion

    Freuten sich über die erfolgreiche Handy-Sammelaktion (v.l.): Walburga Niemann, Dietmar Thönnes, Marcel Petzke, Hartmut Kintrup, Patrick Wolf, Barbara Kämereit und Karsten Danker.

    Der Aufruf hat gefruchtet. Schon rund 100 alte Smartphones und Handys haben die Schapdettener in die Sammelbox im Dettener Dorfladen gelegt.

  • Sechs Kinder ärgern sich und starten Sammelaktion

    Mo., 28.09.2020

    Müll im Bach: „Lasst es sein!“

    Finden es gar nicht lustig, wie viel Müll sie beim Spielen in und an Bußmannsbach gefunden haben (von links): Maximilian, Timo, Carlotta, Tom, Anna Lena und Moritz.

    Kinder an die Macht! Denn wenn alle Erwachsenen so eifrig für ihre Umwelt wären, wie diese Kids aus Saerbeck, sähe die Welt besser aus.

  • Zehnte von Jutta Holtkötter initiierte Sammelaktion

    Mo., 22.06.2020

    1188 Schulranzen für Lettland

    Jutta Holtkötter, (l.) freut sich, dass die Aktion von Marita Horn und Ulla Hansen (r.) unterstützt wird..

    Seit zehn Jahren gibt es nun schon die Schulranzensammelaktion, die von Jutta Holtkötter initiiert wurde. Auch 2020 ruft die Telgterin die Bürger auf, sie dabei zu unterstützen. Die Tornister werden mit dem nötigen Equipment ausgestattet, dann nach Lettland transportiert und dort an bedürftige Schüler übergeben.

  • Kolpingsfamilie zieht Zwischenbilanz der Sammelaktion

    Mo., 27.01.2020

    „Mein Schuh tut gut“

    Jedes gespendete Paar Schuhe wird kontrolliert und für den Versand verpackt.

    Das Vorjahresergebnis ist schon übertroffen, und die Sammelaktion „Mein Schuh tut gut“ der Kolpingsfamilie geht noch weiter. Der Sammelkarton im Mehrgenerationenhaus wird bis zum 24. Februar regelmäßig geleert.

  • Mehr als 30 000 Euro gesammelt

    Mo., 13.01.2020

    Sternsinger melden Rekordverdächtiges

    Das Ergebnis der Sternsingeraktion in Ascheberg, Davensberg und Herbern liegt 3000 Euro über dem Resultat des vergangenen Jahres. Rund 200 Sternsinger waren daran beteiligt.

    Mit einem rekordverdächtigen Ergebnis beendeten die Sternsinger ihre Sammelaktion in Ascheberg, Davensberg und Herbern.

  • Sammelaktion der Jugendfeuerwehr

    Mo., 13.01.2020

    6000 Weihnachtsbäume abtransportiert

    Die Jugendfeuerwehr machte sich am Samstag auf den Weg, um im Stadtgebiet die ausgedienten Weihnachtsbäume einzusammeln.

    Rund 6000 ausgediente Weihnachtsbäume transportierte die telgter Jugendfeuerwehr ab.

  • Sammelaktion der Pfadfinder

    Do., 19.12.2019

    So wird man den Christbaum wieder los

    Tannenbaumsammler bei der Arbeit.

    Alle Jahre wieder kümmern sich die Saerbecker Pfadfinder und weitere Jugendverbände nach dem Fest um die Entsorgung der Christbäume. Die Sammelaktion läuft am 11. Januar 2020.

  • Sammlung der SPD Reckenfeld

    Sa., 07.12.2019

    Haltbares für die Tafel-Kunden

    Die SPD konnte dank der Unterstützung der Bevölkerung das Ergebnis des Vorjahres übertreffen.

    Die Reckenfelder-Tafel und die SPD-Reckenfeld sind begeistert von der Spendenbereitschaft der Reckenfelder Bürgerinnen und Bürger, die die Sammelaktion vor dem Edeka-Markt Fenderl am vergangenen Samstag unterstützt haben.

  • Sammelaktion des Nabu Horstmar und dem Repair-Café

    Di., 26.11.2019

    Handys helfen, Lebensraum der Insekten zu schützen

    Seit einem Jahr sammeln der Nabu Horstmar und das hiesige Repair- Café alte Handys. Über 100 Exemplare wurden bereits abgegeben, nun steht eine neue Box für die mobilen Telefone bereit. In Zusammenarbeit mit einem Mobilfunkunternehmen werden die Handys entweder wiederaufbereitet oder einem Recycling-Verfahren zugeführt, um seltene Rohstoffe zurückzugewinnen

  • Neue Sammelaktion der Pfarrcaritas

    Mi., 13.11.2019

    Tüte wartet auf Inhalt

    Setzen darauf, dass „die Tüte“ gut an- und entsprechend gefüllt zurückkommt (v.l.): Rita Becker, Christel Mevenkamp, Maria Niesert, Michael Kertelge, Margret Pernhorst und Sibylle Meyer von der Pfarrcaritas St. Felizitas.

    Die Pfarrcaritas St. Felizitas musste sich etwas einfallen lassen: Die Zahl der ehrenamtlichen Haussammlerinnen geht seit Jahren ebenso zurück, wie die dabei zusammen kommenden Geldbeträge. Die Antwort darauf ist braun, hat eine auffallende rote Schrift und heißt „die Tüte“.