Sammelplatz



Alles zum Schlagwort "Sammelplatz"


  • Keine Abholung durch Pfadis oder Wehr

    Di., 05.01.2021

    Ausrangierte Weihnachtsbäume landen auf Sammelplätzen

    Wenn der Tannenbaumschmuck wieder entfernt und der Baum ausrangiert wird, muss er zu Sammelplätzen gebracht werden.

    Weder Feuerwehr noch Pfadfinder sammeln in diesem Jahr ausgediente Christbäume ein. Sie müssen vielmehr zu Sammelstellen gebracht werden.

  • KLJB und Schützenverein ändern Modalitäten für die Tannenbaumaktion

    So., 03.01.2021

    Sammelplätze und Einbahnstraßen

    Ein Bild aus dem vergangenen Jahr: Damals holten die Landjugendlichen aus Ochtrup und Welbergen sowie die Mitglieder des Schützenvereins Langenhorst die ausrangierten Weihnachtsbäume noch persönlich an den Haustüren der Töpferstädter ab.

    Bei der Tannenbaumaktion 2020 gingen die Landjugendlichen aus Ochtrup und Welbergen sowie die Mitglieder des Schützenvereins Langenhorst noch von Tür zu Tür, um die ausrangierten Weihnachtsbäume abzuholen. In diesem Jahr geht das aufgrund der Corona-Pandemie nicht. Doch die Beteiligten haben sich in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt der Stadt Ochtrup eine für alle Seiten gangbare Lösung überlegt.

  • Sammelplätze für nadelnde Freunde eingerichtet:

    Do., 05.01.2017

    Christbäume werden entsorgt

    Ausgedient: Mit dem Ende der Weihnachtszeit steht die Entsorgung der Christbäume an. Die Gemeinde hat in Senden und Bösensell spezielle Sammelplätze eingerichtet.

    Die Gemeinde hat in Senden und Bösensell Sammelplätze für die Entsorgung der Weihnachtsbäume angelegt. In Ottmarsbocholt holt die Feuerwehr die nadelnden Freunde ab.

  • Altglascontainer

    Do., 10.10.2013

    Jeder braucht sie, keiner will sie haben

    Jeder schmeißt was rein, keiner will sie vor der Tür haben – die Altglascontainer. So gibt es gerade wieder Beschwerden über den Sammelplatz am Bach. Dort ist gerade das dahinter liegende Grundstück freigeräumt worden.

  • 1900 Euro und eine Öre für die Tafel

    So., 08.01.2012

    Tannenbaum-Pfadfinder und Sternsinger-Messdiener auf Saerbecks Wegen im Begegnungsverkehr

    1900 Euro und eine Öre für die Tafel : Tannenbaum-Pfadfinder und Sternsinger-Messdiener auf Saerbecks Wegen im Begegnungsverkehr

    Geht noch einer rein? Nein? Dann ab zum Sammelplatz! Gut eine Stunde schleppen, tragen und stemmen die fünf Erwachsenen und vier Kinder von Gruppe fünf der Christbaum-Sammelaktion Nadelgehölz, dann ist der erste Hänger voll. Treckerfahrer Thomas auf dem Deutz gibt Gas – ab damit auf den Acker. Es warten noch viele ausgediente Tannen am Straßenrand.

  • Schwerstarbeit für Helfer

    So., 06.11.2011

    132 Verletzte Fahrgäste müssen aus der Röhre getragen und zum Sammelplatz geschoben werden

    Das Zwischenfazit des Einsatzstabes fällt positiv aus. Überwiegend, denn auf der Nordseite des Tunnels läuft es nicht ganz so zügig, wie beim Erstellen des Übungs-Szenarios geplant. „Auf der Südseite liegen wir vor dem Zeitplan“, sagt Dieter Krawitz und bezieht sich damit auf die Bergung und Versorgung der Verletzten, die aus dem im Eisenbahntunnel verunglückten Zug geborgen worden sind.

  • Lokführer-Warnstreik

    Fr., 04.03.2011

    Bahnhofshalle wird zum Sammelplatz der Streik-Gestrandeten

  • Telgte

    Fr., 19.02.2010

    Tonnenschieben zumutbar

  • Greven

    Mi., 13.01.2010

    Ein Berg aus Schnee und Eis am FMO

  • Greven

    Mo., 16.03.2009

    Kaffee? Bitte bringen!