Sanierung



Alles zum Schlagwort "Sanierung"


  • Sanierung am Hüfferstift und Neubau-Pläne

    Sa., 18.01.2020

    Ein Campus für zwei Hochschulen

    Im Innern des Hüfferstifts hat jetzt die Sanierung begonnen. Der städtebauliche Masterplan für den Hüffer-Campus sieht Anbauten an die Hüfferstiftung (auf dem kleinen Bild rechts oben) und separate Gebäudekomplexe vor.

    Der geplante Hüffer-Campus für Universität und Fachhochschule macht Fortschritte: Im Hüfferstift wird jetzt umfangreich saniert – und für die Bebauung des Campus gibt es einen Masterplan.

  • Tabakfabrik Rotmann: Sanierung schreitet voran

    Fr., 17.01.2020

    Gründerzeit-Stolz in Reinkultur

    Charakteristische Backsteinfassade der Gründerzeit: Die Gebäude der Tabakfabrik sind architektonische Kleinode. Die Sanierung wird indes sehr aufwendig, viele Steine müssen ausgetauscht, die Verfugung komplett erneuert werden.

    Sie spiegelt mit ihren reich verzierten Fassaden und Giebeln den ganzen Stolz der Gründerzeit wider: Die Tabakfabrik Rotmann an der Ochtruper Straße gehört zweifellos zu den markantesten industriehistorischen Gebäuden der Kreisstadt. Jahrelang fristete das Ensemble, das seit fast 30 Jahren unter Denkmalschutz steht, ein Mauerblümchendasein. Abrissarbeiten auf dem rückwärtigen Gelände, wo unter anderem eine Lagerhalle abgetragen wurde, sowie ein Bauzaun im Innenhof verraten indes: Der ortsbildprägende Komplex, der peu á peu um die Jahrhundertwende entstand, wird schon bald aus seinem Dornröschenschlaf erwachen.

  • Sanierung der Fischtreppe im Dümmert von der Bezirksregierung vorübergehend gestoppt

    Di., 14.01.2020

    Bauarbeiten ruhen einige Wochen

    Die Bezirksregierung hat den Weiterbau der Fischtreppe wegen der Wasserstände einige Wochen lang gestoppt.

    20 Jahre ist die sogenannte Fischtreppe zwischen den Wehranlagen Teichert und des Bernsmeyerhauses alt. Die Sanierung ist beschlossene Sache, doch die Arbeiten wurden jetzt erst einmal auf Eis gelegt.

  • Umbau und Sanierung des Borghorster Bahnhofs hat begonnen

    Mi., 08.01.2020

    Auf dem Weg zum stolzen Schwan

    Die Pläne für den Bahnhofsumbau sind geändert. Aus den ehemaligen Güterschuppen (l.) sollen Lofts werden.

    Die Grundstücksverhandlungen um die letzten 70 Quadratmeter, die später einmal Parkplatz werden sollen, gestalteten sich schwieriger als erwartet. Mittlerweile ist die Tinte unter dem Kaufvertrag trocken und der neue Eigentümer des Borghorster Bahnhofs kann die nächste Zielmarke ins Auge fassen: „Wir werden den Bauantrag in den nächsten Tagen bei der Stadt einreichen“, erläutert der Emsdettener Geschäftsmann Pero Vrdoljak. Dann soll es Schlag auf Schlag gehen. Zwei Jahre wird es alles in allem aber wohl dauern, bis in die tote Immobilie Leben eingekehrt ist.

  • Spielplatz-Sanierungen in Münsters Westen

    So., 05.01.2020

    Sanierungen schlagen mit 152 000 Euro zu Buche

    Die Kletterturmanlage auf dem Spielplatz an der Lindenbreie soll durch eine kleinere Spielanlage ersetzt werden.

    Im Stadtbezirk Westen können etliche Spielplätze Sanierungen gebrauchen: Auch in Nienberge und Gievenbeck will die Stadt deshalb aktiv werden.

  • WN OnlineMarketing Cub

    Münster

    Schröder Gebäudeservice GmbH

    Münster: Schröder Gebäudeservice GmbH

    Werterhaltung und Sanierung von Gebäuden in und um Münster und Osnabrück 

  • Sonderabfalldeponie

    Di., 26.11.2019

    Bezirksregierung genehmigt Sanierung der Sickerschächte

    Die Bezirksregierung hat die Sanierung der Sickerwasserschächte der Sondermülldeponie genehmigt.

    Die Bezirksregierung Münster hat die notwendige Sanierung von vier Sickerwasserschächten der Sondermülldeponie genehmigt. Darüber informierte die Behörde in einer Pressemitteilung.

  • Sanierung der Dominikanerkirche

    Sa., 23.11.2019

    Richters Pendel macht bald Pause

    Der Umbau der Dominikanerkirche geht in die zweite Phase. Das Richter-Kunstwerk ist vorerst nur bis Ende Dezember zu sehen.

    Die Dominikanerkirche wird saniert – und ab dem kommenden Sommer auch ausgewählte Publikumsveranstaltungen beherbergen. Weil die Bauarbeiter im neuen Jahr einziehen, macht Gerhard Richters Pendel ab dem 29. Dezember eine mehrmonatige Pause.

  • Bilanz in schweren Zeiten

    Do., 21.11.2019

    Thyssen-Krupp Sanierung trifft alle Mitarbeiter

    Martina Merz, neue Vorstandsvorsitzende von Thyssenkrupp, präsentiert erstmals die Bilanz des angeschlagenen Stahl- und Industriekonzerns.

    Seit Jahren steckt Thyssenkrupp in der Krise. Jetzt versucht die neue Vorstandschefin, den Traditionskonzern auf Kurs zu bringen. Sie will dabei keine Rücksicht auf alte Gewohnheiten nehmen.

  • Sanierung der Halterner Straße

    Di., 19.11.2019

    Baustart erst im Frühjahr 2020

    Die Fahrbahn der Halterner Straße muss dringend saniert werden.

    Die Anlieger der Halterner Straße warten bereits seit geraumer Zeit auf die Sanierung der Fahrbahn vor ihrer Haustür. Jetzt ist klar, dass sie sich noch ein wenig länger gedulden müssen. Der Baubeginn ist für das kommende Frühjahr vorgesehen.