Sanierung



Alles zum Schlagwort "Sanierung"


  • Statik-Probleme

    Sa., 19.10.2019

    Dom-Hauptportal: Sanierung dauert länger als geplant

    Das Stahlgerüst, das sich hinter der Fassade des Hauptportals des Domes befindet, wird derzeit überarbeitet. Der Bauarbeiter zeigt auf einen Riss in der Fassade.

    Die Sanierung des „Paradieses“ – also des Dom-Hauptportals – dauert länger als geplant. Grund sind Statik-Probleme, die erst nach Beginn der Arbeiten festgestellt wurden und nun außerplanmäßig behoben werden müssen.

  • Fahrbahn- und Brückensanierung beginnt am 21. Oktober

    Do., 17.10.2019

    „Wege-Geld“ wird gezielt investiert

    Der Bonmannweg in der Bauerschaft Wierling dient längst nicht nur der Landwirtschaft, sondern wird auch als Verbindung zwischen L 844 und B 235 genutzt. Ferner verlaufen dort eine Schulbuslinie und ein Radrundweg.

    In die Sanierung beziehungsweise Erneuerung des Bonmannweges und der dortigen Steverbrücke investiert die Gemeinde Senden rund 140 000 Euro. Denn der Weg dient nicht nur der Landwirtschaft, sondern ist darüber hinaus eine Verkehrsverbindung zwischen L 844 und B 235 sowie Abschnitt einer Schulbuslinie.

  • Sanierung des Bergfreibades

    Do., 17.10.2019

    Ein Leck sorgt für Ärger

    Herbst im Freibad:Die Sanierungsarbeiten sind so gut wie abgeschlossen. Derzeit werden die 2800 Kubikmeter Wasser im neuen Schwimmbecken auf Temperatur gebracht und der Boden gereinigt. Nun sorgt ein Leck für Ärger. Täglich versickern dadurch rund 100 Kubikmeter Wasser. Doch das Loch ist unauffindbar.

    Es könnte alles so schön sein: Die Sanierung des Bergfreibades ist fast abgeschlossen. Das Wasser im Becken zirkuliert und wird auf Temperatur gebracht. Doch nun sorgt ein Leck für Ärger. 100 Kubikmeter Wasser gehen darüber täglich verloren. Das Problem: Die Verantwortlichen haben die undichte Stelle bislang nicht gefunden.

  • Sporthalle Kattenvenne: Gemeinde nimmt Sanierung in Angriff

    Di., 15.10.2019

    620 000 Euro fürs Dach

    Die aufwendige Dachkonstruktion der Kattenvenner Sporthalle lässt viel Tageslicht ins Innere, hat aber auch ihre Schwachstellen. Über eindringendes Wasser haben sich Sportler und Gruppen schon so manches Mal geärgert.

    Nicht nur für die Breiten- und Mannschaftssportler des TV Kattenvenne, auch für die Grundschule und den Kindergarten ist die Ölberg-Sporthalle unentbehrlich. Deshalb wird es Zeit, dass am 30 Jahren alten Dach etwas passiert. Denn in der Vergangenheit kam es öfter vor, dass bei Regen Wasser in die Konstruktion eindrang und von der Decke tropfte.

  • B54

    Sa., 12.10.2019

    Sanierung dauert vier Tage länger als geplant

    Der Zeitplan für die Fertigstellung der Sanierung der Bundesstraße 54 zwischen Nienberge und Altenberge, kann wege n der Regenfälle der letzten Tage nicht gehalten werden“, bedauert Peter Holz, Projektleiter von Straßen NRW, Regionalniederlassung Münsterland, bei einem Ortstermin am gestrigen Mittwoch. Die Deckenschicht kann eben nur bei Trockenheit aufgetragen werden.

  • Sanierung im Jahr 2021

    Sa., 12.10.2019

    Rönnehalle „acht Monate oder mehr“ geschlossen

    Die Rönnehalle muss umfassend saniert werden.

    Die Rönnehalle ist nicht durch den TÜV gekommen. Kann passieren, sie ist immerhin 40 Jahre alt. „Die Anzahl der Mängel ist so groß, dass sie in der Summe wesentlich sind“, sagte Aloys Wilpsbäumer, Leiter der technischen Betriebe, im Schul- und Sportausschuss.

  • Sanierung

    Do., 10.10.2019

    Dämmung des Dachraums auch für Heimwerker möglich

    Wer sein Dach dämmt, spart Heizkosten. Nicht für jede Methode muss gleich der Profi ran.

    Wer Geld bei der energetischen Sanierung seines Hauses sparen will, kann das Dach selbst dämmen. Doch für Laien sind nicht alle Methoden empfehlenswert.

  • Sanierung der Dominikanerkirche

    Mi., 09.10.2019

    15 000 Ziegel fürs Baudenkmal

    Der Blick vom Stadthaus 1 hinüber zur Dominikanerkirche zeigt die Dimension der Baustelle auf dem Dach des barocken Baudenkmals. Seit einer Woche steht nun auch der Kran, der gemeinsam von der Nachbarbaustelle als auch von den Handwerkern der Dominikanerkirche genutzt wird.

    Die Sanierung der Dominikanerkirche liegt einigermaßen im Zeitplan. Die Dachdecker hoffen auf ein paar trocken Tage, um voranzukommen. Das Baugerüst an der Salzstraße soll nach den Vorstellungen des Amtes für Immobilienmanagement bis zum Weihnachtsmarkt verschwunden sein.

  • Sanierung von Haus Palz

    Mo., 07.10.2019

    Handwerker gehen wieder an die Arbeit

    Nachdem die Schadstoff aus Haus Palz entsorgt worden sind, laufen jetzt innen und außen die Sanierungs- und Restaurierungsarbeiten wieder an.

    Die bei der Sanierung in Haus Palz entdeckten teer- und pechhaltigen Schadstoffe sind entfernt worden. Die Arbeiten können jetzt wieder aufgenommen werden.

  • Einzelhandel

    Di., 01.10.2019

    Sanierung von Voswinkel steht kurz vor dem Abschluss

    Dortmund (dpa) Der angeschlagene Sportartikelhändler Voswinkel ist fast gerettet. Das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung stehe nach knapp sechs Monaten vor dem erfolgreichen Abschluss, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Gläubiger hätten in dieser Woche dem von der Geschäftsführung dem Amtsgericht Dortmund vorgelegten Sanierungsplan einstimmig zugestimmt, und das Amtsgericht habe ihn mittlerweile bestätigt. «Damit befindet sich der Sanierungsprozess von Voswinkel auf der Zielgeraden», betonte das Unternehmen. Die förmliche gerichtliche Aufhebung des Verfahrens werde nun in Kürze erwartet.