Sanktion



Alles zum Schlagwort "Sanktion"


  • Manipulation von Dopingdaten

    Fr., 06.12.2019

    Wada-Exekutive entscheidet über Bestrafung für Russland

    Die Welt-Anti-Doping-Agentur wird voraussichtlich erneut Sanktionen gegen Russland verhängen.

    Russland droht ein bitterer Tag. Das Exekutivkomitee der Welt-Anti-Doping-Agentur wird wegen Manipulation von Dopingdaten aus dem Moskauer Labor am 9. Dezember voraussichtlich erneut Sanktionen gegen das Land verhängen.

  • Mögliche Sanktionen

    Do., 05.12.2019

    Bach: Russland-Entscheidung der Wada ist für IOC verbindlich

    Nach IOC-Präsident Thomas Bach wird sich das IOC nach den WADA-Entscheidungen richten.

    Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee wird sich an die bevorstehenden Entscheidungen der Welt-Anti-Doping-Agentur über Sanktionen gegen Russland halten.

  • Menschenrechte

    Mi., 04.12.2019

    US-Kongress will Sanktionen gegen China wegen Uiguren

    Washington (dpa) - Das US-Repräsentantenhaus hat mit nur einer Gegenstimme ein Gesetz zur Unterstützung der Menschenrechtslage der Uiguren im Nordwesten Chinas beschlossen. Das Gesetz soll Sanktionen gegen chinesische Regierungsvertreter ermöglichen, die für die Unterdrückung der muslimischen Volksgruppe verantwortlich gemacht werden. Zudem fordert der Gesetzestext die Regierung auf, Behörden und Firmen, die für die Internierung von Uiguren oder deren Verpflichtung zur Zwangsarbeit verantwortlich sind, ebenfalls mit Sanktionen zu belegen. China hat direkt scharf protestiert.

  • Deutsche Wirtschaft

    Di., 03.12.2019

    «Störfaktoren» belasten Russland-Geschäft weiter

    Der russische Präsident Wladimir Putin während einer Kabinettsitzung.

    Russland war einmal ein starker Markt für deutsche Firmen. Wegen Sanktionen ist der Handel eingebrochen und hat sich immer noch nicht richtig erholt. Eine andere Nation dagegen ist stärker geworden.

  • Jobcenter prognostiziert Senkung der Bedarfsgemeinschaften auf 7600

    Fr., 29.11.2019

    Tausend Sanktionen in sechs Monaten

    Jobcenter prognostiziert Senkung der Bedarfsgemeinschaften auf 7600: Tausend Sanktionen in sechs Monaten

    Sanktionen habe das Jobcenter im Kreis Warendorf auch in der Vergangenheit mit Augenmaß verhängt. Konkrete Zahlen zu bekommen, ist aber schwierig.

  • Manipulation von Dopingdaten

    Di., 26.11.2019

    Harte Sanktionen statt Höchststrafe: Russland entkommt Bann

    Sitz des IOC in Lausanne.

    Nach der Manipulation von Dopingdaten wird Russland nicht glimpflich davonkommen. Wie bei Winter-Olympia 2018 in Pyeongchang darf möglicherweise bis 2022 keine russische Mannschaft an den Spielen teilnehmen, einzelne Athleten könnten unter neutraler Flagge starten.

  • Reaktion auf Sanktionen

    Di., 12.11.2019

    Erdogan droht EU mit Abschiebung von mehr IS-Anhängern

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan, bei einer Rede im Parlament in Ankara.

    Erst droht Erdogan, Millionen Flüchtlinge nach Europa zu schicken. Jetzt will er im großen Stil IS-Anhänger abschieben. Hintergrund seiner konfrontativen Ansagen sind mögliche EU-Sanktionen wegen türkischer Erdgasbohrungen im Mittelmeer.

  • Fragen und Antworten

    Di., 05.11.2019

    Strafe muss wehtun? - Karlsruhe zieht Sanktionen den Stachel

    Demonstration gegen Hartz IV.

    Wer auf Hartz IV ist, bekommt nur das Nötigste. Und die Jobcenter können den Geldhahn noch weiter zudrehen. Fast 15 Jahre lang ging das so. Jetzt greift das Verfassungsgericht von heute auf morgen ein.

  • Konflikte

    Fr., 01.11.2019

    USA verhängen neue Sanktionen gegen den Iran

    Washington (dpa) - Die US-Regierung hat neue Sanktionen gegen das Baugewerbe im Iran und den Export bestimmter Rohstoffe verhängt. Das iranische Baugewerbe werde von den Revolutionsgarden kontrolliert, hieß es zur Begründung. Die USA betrachten die paramilitärische IRGC als Terrororganisation. Folglich könne der Verkauf oder die Bereitstellung von Metallen, Kohle oder Industriesoftware an iranische Bauunternehmen mit Sanktionen belegt werden, warnte das Außenministerium.

  • Zuwachs um 29 Prozent

    Do., 31.10.2019

    Kein Absatzeinbruch für Huawei nach US-Sanktionen

    Huaweis neues Top-Modell Mate 30 muss wegen der US-Sanktionen ohne Google-Dienste wie Karten oder den Play Store auskommen.

    Dieser Schuss ging nach hinten los: Der chinesische Smartphone-Gigant Huawei trotzt den Sanktionen der Trump-Regierung und verkauft weltweit sogar fast 30 Prozent mehr als im Vorjahr.