Sattel



Alles zum Schlagwort "Sattel"


  • Reitsport

    So., 02.08.2020

    Kniffliges Handwerk: Das Geheimnis eines guten Sattels

    Zu 80 Prozent handelt es sich bei der Sattelproduktion um Handarbeit.

    Ein Sattel? Den zu machen, kann so schwer nicht sein, oder? Wer so denkt, sollte sich bei einem Sattler umsehen. Mit großer Wahrscheinlichkeit behauptet der Besucher Stunden später das Gegenteil. Ein Ortstermin.

  • RSF Greven: Emspüntentour

    Mi., 15.05.2019

    Auf die Sättel – fertig – los

    Etliche Teilnehmer werden wieder bei der „Emspüntentour“ erwartet.

    Etliche Teilnehmer werden am kommenden Wochenende wieder zur Grevener „Emspüntentour“ der RSF Greven erwartet. Neben unterschiedlichen Streckenlängen für Tourenfahrer und Rennradfahrer warten auch wieder kulinarische Highlights auf die Radfahrer. Die einzelnen Strecken sind zwar teilweise äußerst ambitioniert, aber letztendlich steht der Touren-Charakter im Vordergrund.

  • Rutschige Straßen

    Mi., 27.12.2017

    Radfahrer sollten im Winter Sattel niedriger stellen

    Im Winter sind die Straßen rutschig. Deshalb ist es empfehlenswert, den Sattel zu senken. Dadurch stellt man mit den Füßen schneller Kontakt zum Boden her.

    Auch Radler müssen sich auf die rutschigen Straßen einstellen. Dazu zählt, den Sattel niedriger einzustellen. Das kann sich auszahlen.

  • Reiten: Nikolausturnier des RV Rinkerode

    Mi., 13.12.2017

    Frohes Fest im Sattel

    Theresa Koch und ihr Nesquick.

    Am vergangenen Sonntag fand das traditionelle Nikolausturnier des RV Rinkerode für die jüngsten Nachwuchsreitsportler statt. Neben der RVR-Nachwuchsabteilung war auch der Reiternachwuchs des RV Albersloh, des RV Drensteinfurt, des RV Ascheberg und des RV 1876 Amelsbüren eingeladen am Turnier teilzunehmen.

  • Reiten: Prüfungen beim RV Sendenhorst

    Do., 02.11.2017

    Reifeprüfung im Sattel

    Die erfolgreichen Prüflinge des RV Sendenhorst präsentieren stolz ihre Urkunden.

    Der Reit- und Fahrverein Sendenhorst nutzte die erste Herbstferienwoche, für die Durchführung von Lehrgängen für die Reitabzeichen zehn und neun sowie für den Erwerb des Basispasses.

  • Bahnrad-Titelkämpfe in Berlin

    Mi., 18.10.2017

    Vogel: Die «mit dem Sattel» will erstes EM-Gold

    Kristina Vogel will in Berlin EM-Gold gewinnen.

    Im Sprint um Gold brach ihr in Rio der Sattel weg. Trotzdem wurde Kristina Vogel zum zweiten Mal Olympiasiegerin. Bei der Europameisterschaft in Berlin hat sie nun ein neues Ziel.

  • Vom Sattel bis zum Therapiesystem

    Do., 31.08.2017

    Eine (Pferde-)Stadt in der Stadt

    Hunderte Verkaufs-, Info- und Imbissstände werden auf dem DOKR-Gelände geboten. Bis zu 40 000 Besucher werden insgesamt bei den Bundeschampionaten erwartet.Michael Most verkauft Sättel der Firma „Equiline“.Für Pferd und Reiter wird alles geboten.

    Bundeschampionate in Warendorf: Hunderte Verkaufs-, Info- und Imbissstände bilden dabei eine Flaniermeile für Reiter und Besucher. Rund um die großen Vierbeiner wird alles geboten – vom Pferdeanhänger über Zäune, Futter, Reitanlagen, Luxusartikel und Accessoires bis zum Gesundheitsartikel.

  • Ferienaktion des RV Hubertus Füchtorf

    Di., 22.08.2017

    Nachwuchs sitzt stolz im Sattel

    Insgesamt 31 Kids nahmen an der Aktion des Reitverein St. Hubertus teil.

    Als Kalle auf dem Rücken von Casanova seinen Platz einnimmt, leuchten seine Augen vor Freude. Von Angst keine Spur, auch nicht, als sich das Tier in Bewegung setzt. Nun hoppelt er stolz im Sattel auf und ab und scheint sich dabei pudelwohl zu fühlen.

  • Reiten: Turnier der Sieger

    So., 13.08.2017

    Stimmungsvolle Kür vor dem Schloss: Alle haben Werth vorne

    Immer ein Hingucker ist Isabell Werth im Sattel – und wenn die beste Dressurreiterin aller Zeiten dann unter Flutlicht vor dem münsterischen Schloss eine Kür reitet, ist es besonders sehenswert. So wie am Samstag, als sie mit Anne Beth die Prüfung gewann.

    Einen weiteren Erfolg hat Isabell Werth ihrer schier endlos wirkenden Siegerliste hinzugefügt. Im Sattel von Anne Beth gewann sie die Dressur-Kür vor dem münsterischen Schloss – und das verdient. Da waren sich Richter und Zuschauer einig.

  • Pferdesport

    Sa., 12.08.2017

    Springreiterin Kendra Claricia Brinkop siegt in Münster

    Kendra Claricia Brinkop auf A la Carte.

    Münster (dpa) - Kendra Claricia Brinkop hat das wichtigste Springen des Samstags beim Reitturnier in Münster gewonnen. Die 22-Jährige war im Sattel von A la Carte die Schnellste im Stechen der 14 besten Paare. 34,91 Sekunden benötigte Brinkop und ihr Hengst für den Parcours. Platz zwei ging an den ebenfalls fehlerfreien Jens Baackmann aus Havixbeck auf Carmen in 35,65 Sekunden, der Schwede Peder Fredricson folgte mit Christian auf Rang drei.