Satzungsänderung



Alles zum Schlagwort "Satzungsänderung"


  • Jahreshauptversammlung der DJK Rot-Weiß Alverskirchen

    So., 01.11.2020

    Vorstandsstruktur aufgebrochen

    Der neu gewählte Vorstand der DJK Rot-Weiß Alverskirchen nach der Satzungsentscheidung (v. l.):

    Coronabedingt fand die Jahreshauptversammlung der DJK Rot-Weiß ausnahmsweise in der Festhalle in Everswinkel statt. Ein zentrales Thema des Abends war eine Satzungsänderung, wonach der Verein künftig nicht mehr aus einem klassischen Vorstand, sondern aus mehreren Vorständen bestehen wird.

  • Rat beschließt Satzungsänderung

    Fr., 16.10.2020

    Steuerbefreiung für Rettungshunde

    Rettungshunde von Hilfsorganisationen werden in Havixbeck künftig auf Antrag von der Hundesteuer befreit.

    Für Rettungshunde wird die Gemeinde Havixbeck ab dem 1. Januar 2021 keine Steuer mehr erheben. Einstimmig fasste der Gemeinderat den Beschluss, die Hundesteuersatzung entsprechend zu ändern.

  • Familienstiftung zieht erfolgreiche Bilanz

    Mi., 16.09.2020

    Versammlung beschließt Satzungsänderung

    Susanne Will ist neu im Vorstand. Sie wird den Vorsitzenden Dr. Heinz Hörster (links) und dessen Stellvertreter Lothar Molenkamp unterstützen.

    In Zukunft möchte die Familienstiftung nicht nur junge Familien, sondern auch Jugendliche und Senioren fördern. Während ihrer Jahresversammlung wurde Susanne Will neu in den Vorstand gewählt.

  • Satzungsänderung einstimmig beschlossen

    Mo., 16.03.2020

    „Franko“ erweitertet Vorstand wegen komplexer Aufgaben

    Der neu gewählte Vorstand des Vereins „Franko“ (v.l.): Pfarrer Ulrich Messing, Andreas Behnen, Angela Vrbanec, Michael Mehlich und Andreas Dumstorf

    Der Vorstand des Vereins „Franko“ („St. Franziskus konkret“) ist wegen der vielfältigen Aufgaben erweitert worden.

  • Satzungsänderung

    Mo., 02.03.2020

    Dülmener Schützen schließen NPDler aus

    Satzungsänderung: Dülmener Schützen schließen NPDler aus

    Der Schützenverein Burgwache im Dülmener Ortsteil Hausdülmen hat seine Vereinssatzung geändert. Soweit, so gewöhnlich. Aber diese Änderung richtet sich gegen ein spezielles Mitglied.

  • Satzungsänderung und Vorstandswahlen

    So., 01.03.2020

    Landjugend Ascheberg setzt auf das bewährte Team

    Mit einem großen Vorstandsteam geht die Landjugend Ascheberg ins nächste Jahr.

    Punkten für Aktionen: Die Landjugend Ascheberg ist bei einer Aktion auf Diözesanebene im heimischen Bezirk gut dabei. Das erfuhren die Mitglieder auf der Generalversammlung.

  • Satzungsänderung durch

    Do., 12.12.2019

    Fusion von 1. FFC Frankfurt mit Eintracht perfekt

    Manager des 1. FFC Frankfurt: Siegfried Dietrich.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Fusion mit Eintracht Frankfurt steht beim mehrfachen deutschen Frauenfußball-Meister 1. FFC Frankfurt nichts mehr im Weg.

  • Satzungsänderungen im Hauptausschuss

    Do., 05.12.2019

    Beisetzungen werden teurer

    Die Gebühren für Bestattungen auf den beiden Friedhöfen in Lüdinghausen und Seppenrade sind in den vergangenen Jahren stetig angestiegen – das ist auch für 2020 so.

    Änderungen diverser Gebührensatzungen bestimmten am Dienstagabend die Tagesordnung der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses. Deutlich teurer wird es etwa bei den Bestattungen auf den Friedhöfen in Seppenrade und Lüdinghausen. Beschlossen wurden auch die Abfall- und die Feuerwehrsatzung.

  • Mitglieder stimmen für Satzungsänderung

    Do., 04.04.2019

    Vier Vorstände führen Gewerbeverein Alstätte

    Die Vorstände (v.l.) Tobias Schulten, Hendrik Gerwing, Guido Brüggemann und Jürgen van Weyck führen den Gewerbeverein.

    Der Gewerbeverein Alstätte hat sich ganz neu aufgestellt. Der Verein wird künftig von vier Vorstände geführt und nicht mehr wie bisher von einer Person. Die Mitglieder stimmten auf ihrer jüngsten Generalversammlung für eine entsprechende Satzungsänderung.

  • Mitgliederversammlung beschließt Satzungsänderung

    Mi., 20.02.2019

    Jugendbildungsstätte ist gerettet

    Daumen hoch – es geht weiter mit der Jubi: Darüber freuen sich (v.l.) Superintendent Joachim Anicker, Vorsitzender des Vereins Evangelische Jugendpflege, Simone Schulz, Vorstandsmitglied Evangelische Jugendpflege, Christian Elfers, Fachbereichsleiter der Jubi, Reinhold Hemker, Pro-Jubi-Initiative, und der Leiter der Jubi, Pfarrer Thomas Ring.

    Die Jugendbildungsstätte macht weiter. Mit einer Satzungsänderung, die die Mitglieder mehrheitlich beschlossen haben, öffnet sich der Verein Evangelische Jugendhilfe für Privatpersonen, Vereine und Organisationen. Auf diese Weise wollen die Verantwortlichen die Einrichtung auch konzeptionell erweitern.