Schäferhund



Alles zum Schlagwort "Schäferhund"


  • Stadt kann Verein keine Ausgleichsfläche bieten

    Di., 10.03.2020

    Hochwasserschutz statt Hundetrainingsplatz

    Die Vereinsmitglieder sind traurig, dass sie das Gelände räumen müssen.

    Der „Verein für Deutsche Schäferhunde“ muss seine Fläche am Wilhelmshavenufer räumen. Die Mitglieder hatten auf einen Ausgleich gehofft. Damit kann die Stadt Münster allerdings nicht dienen.

  • Trainingsplatz am Dortmund-Ems-Kanal

    So., 08.03.2020

    Stadt setzt Hundefreunde vor die Tür

    Die Mitglieder des „Verein für

    Der „Verein für Deutsche Schäferhunde“, Ortsgruppe Münster, besteht seit 112 Jahren. Seit den 70er-Jahren unterhält der Verein einen Trainingsplatz am Wilhelmshavenufer; damit ist bald Schluss – die Stadt hat den Vertrag gekündigt.

  • Notfälle

    Di., 30.07.2019

    Schäferhunde beißen Neunjährige und verletzen sie schwer

    Ein Rettungswagen fährt durch die Innenstadt.

    Kirchhundem (dpa/lnw) - Zwei Schäferhunde haben in Kirchhundem (Kreis Olpe) eine Neunjährige durch Bisse schwer verletzt. Ein gleichaltriger Junge konnte sich durch eine beherzte Reaktion vor den Tieren retten.

  • Frühjahrsprüfung beim Verein für Deutsche Schäferhunde Epe

    Mi., 24.04.2019

    Heike Wessling mit Quixi holt Tagessieg

    Die Teilnehmer an der Frühjahrsprüfung mit ihren Hunden.

    Ihre Frühjahrsprüfung richtete die Ortsgruppe Epe des Vereins für Deutsche Schäferhunde aus. Marco Schnitker legte die Fährten für die Schutzhunde. Die darauffolgenden Ausarbeitungen der Fährten durch die angetretenen Gespanne wurden vom Leistungsrichter Jörg Remmeke kritisch geprüft und bewertet. Zur Freude aller Beteiligten waren die Ergebnisse durchweg positiv. Heike Wessling mit ihrer Hündin Quixi von der tiefen Quelle erreichte mit 96 Punkten die Höchstbewertung in der Fährte. Nach Beendigung von Abteilung A ging es zurück zum Vereinsgelände in den Bülten.

  • Notfälle

    So., 07.04.2019

    Mädchen von Schäferhund attackiert und schwer verletzt

    Helbra (dpa) - Ein 10 Jahre altes Mädchen ist in Helbra (Kreis Mansfeld-Südharz) von einem entlaufenen Schäferhund angegriffen und schwer verletzt worden. Das Mädchen war allein im Ort unterwegs. Erst als ein Mann hinzukam und nach dem Schäferhund trat, ließ das Tier von der Zehnjährigen ab. Die Polizei prüft nun, ob gegen den 84 Jahre alten Besitzer des Schäferhundes wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt wird. Das Tier war vor der Beißattacke von einem Grundstück ganz in der Nähe ausgebüxt. Auch in Krefeld griff ein entlaufener Schäferhund am Wochenende Kinder an.

  • Spannende Aufgaben warten

    Di., 22.01.2019

    Nachtübung der OG Epe im Verein für Deutsche Schäferhunde

    Schutzdienst im Dunkeln: Auch diese Prüfung steht am kommenden Freitag für die teilnehmenden Hundeführer auf dem Programm.

    Ein ganz besonderer Leckerbissen erwartet sowohl Teilnehmer als auch interessierte Zuschauer am Freitag (25. Januar) bei der Nachtübung der Ortsgruppe Epe im Verein für Deutsche Schäferhunde.

  • Belgischer Schäferhund

    Do., 06.12.2018

    Findel-Hund «Jack» macht Karriere bei der Polizei

    Der Malinoisrüde Jack im Alter von 12 Wochen im Dezember 2016 und im Dezember 2018.

    Ein vor zwei Jahren ausgesetzter Welpe wird in Flensburg zum Polizeihund ausgebildet. Das damals so schutzbedürftige Hundebaby entwickelt sich zu einem Beschützer.

  • Vereinsmeisterschaft 2018

    Do., 22.11.2018

    Spannendes Rennen um Punkte

    Der Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe (OG) Epe führte jetzt mit zahlreichen Hundeführern seine letzte Prüfung diesem Jahr durch.

    Der Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe (OG) Epe, führte jetzt seine letzte Prüfung in diesem Jahr durch. Im dichten Novembernebel und bei Bodenfrost ist Fährten kein einfaches Unterfangen, wie der Verein mitteilt.

  • Beliebte Hunderasse

    Di., 04.09.2018

    Immer weniger Schäferhund-Welpen in Deutschland

    Immer weniger Deutsche kaufen sich einen Schäferhund.

    Sie sind noch immer die beliebteste Hunderasse in Deutschland, doch die Zahl der Schäferhund-Welpen ist rückläufig. Woran liegt das?

  • Ranking der Hunderassen

    Di., 04.09.2018

    Immer weniger Schäferhund-Welpen in Deutschland

    Schäferhunde werden beim Weltchampionat des Vereins für Deutsche Schäferhunde vorgestellt.

    Teils liegt es an den Lebensumständen, teils an Modeerscheinungen: Der Deutsche Schäferhund findet weniger Abnehmer.