Schöffengericht



Alles zum Schlagwort "Schöffengericht"


  • Prozess wegen 13 Delikten

    Mi., 22.07.2020

    Angeklagter ist wenig kooperativ

    vor dem Schöffengericht am Amtsgericht Rheine muss sich ein 25-jähriger Lengericher verantworten.

    13 Delikte werden einem 25-jährigen Lengericher zur Last gelegt, der sich dafür vor dem Schöffengericht Rheine verantworten muss. Bei Verhandlungsauftakt zeigte sich der junge Mann wenig kooperativ, kassierte für Zwischenrufe zudem ein Ordnungsgeld.

  • Tödlicher Unfall auf der B 58: Schöffengericht in Ahlen spricht Urteil

    Mi., 03.06.2020

    21-Jähriger muss ins Gefängnis

    Zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten hat das Ahlener Schöffengericht am Dienstag einen Mann aus Hamm verurteilt. Der 21-Jährige hatte am 1. September die Ampelkreuzung an der B 58 bei Rotlicht überquert und dabei einen tödlichen Unfall verursacht.

  • Schöffengericht spricht Urteil

    Di., 02.06.2020

    Tödlicher Unfall auf der B 58: 21-Jähriger muss ins Gefängnis

    Der Fahrer des VW, der die Ampel-Kreuzung zuvor mit hohem Tempo bei Rot überquerte hatte, musste sich nun vor dem Ahlener Schöffengericht verantworten.

    Zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten hat das Ahlener Schöffengericht am Dienstag einen Mann aus Hamm verurteilt. Der 21-Jährige hatte am 1. September die Ampelkreuzung an der B 58 bei Rotlicht überquert und dabei einen tödlichen Unfall verursacht.

  • Zwei Mal in Tankstelle eingebrochen: Bewährungsstrafe

    Mo., 25.05.2020

    Angeklagter kündigt totale Kehrtwende seines Lebens an

    Vor dem Schöffengericht in Rheine musste sich ein Grevener verantworten, weil er in zwei Mal in eine Tankstelle eingebrochen war.

    Das lange Vorstrafenregister des Angeklagten, der sich jetzt vor dem Schöffengericht in Rheine wegen zweier verantworten musste, hatte gegen eine Bewährungsstrafe gesprochen. Allerdings zeigte sich der 22-Jährige geständig. Das Urteil lautet deshalb ein Jahr und sechs Monate auf Bewährung. Außerdem muss der Grevener 500 Sozialstunden leisten.

  • Prozess wegen Freiheitsberaubung und Körperverletzung

    Di., 03.03.2020

    Beckumer steht vor Gericht: Freundin in Wohnung festgehalten?

    Ein 33-jähriger Beckumer muss sich seit Dienstag vor dem Ahlener Schöffengericht verantworten. Er soll eine 20-jährige frühere Freundin misshandelt haben.

    Freiheitsberaubung, Körperverletzung und Vergewaltigung lauten die Anklagepunkte, für die sich seit Dienstag ein 33-jähriger Beckumer vor dem Ahlener Schöffengericht verantworten muss.

  • Schöffengericht in Rheine verhandelt wegen gefährlicher Körperverletzung

    Mi., 05.02.2020

    Bewährungsstrafe für renitenten Gast

    Ein 29-jähriger Ochtruper musste sich vor dem Schöffengericht in Rheine verantworten

    Zu 15 Monaten Haft hat das Schöffengericht in Rheine jetzt einen 29 Jahre alten Mann aus Ochtrup verurteilt. Er war angeklagt wegen gefährlicher Körperverletzung in Tateinheit mit Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung und Beleidigungen. Die Strafe wurde zur Bewährung aus gesetzt.

  • Urteil des Schöffengerichts

    Fr., 17.01.2020

    Bewährungsstrafen für Bandendiebstahl

    Das Schöffengericht am Amtsgericht Warendorf hat für einen Teil der Angeklagten im Prozess wegen einer bandenmäßiger Diebstahlserie Bewährungsstrafen verhängt.

    Sechs junge Menschen mussten sich vor dem Schöffengericht verantworten. Der Vorwurf lautete bandenmäßiger Diebstahl. Sie erhielten Bewährungsstrafen. Einer kam glimpflich davon.

  • Vorwurf des sexuellen Missbrauchs

    Mi., 18.12.2019

    Berührungen nicht beweisbar

    Symbolbild 

    Nicht nachweisbar waren am Dienstag vor dem Ahlener Schöffengericht Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen einen 23-jährigen Ahlener. Er soll einer 18-jährigen Kollegin am Rande einer Veranstaltung eines Bildungsträgers zu nahe gekommen sein und sie im Intimbereich berührt haben. Die 18-Jährige verstrickte sich in ihren Aussagen in Widersprüche.

  • Wiederholungstäter

    Mi., 20.11.2019

    Haftstrafe für Lengericher wegen räuberischer Erpressung

     

    Ein 39-jähriger Lengericher ist vom Schöffengericht Ibbenbüren zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Der Mann, der alkoholabhängig und drogensüchtig ist, hatte sowohl eine räuberische Erpressung als auch einen Fall von Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte gestanden.

  • Gericht verurteilt Grevener

    Mi., 20.11.2019

    60.000 Kilowatt für die Cannabis-Plantage

     

    Wegen Herstellung von Betäubungsmittel in seiner Haus-Plantage verurteilte das Schöffengericht Rheine am Dienstag einen 39-jährigen Grevener zu einem Jahr und neun Monaten ohne Bewährung.