Schöppingener



Alles zum Schlagwort "Schöppingener"


  • Vorstandswahlen

    Do., 11.01.2018

    Schöppinger Landfrauen setzen weiter auf ihr Führungstrio

    Vorstandswahlen: Schöppinger Landfrauen setzen weiter auf ihr Führungstrio

    Die Mitglieder der Landfrauen Schöppingen haben ihr Führungstrio einstimmig wiedergewählt. Auf der Hauptversammlung am Mittwoch wurden Elisabeth Volmer-Graes (1. Vorsitzende), Andrea Stübbe-Hüsing (2. Vorsitzende) und Andrea Hummert (Kassiererin) in ihren Ämtern bestätigt. Einzig bei den Beisitzerinnen gab es einige Neuerungen. So wurden Christa Parker, Claudia Leugermann und Karin Gerling neu in das Gremium gewählt. Einstimmig wiedergewählt wurden hingegen Maria Oing, Maria Wienker und Maria Heying. An der Hauptversammlung im Hotel Tietmeyer nahmen 80 der insgesamt 203 Mitglieder teil.

  • Apfelnacht am 28. Oktober

    Mo., 23.10.2017

    Sieben Kneipen, sieben Bands

    Die Band „McCarthy & Koch“ spielt am Samstag während der Kneipennacht ab 20 Uhr im Café Peanuts.

    Sieben Kneipen, sieben Bands und alles live – so lautet das Motto der Schöppinger Apfelnacht am Samstag (28. Oktober) ab 20 Uhr. Es ist bereits die zehnte Auflage der Veranstaltung, die zum Abschluss des traditionellen Apfelfestes stattfindet.

  • Verein Tiere in Not

    Mi., 18.10.2017

    ZUE ist frei von streunenden Katzen

    51 Katzen haben die Schöppinger Tierschützer bereits vermittelt. Im Augenblick sind noch 22 Katzen in neun Pflegestellen untergebracht.

    Die Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) ist aktuell frei von Streunerkatzen. Das teilte Cornelia Bülter, Vorsitzende des Schöppinger Vereins Tiere in Not, am Montag den Mitgliedern des Umweltausschusses mit.

  • Künstlerin baut Emoji

    Sa., 23.09.2017

    Der Mund winkt munter mit den Armen

    Dank des Steigers von Heiner Pahsen konnten die Figuren auch aus der Höhe aufgenommen werden.

    „Der Mund muss zuerst strong sein, angry, später lächerlichen.“ Das gebrochene Deutsch von Sylvia Schwenk sorgt auf der großen Wiese hinter dem Künstlerdorf immer wieder für gelöste Heiterkeit. Über 100 Schöppinger haben sich am Donnerstagabend zur „Performancekunst zum Mitmachen“ dort eingefunden.

  • 35 Jahre Halbjahresclub

    Mo., 11.09.2017

    Mit einer Wette fing alles an

    Alle sechs Monate feiern ist das Motto des Halbjahresclubs – und das bereits seit 35 Jahren.

    Es erinnert ein wenig an „Dinner for one“: „The same procedure as every year . . .” – nur, dass sich der Schöppinger Halbjahresclub halt, wie der Name schon sagt, alle sechs Monate trifft. Und das seit nunmehr 35 Jahren.

  • Entwicklung der Schülerzahlen

    Mi., 06.09.2017

    Drude gibt Entwarnung

    Die Schülerzahlen an der Sekundarschule Schöppingen entwickeln sich positiver als zunächst angenommen. Die Schule nimmt zum neuen Schuljahr 76 Kinder auf.

    Zieht es Schöppinger Kinder vermehrt zu weiterführenden Schulen im Umland? Ist die hiesige Sekundarschule dadurch möglicherweise in ihrem Bestand gefährdet? Einen Blick auf diese Entwicklung warfen auf Antrag der UWG-Fraktion die Mitglieder des Schul-, Kultur- und Sozialausschusses.

  • Gerd Kretschmer pflegt ehrenamtlich Flächen

    Do., 10.08.2017

    „Paddel“ hält den Berg sauber

    Die Blumen gießt Gerd Kretschmer regelmäßig in den Töpfen an der Kolpinghütte auf dem Berg.

    An der Kolpinghütte auf dem Schöppinger Berg ist es so gemütlich wie im heimischen Garten. Die Blumen in den Kübeln sind gegossen, der Schotter ordentlich geharkt, die Bänke sind sauber und laden zum Verweilen ein. Dass dem so ist, hat einen Grund oder besser gesagt einen Namen: Gerd „Paddel“ Kretschmer.

  • Schöppinger Ferienspiele bieten abwechslungsreiches Programm

    Di., 25.07.2017

    Ereignisreiche Tage für 90 Kinder

    An mehreren Tischen bastelten die Kinder unter anderem Rasseln und Armbänder.

    Noch ein, zwei Umdrehungen mit der Zange, dann sitzt der Knoten an der Rassel fest. Die Rasseln nutzen die Kinder am Montag, dem ersten Tag der Ferienspiele, für einen Rap. Am Nachmittag sollen sich die Mädchen und Jungen nämlich mit Musik vorstellen.

  • Abschluss mit Bestnoten

    Mi., 28.06.2017

    Azubis verkürzen ihre Lehrzeit bei Axa

    Die Auszubildenden (v.l.) Leon Vörding, Hannah Droste, Marius Funk, Jan Sieverding und Thomas van Goer haben ihre Ausbildung bei Axa verkürzt – und gleichzeitig noch mit Bestnoten abgeschlossen.

    Das „Team Axa“, wie die Mechatroniker-Auszubildenden des Schöppinger Unternehmens in der Berufsschule genannt wurden, hat nicht nur im Quintett die Ausbildungszeit um ein halbes Jahr verkürzt. Sie haben auch durch die Bank mit Bestnoten abgeschnitten. Möglich ist die Lehrzeit-Verkürzung auf Antrag bei der IHK. 

  • Freundeskreis Schöppinger Konzerte

    Mi., 14.06.2017

    Maria Niehoff ist der Musik verbunden

    Einige Unterlagen gesammelt hat Maria Niehoff in ihrer Zeit als Vorsitzende des Freundeskreises Schöppinger Konzerte. Diese übergibt sie nun an ihren Nachfolger Ulf Kapitza.

    Maria Niehoff war schon immer musikbegeistert. Besonders gerne hört sie Klassik. Deshalb überlegte sie nicht lange, als sie gefragt wurde, ob sie den Vorsitz des Freundeskreises Schöppinger Konzerte übernehmen wollte. Zwölf Jahre lang hatte sie den Posten inne. Bis zur vergangenen Generalversammlung.