Schülercafé



Alles zum Schlagwort "Schülercafé"


  • Lions Club finanziert „Bufdi“-Stelle mit

    Sa., 16.03.2019

    Ohne den Zuschuss geht’s nicht

    Kickern zum Kennenlernen (v.l.): „Bufdi“ Fabian Rex, Sozialpädagogin Carola Hansch, Manfred Pape (Lions Club), Hubert Harnack (Vorsitzender Förderverein) und Josef Kersting (Lions Club).

    Der Lions Club ist seit Jahren verlässlicher Unterstützer für den Verein zur Förderung der offenen Jugendarbeit im Bereich der Kirchengemeinden der Stadt Lüdinghausen, hat er doch wesentlichen Anteil an der Finanzierung der „Bufdi“-Stelle im Schülercafé Blaupause.

  • Vorbildlicher Einsatz für gesunde Schüler

    Fr., 12.01.2018

    Neues Jahr – neue Küche

    Zur Einweihung der neuen Küche in der Anne-Frank-Schule trafen sich (von links) Annette Schwinn und deren Fördervereinskollegin Karin Buddendick, die Leiterin des Schülercafés Elke Drewer sowie deren Stellvertreterin Carolin Krämer, Margret Krug als Vertreterin des ehemaligen zehnten Jahrgangs, der 1400 Euro spendete, Küchenfachmann Frank Uphoff sowie Verbindungslehrerin Christa Quinez.

    Der Förderverein der Anne-Frank-Schule hat die Neuanschaffung der Küche fürs Schülercafé möglich gemacht. Die Mitglieder betreiben dieses Café seit über 20 Jahren und beschreiben es als „eine der wichtigen Säulen des Vereins“. In jeder Frühstückspause sorgen täglich Teams von Eltern dafür, dass die Schülerinnen und Schüler ein frisches Frühstück bekommen.

  • Geldpreis für Schülerfirma

    Mo., 03.07.2017

    Die „Auszeit“ sahnt ab

    3250 Euro für die Schülergenossenschaft „Auszeit“ der Gesamtschule: Diese stolze Summe lässt Träume reifen, wie das künftige Schülercafé ausgestattet werden könnte.  

    3250 Euro hat die Schülergenossenschaft „Auszeit“ der Gesamtschule bei einem Wettbewerb gewonnen. Das lässt Träume reifen, wie das künftige Schülercafé ausgestattet sein sollte.

  • Internationales Schülercafé

    Do., 22.06.2017

    Begegnungen ohne Barrieren

    Entspannt und locker geht es im Internationalen Schülercafé zu, das Felix Lindau (vorn, 2.v.l.) weiter begleitet, wenn Eva Schemmelmann (3.v.l.) nach Berlin wechselt.

    Im Internationalen Schülercafé sind unkomplizierte Begegnungen möglich, Alters- und Herkunftsunterschiede verschwinden nahezu.

  • Eltern betreiben ehrenamtlich ein Café in der Realschule:

    Di., 20.12.2016

    Futtern wie bei Muttern sorgt für prima Klima

    Eine riesen Auswahl leckerer Speisen bieten die Ehrenamtlichen im Café der Realschule an.

    „Liebe geht durch den Magen“ heißt es – Entsprechendes gilt auch für ein gutes Schulklima. Das beweist das von Eltern ehrenamtlich geführte Café an der Geschwister-Scholl-Realschule.

  • Schülercafé

    Do., 27.10.2016

    Kochen im Hakehaus

    Donnerstags darf mitgekocht werden:

  • VHS-Vortrag in Havixbeck

    Do., 15.10.2015

    Die Sprache der Hunde

    Gerd Köhler erklärt die Sprache der Hunde.

    Rund 30 unterschiedliche Signale, sogenannte „Beschwichtigungssignale“, gibt es unter Hunden.

  • Give peace a chance:

    Di., 07.10.2014

    Austausch zwischen den Kulturen

    Im Rahmen der Projekttage „Give peace a chance“, bei denen sich die Schüler des Gymnasiums Canisianum mit den unterschiedlichsten Aspekten von Frieden beschäftigten, besuchte eine Klasse der Jahrgangsstufe 5 das Schülercafé Blaupause.

  • Bufdi Raphael verlässt bald das Schülercafé

    Do., 20.03.2014

    „Ich kann es nur jedem empfehlen“

    Vor seiner Wirkungsstätte, dem Hakehaus, hat Bufdi Raphael Hake Platz genommen. Noch bis Anfang Juli absolviert er hier seinen Freiwilligendienst.

    Statt sein Wirtschafts-Abi am Berufskolleg zu machen, hat Raphael als „Bufdi“ ein Freiwilligenjahr im Schülercafé Blaupause eingelegt – und es nicht bereut.

  • Neues Café an der KvG-Gesamtschule

    So., 21.04.2013

    Faire Waren, faire Preise

    Die Klassensprecher und einige Ehrengäste durften am Donnerstagmittag schon mal einen Blick ins neue Schülercafé der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule werfen. Ab dem heutigen Montag ist es regelmäßig geöffnet – für alle.