Schülerzahl



Alles zum Schlagwort "Schülerzahl"


  • Schülerzahlen für die Grundschule

    Di., 16.06.2020

    Zahl der i-Männchen steigt

    Die Zahl der i-Männchen steht fest, der Rahmen für die Einschulung, hier 2018 ist offen.

    Die Zahlen zur Rückkehr von Jahrgangsklassen im Standort Davensberg der Lambertusschule Ascheberg wurden jetzt dem Fachausschuss präsentiert.

  • Steigende Schülerzahlen in den kommenden Jahren

    Do., 11.06.2020

    Weitere Klassen notwendig

    Der Vorsitzende des Bildungs-, Generationen- und Sozialausschusses Andreas Schepers (l.) und Bürgermeister Wolfgang Annen (r.) erhielten von Sabrina Schneider, Frauke Gier und Dr. Friedrich-Wilhelm Meyer den Bericht zum Schulentwicklungsplan.

    Die Schülerzahlen in der Bevergemeinde werden in den kommenden Jahren deutlich ansteigen. Das machte der Bericht des Instituts GEBIT im Rahmen des Schulentwicklungsplanes deutlich. Danach wird je ein weiterer Klassenzug im Grundschul- sowie im Sekundarschulbereich notwendig.

  • Bürgermeisterkandidaten zum Schulstandort Greven

    Sa., 30.05.2020

    Schulzentrum am Wittlerdamm?

    Vorschläge aus der Politik: Die Erich-Kästner-Grundschule könnte ausgebaut oder um ein weiterführendes Schulangebot in der Nachbarschaft ergänzt werden.

    Die Schülerzahlen steigen, das stellt die Politik vor eine große Herausforderung. Ist Reckenfeld als Standort einer weiterführenden Schule eine ernsthafte Option? Unsere Redaktion hat sich umgehört, unter anderem bei den Bürgermeisterkandidaten.

  • Die Musikschule Havixbeck krankt an den Finanzen

    Sa., 14.03.2020

    Jeden Monat 2500 Euro im Minus

    Die Vielfalt der verschiedenen Orchester und Veranstaltungen machen das Lernen an der Musikschule aus. Alleine das Jugendorchester hat im Höchststufenorchester 60 Musiker. Im Mittelstufenorchester sind es immerhin noch 50 Mitglieder.

    Einen rasanten Anstieg erlebt die Musikschule Havixbeck seit Jahren bei den Schülerzahlen. Waren es im Jahr 2000 noch 293, so hat sich die Zahl auf das Dreifache, nämlich auf über 900 Schüler hochkatapultiert.

  • Inklusive Eingangsklassen an der Sekundarschule

    Fr., 07.02.2020

    Maximal 25 Schüler

    Bei inklusiven Eingangsklassen soll die Schülerzahl auf 25 begrenzt werden.

    Die Sekundarschule „An der Marienlinde“ will die Schülerzahl in den inklusiven Eingangsklassen zukünftig auf 25 begrenzen.

  • Entwicklung der Schülerzahlen

    Di., 26.11.2019

    Lienen zweizügig, Kattenvenne einzügig

    Die Entwicklung der Schülerzahlen an den Grundschulen in Kattenvenne (oben links) und Lienen (unten) sowie die Situation an der Waldorfschule im Gebäude der ehemaligen Hauptschule beschäftigte den Ausschuss für Schule und Bildung in seiner jüngsten Sitzung.

    Lienen zweizügig, Kattenvenne einzügig. Das ist zwar nicht in Stein gemeißelt, war in den vergangenen Jahren aber immer der Fall, wenn es um die Einrichtung erster Klassen ging. Und daran wird sich Stand jetzt auch im kommenden Jahr nichts ändern. Laut Mitteilung der Verwaltung wurden für Lienen 48 Kinder angemeldet, für Kattenvenne 25.

  • Prognose der Telgter Stadtverwaltung vorgelegt

    Do., 07.11.2019

    Schülerzahlen im Aufwind

    Die Schülerzahlen in Telgte und Westbevern sowohl im Grundschulbereich als auch bei den weiterführenden Schulen steigen laut einer Prognose der Stadtverwaltung in den nächsten Jahren kontinuierlich an, beziehungsweise bewegen sich auf einem gegenüber dem langjährigen Durchschnitt sehr hohen Niveau.

  • Rektorin Ingrid Hajou kündigt im Fachausschuss weiteren Raumbedarf an

    Do., 12.09.2019

    Die Schülerzahlen steigen wieder

    Im Zeit- und im Kostenrahmen bewegt sich der Anbau für den Offenen Ganztag an der Werner-Rolevinck-Schule. Das teilte Verwaltungsmitarbeiter Matthias-Holger Reher im jüngsten Schulausschuss mit. Interesse an dem Bauvorhaben hatte während seiner Sommerfahrradtour auch Landrat Dr. Klaus Effing (Mitte). Norbert Rikels (l.) und Architekt Jörn Jacobs informierten ihn darüber.  

    Die Schülerzahlen im Ewaldidorf steigen wieder. Dass machte Rektorin Ingrid Hajou im Schulausschuss deutlich. Sie kündigte an, dass man auf Dauer drei neue Klassenräume braucht. Nach den Sommerferien konnten an der Grundschule leider nur drei große Klassen gebildet werden. Die Schulleiterin bedauerte, dass man knapp unter der Vierzügigkeit liege. Zwei Schüler mehr und es hätte vier kleinere erste Klassen gegeben.

  • VBE schlägt wegen Lehrermangels Alarm

    Do., 15.08.2019

    „Das sind nur Notlösungen“

    VBE schlägt wegen Lehrermangels Alarm: „Das sind nur Notlösungen“

    Anhaltender Lehrermangel an Grundschulen, hohe Schülerzahlen: Knapp zwei Wochen vor Beginn des neuen Schuljahrs in NRW schlägt der Verband Bildung und Erziehung (VBE) Alarm und formuliert konkrete Forderungen.

  • Steigende Schülerzahlen bei der Lotter OGS auch in den Ferien

    Mo., 29.07.2019

    Begehrte Betreuung

    Badenixen beim Planschvergnügen der Lotter OGS-Ferienbetreuung im Bürener Schulgarten: Eva (von links), Livia, Kira, Laura und Felina.

    Fröhlich kreischen und planschen junge Badenixen im Mobilpool. Der steht im Garten der Bürener Regenbogenschule. In den Ferien? Die Betreuung der Offenen Ganztagsschule für alle angemeldeten Lotter Kinder hat diesmal in Büren geöffnet.