Schützenhofbunker



Alles zum Schlagwort "Schützenhofbunker"


  • Bunker im Angebot

    Do., 15.10.2015

    Luftschutzbunker zu verkaufen

    Verwunschen sieht der Schützenhofbunker an der Wörthstraße aus. Seit 2014 steht das im Zweiten Weltkrieg errichtete Gebäude unter Denkmalschutz. Es darf daher nicht abgerissen werden.

    Der Luftschutzbunker am Schützenhof soll verkauft werden. Der erste Versuch wurde abgeblasen. Auf Betreiben einer Bürgerinitiative wurde der Bunker 2014 unter Denkmalschutz gestellt.

  • Linke jubeln – Liberalen verärgert

    Mi., 19.12.2012

    Parteien reagieren auf Aus für Schützenhof-Bebauung

    Schützenhofbunker

    Nachdem der Investor Tobias Beyer erklärt hat, dass er den Kauf des Schützenhofbunkers rückgängig gemacht hat, diskutieren die Parteien jetzt über das Verfahren. SPD und Linke begrüßen die Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Bunkerareal, die FDP kritisiert diese Vorgabe.

  • Schützenhofbunker: Kein rascher Abriss

    Fr., 09.11.2012

    Stadt erstellt erst Bebauungsplan

    Mit deutlicher Mehrheit hat der Rat der Stadt Münster in seiner Sitzung am Mittwochabend beschlossen, für den Schützenhofbunker an der Ecke Hammer Straße / Wörthstraße einen Bebauungsplan zu erstellen. Dagegen stimmten FDP, ÖDP und UWG.

  • Nachbarn werden mit einbezogen

    So., 16.09.2012

    Schützenhofbunker bekommt einen Bebauungsplan

    SPD, Grüne und Linke haben beschlossen, dass für das Areal rund um den verkauften Schützenhofbunker ein Bebauungsplan erstellt werden soll. Er sieht Beteiligungsrechte der Anwohner vor.

  • Anwohner gründen Bürgerinitiative

    Di., 14.08.2012

    Der Schützenhof-Bunker soll bleiben

    Anwohner gründen Bürgerinitiative  : Der Schützenhof-Bunker soll bleiben

    Mit über 130 Bewohnerinnen und Bewohnern hatten die Initiatoren der Interessengemeinschaft schon sehr viel Zustimmung im Geistviertel gefunden. Am Mittwoch nun gründeten über 30 von ihnen formell die „Bürgerinitiative Schützenhofbunker“ und wählten ein dreiköpfiges Sprechergremium. Die Initiative fordert, auf den Abriss des Bunkers zu verzichten.

  • Vorbereitungen für den Abriss

    Di., 31.07.2012

    Beim Bau des Schützenhofbunkers soll gepfuscht worden sein

    Vorbereitungen für den Abriss  : Beim Bau des Schützenhofbunkers soll gepfuscht worden sein

    Die baulichen Qualitäten des Schützenhofunkers sollen nicht die besten sein. Offensichtlich wurden dort schon Mauerproben entnommen - die Anwohner erhoffen Information darüber, ob beim Abriss mit Problemen für ihre Häuser zu rechnen ist.

  • Dem Tod entronnen

    Mo., 11.06.2012

    Münsteraner erlebte im Schützenhofbunker mit, wie 68 Menschen starben

    Dem Tod entronnen : Münsteraner erlebte im Schützenhofbunker mit, wie 68 Menschen starben

    Georg Volbers erlebte 1944 im Schützenhofbunker mit, wie 68 Menschen starben. Fast 70 Jahre später erzählt er von seinen Erinnerungen.

  • Schützenhofbunker steht zum Verkauf

    So., 29.04.2012

    Bloß kein Chaos beim Abriss

    Schützenhofbunker steht zum Verkauf : Bloß kein Chaos beim Abriss

    Gerade erst wurde der Ottobunker abgerissen, nun steht auch der Abriss des Schützenhofbunkers bevor. Die Anwohner befürchten, dass es dabei zu Problemen kommen könnte.

  • Aus dem Leben der Bunkerkinder

    Mo., 23.04.2012

    Kurz vor Schließung des Schützenhofbunkers kommen die Generationen ins Gespräch

    Aus dem Leben der Bunkerkinder : Kurz vor Schließung des Schützenhofbunkers kommen die Generationen ins Gespräch

    Als Sebastian Heldt und Benjamin Donath gerade die letzten Brocken aus ihrem Probenraum im Schützenhofbunker ins Auto verfrachten, kreuzt Dieter Alke ihren Weg. Der 76-Jährige ist auf einer Reise in die Vergangenheit, in seine Vergangenheit als „Bunkerkind“. Viele Bombennächte verbrachte er mit seiner Mutter und seinen zwei jüngeren Brüdern im schützenden Beton an der Wörthstraße. Bevor Heldt und Donath das letzte Mal in ihrem Probenraum den Schlüssel rumdrehen, öffnen sie Alke noch einmal die Tür, quasi das Tor zu seiner Kindheit.

  • Abriss des Schützenhofbunkers

    Mi., 08.02.2012

    Eigentümer zieht den Stecker

    Abriss des Schützenhofbunkers : Eigentümer zieht den Stecker

    Der alte Schützenhofbunker an der Hammer Straße soll abgerissen werden. Damit würden viele münsterische Bands einen beliebten Probenraum verlieren.