Schützenstraße



Alles zum Schlagwort "Schützenstraße"


  • Mangelstübchen Engels schließt nach 23 Jahren

    Do., 25.06.2020

    Ein Wäschekorb wartet seit zehn Jahren

    Nach 23 Jahren schließen Resi und Manfred Engels ihr Mangelstübchen.

    23 Jahre lang haben Resi und Manfred Engels an der Schützenstraße Bettwäsche gestärkt, Tischtücher gemangelt und den einen oder anderen Plausch mit ihren Kunden gehalten. Am heutigen Donnerstag schließen sie ihr Geschäft.

  • Vollsperrung der Schützenstraße

    Do., 04.06.2020

    Busse steuern „Südost“ nicht mehr an

    Die Arbeiten an der Schützenstraße werden fortgesetzt. Foto: Johannes Oetz

    Der zweite Bauabschnitt der Sanierungsarbeiten im Verlauf der Schützenstraße startet am Montag (8. Juni). Dies führt unter anderem zu weiteren Einschränkungen des Busverkehrs.

  • Bauarbeiten an der Schützenstraße

    Do., 04.06.2020

    Die ersten Leitungen sind verlegt

    Kein einfacher Job: Bauarbeiter Bodo Pinkernell von der Firma Dieckmann aus Osnabrück schwitzte am Mittwochmorgen auf der Schützenstraße.

    An der Erneuerung der Schützenstraße (Kreisstraße 51) beteiligt sich das Land Nordrhein-Westfalen mit 590 000 Euro. Noch den ganzen Sommer über finden Baumaßnahmen statt.

  • Wohnbauprojekt an der Schützenstraße

    Do., 28.05.2020

    Riesige Baustelle

    Für das Wohnbauprojekt an der Ecke Schützenstraße/Münsterstraße wurde die Bodenplatte gegossen.

    Etliche Betonmischer fuhren am Mittwoch an der Baustelle des Wohnbauprojekts an der Schützenstraße vor. Die Bodenplatte für die neuen Gebäude wurde gegossen.

  • Sanierungsarbeiten an der Schützenstraße im Zeitplan

    Di., 31.03.2020

    „Alle sind gut zufrieden“

    Umfangreiche Sanierungsarbeiten werden derzeit an der Schützenstraße zwischen der Herkentruper Straße und dem Hangwerweg durchgeführt.

    In vollem Gang sind die Erneuerung der Trinkwasserleitung und die Sanierung der Abwasserkanäle an der Schützenstraße. Bislang liegen die Arbeiten im ersten Bauabschnitt im Zeitplan.

  • Bushaltestellen Südostring und Alter Sportplatz werden verlegt

    Sa., 29.02.2020

    Neuer Linienweg ab Montag

    Wegen der Sperrung der Schützenstraße verkehren die Linienbusse durch das Wohngebiet Südost ab Montag (2. März) auf einer neuen Route. Zwei Ersatzhaltestellen werden eingerichtet.

    Wegen der Vollsperrung der Schützenstraße zwischen Herkentruper Straße und Zebrastreifen am Grünen Weg werden die Buslinien R64, N64, 564 und 566 ab Montag (2. März) umgeleitet. Zwei Ersatzhaltestellen werden eingerichtet.

  • Kanalanschlüsse und Trinkwasserleitungen werden ab März erneuert

    Sa., 15.02.2020

    Sanierung der Schützenstraße startet

    In drei Bauabschnitten werden im Verlauf der Schützenstraße Kanalanschlussleitungen und Trinkwasserleitungen sowie die Asphaltdecke der Fahrbahn erneuert. Anfang März geht es los.

    Die Schützenstraße wird in den kommenden Monaten zur Großbaustelle. Anfang März starten die Arbeiten zur Erneuerung der Kanalanschlussleitungen und der Trinkwasserleitungen.

  • Platz für 22 Wohnungen

    Sa., 15.02.2020

    Lange leerstehender Supermarkt wird endlich abgerissen

    Mit dem Abriss des alten Lebensmittelmarktes an der Schützenstraße wurde begonnen.

    Seit mehreren Jahren steht der alte Lebensmittelmarkt an Schützenstraße, Ecke Münsterstraße, leer. Versuche, das Gebäude anderweitig zu nutzen, waren entweder schon in der Planungsphase wieder aufgegeben worden oder aber nur von kurzer Dauer. Jetzt wurde mit dem Abbruch des Komplexes begonnen.

  • Rainer Bien und Christoph Schütte führen ihr Planungsbüro Gebäudetechnik seit mehr als 20 Jahren

    Mi., 12.02.2020

    Von der Kita bis zum Seniorenheim

    Christoph Schütte und Rainer Bien stehen mit ihrem Planungsbüro Bien + Schütte seit mehr als 20 Jahren für die Planung und Überwachung der Ausführung für die Haustechnik eines Gebäudes von Heizung, Sanitär, Elektro, Klimaanlagen, Lüftungstechnik und Beleuchtung bis hin zur EDV.

    Rainer Bien und Christoph Schütte gründeten ihr Planungs-Büro 1998 in der Schützenstraße. Die beiden Gebäudetechnik-Experten mit jahrzehntelanger Planungserfahrung kannten sich aus ihrer langjährigen Arbeit für ein Grevener Ingenieur-Büro und stellten fest, dass sie nicht nur das Hobby Angeln teilten, sondern vor allem auch beide den Schritt in die Selbstständigkeit gehen wollten.

  • K21: Unterführung soll im Sommer saniert werden

    Mi., 08.01.2020

    Vollsperrung – fast – überflüssig

    Der sogenannte „Trog“ im Bereich der Bahnunterführung an der Schützenstraße ist seit langem marode. Die bereits für 2019 geplanten und aus bautechnischen Gründen verschobenen Sanierungsarbeiten sollen nun nach Möglichkeit im Sommer beginnen.

    Eigentlich sollten die Arbeiten bereits abgeschlossen sein. Aus bautechnischen Gründen wurde die Sanierung der Bahnunterführung an der Schützenstraße allerdings verschoben. Nun liegt das fertige Konzept vor. Starten sollen die etwas fünfmonatigen Arbeiten im Sommer.