Schützenverein



Alles zum Schlagwort "Schützenverein"


  • Weihnachtsmarkt der Schützen Lamberti-Mark

    Mo., 09.12.2019

    Eine kleine Tradition

    Das gemütliche Beisammensein steht im Vordergrund bei dem kleinen – aber feinen – Weihnachtsmarkt des Schützenvereins Lamberti-Mark.

    Es entwickelt sich allmählich zu einer guten Tradition, dass der Schützenverein Lamberti-Mark zu einem kleinen Weihnachtsmarkt einlädt.

  • Vadruper Schützenverein

    Do., 05.12.2019

    Alle kamen in den Genuss eines Bratens

    Das Weihnachtsbratenschießen des Vadruper Schützenvereins stieß erneut auf eine sehr gute Resonanz. Zahlreiche Teilnehmer sicherten sich einen Weihnachtsbraten. Markus Gausepohl (r.) belegte den zweiten Platz in der Herrenklasse bis 40 Jahre. Carina Cieslik wurde Achte bei den Damen.

    Auf große Resonanz stieß das Weihnachtsbratenschießen des Vadruper Schützenvereins.

  • Schützenverein Hölter feiert 2020 sein 100-jähriges Bestehen

    Di., 03.12.2019

    „Das wird eine einmalige Sache“

    Ein ganzer Ordner mit Unterlagen zum Jubiläumsfest des Schützenvereins Hölter hat sich bereits angesammelt: Vorsitzender André Leise und der insgesamt 14-köpfige Festausschuss haben die Planungen weit vorangetrieben. Bei der Schlagerparty tritt Anna-Maria Zimmermann auf.

    Eines ist sicher: Dem Zufall überlassen wollen die 15 Frauen und Männer nichts. Auch wenn das Jubiläumsfest zum 100. Geburtstag des Schützenvereins Hölter „erst“ in 240 Tagen beginnt – am Freitag, 31. Juli 2020 –, die wesentlichen Entscheidungen hat der Festausschuss längst getroffen. So dürfen sich die Ladberger auf ein dreitägiges Fest im Friedenspark mit Schlagerparty, großer Jubiläumsfeier und einem musikalischen Frühschoppen samt ökumenischem Gottesdienst freuen.

  • Ehrengarde des Schützenvereins Westbevern-Vadrup

    Mo., 02.12.2019

    24 Sterne leuchten adventlich

    Mitglieder der Ehrengarde des Schützenvereins Westbevern-Vadrup hängten die Sterne auf.

    Beleuchtete Weihnachtssterne sorgen in Vadrup für adventlichen Glanz.

  • Alverskirchener Winterschützenfest am Samstag

    Mi., 27.11.2019

    Ein Schütze durch und durch

    Jubelpaar: König Marco Leivermann mit Tochter und Kinderkönigin Jana Leivermann feierten beim Schützenfest den Doppel-Triumph. Beim Winterfest wird das noch mal gefeiert.

    Die Begeisterung für den Schützenverein wurde Marco Leivermann quasi mit in die Wiege gelegt, war sein Vater Heinz doch 20 Jahre im Vorstand der Schützenbruderschaft St. Maria Magdalena Bruchhausen 1849 e.V. aktiv. So engagierte sich auch Marco Leivermann früh bei den Schützen in seinem ursprünglichen Heimatdorf im Sauerland. Zum Beispiel als Gründungsmitglied der Jungschützen Bruchhausen 1993. Jetzt ist er amtierender König in Alverskirchen.

  • Erneut Aktion der Schützenfrauen

    Di., 26.11.2019

    Kinderwünsche werden wahr

    Bereiten die Aktion „Kinderwünsche fallen vom Himmel“ vor (v.l.): Melanie Köstering, Marlis Immick, Theresia Wennemer, Gisela Meyer, Elisabeth Berkemeier, Maren Kaluschke.

    Die Offiziersfrauen des Schützenvereins Schöttelkotterhook-Tiekerhook-Eßseite kümmern sich auch in diesem Jahr mit ihrer Aktion „Kinderwünsche fallen vom Himmel“ darum, dass auch Kindern von wenig gut mit Finanzmitteln ausgestatteten Eltern ein Weihnachtswunsch erfüllt wird.

  • Kegelclub-Geburtstag

    Fr., 22.11.2019

    „Gossenschieber“ auch nach 45 Jahren noch aktiv

    Die „Gossenschieber“(oben v. l.): Agnes Hörmann, Gertrud Herwing, Käthe Holters, Willi Holters, Hildegard Große-Frericks, Margret Kühlkamp; (unten v. l.) Hermann Albers, Erika Albers und Ewald Kühlkamp.

    Der gemischte Kegelclub der ehemaligen Offiziere des Schützenvereins St. Katharina in Epe, „Die Gossenschieber“, feiert in diesem Jahr sein 45-jähriges Bestehen.

  • Versammlung der Schagern-Rockeler

    Do., 21.11.2019

    Schützen mit ihrem Vorstand zufrieden

    ie Mitglieder des Schützenvereins Schagern-Rockel sind mit ihrem Vorstand zufrieden. Das zeigte sich während der Generalversammlung in den Räumen von Josef Waldmann. So wurden sowohl die Beisitzer Georg Schulze Pröbsting und Markus Hemsing als auch der Feldwebel Lukas Ochtrup einstimmig für die nächsten drei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Die Vogel- und Sternbauer Günther Hemsing und Günther Ochtrup erklärten sich dazu bereit, auch künftig die hölzernen Gegenstände für das Schützenfest zu bauen.

  • Vorbereitungen für das fünfte Stadtschützenfest

    Do., 21.11.2019

    „Eigentlich können wir anfangen“

    Auf der „Alten Tenne“ Brefeld fand jetzt ein Treffen aller Gronauer und Eper Schützenvereine zur Vorbereitung des fünften Stadtschützenfestes statt. Das soll am 28. und 29. August 2020 stattfinden. Ausrichter ist im kommenden Jahr der Schützenverein St. Hubertus Epe, der bereits viele Vorbereitungen in die Wege geleitet hat.

    An der Motivation fehlt es ganz sicher nicht: Rund 50 Vertreter der Gronauer und Eper Schützenvereine sind am Dienstagabend einer Einladung des Schützenvereins Hubertus auf die „Alte Tenne“ gefolgt. Grund des Treffens: Die Vorbereitung des fünften Stadtschützenfestes, das am 28. und 29. August 2020 in Epe stattfindet.

  • Generalversammlung des Schützenvereins Westladbergen

    Mi., 20.11.2019

    Neuer Ehrenvorsitzender

    Der aktuelle Vorstand des Schützenvereins Westladbergen. Auf der Versammlung am Sonntag wurden Vorstandsmitglieder in ihrer Position bestätigt. Außerdem wurde Georg Schmiemann (5.v.l.) einstimmig zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

    Über einen gut gefüllten Saal im Vereinslokal Hotel Stegemann freute sich am Sonntagabend der Vorstand des Schützenvereins Westladbergen. Zur alljährlichen Generalversammlung lud dieser die Vereinsmitglieder ein. Auf der Tagesordnung stand neben Wahlen vor allem der Rückblick auf das diesjährige Vereinsjubiläum und die Planung des nächsten Schützenfestes.